Fragen zur SSS Strategy

    • Pongl1
      Pongl1
      Silber
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 272
      Ich hab mich mal eingelesen in diese Strategie und wollte die dann mal an Playmoney Tischen ausprobieren um zu sehn wie das läuft und ob man da wirklich Gewinn machen kann! Da sind einige Fragen aufgetaucht: 1. Da man ja in diesem Starting Hands Chart nur einige wenige Hände hat die man spielen sollte (denke aufgrund der Gewinnchancen) kommt man eigentlich so gut wie nie zum spielen, sondern foldet fast nur. Stimmt das? (ich hab ca 100 Blätter bekommen und nur ka 5 oder so spielen können, die anderen waren nicht auf dem Chart und die muss man ja folden lt SSS) gut dies war mal mein Hauptpunkt ... weil wenn das wirklich so ist, ist diese Art von Pokern ja mehr als langweilig/zeitintensiv! Ich hab zwar schon viel Geduld und will da auch Zeit investieren aber das kommt mir doch ziemlich spanisch vor aber vielleicht mach ich auch was falsch :) ! 2. Wenn ich dann mal eine Hand spielen kann ... komm ich mit den ganzen Sachen die man beachten muss nicht wirklich zu Rande und mir geht meistens die Zeit aus bis ich wirklich streng nach SSS (Positionsbewertung, Handbewertung, Raishöhe etc.) alles durchgedacht habe .... also dann wird es in der kurzen Zeit ziemlich stressig, wo man ja vorher eine halbe Ewigkeit dazu gewartet hatte bis man eine Hand spielen konnte! 3. Wie lange muss man da ca spielen bis man seine 50$ verdoppelt mit der SSS wenn man bei den kleinsten Einsätzen (0.05/0.1 ist das glaub ich) anfängt? 4. Die Frage wär jetz mal nicht genau dazugehörig aber ich wollte wissen ob es Guides oder Tipps gibt für Pokern in Pokerrunden die man so Privat spielt (damit man vielleicht besser mal als seien Kumpels wird *gg*)? Okay das wärs :) hoff es kann mir wer weiterhelfen! Thx
  • 7 Antworten
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.541
      1) ja, deswegen spielt man meist auch mehr als einen tisch, später auch gern ~10 gleichzeitig 2) das geht bzw wird besser sobald du den Stoff besser intus hast. 3) 3 tage 7stunden und 2 1/2 minuten. (gute Winnrates sind 2+/100, rechnes dir selbst aus) 4) ja, lies die hier gesammelten Artikel/Strategien.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      3.) normal nicht lange. die winraten sind bei guter tableselection hoch und wenn du täglich 2h spielst solltest du deine BR locker in einem monat verdoppelt haben.
    • Obatzda
      Obatzda
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 58
      Ich hab vor 4 Tagen angefangen und mich später strikt nach dem SSS gehalten. Zu Beginn viel gespielt wie ich es wollte, weil es mir auch langweilig wurde, aber nach 20 Dollar Verlust, mich dann doch ans SSS gehalten. Siehe da, 4 Tage später habe ich meinen Stack verdoppelt und hab über 1,5 k Hände. Spiele im Moment an 4 Tischen und komme damit gut klar. Action wird einem so alle 2 Minuten geboten, weil Karten bekommst du über kurz oder lang immer. :) Nur Geduld, denn das is wichtig.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      eines solltest du aber unabhängig von deinen 4 fragen beachten: playmoney tables sind kein evrgleich zu echtgeld-tischen. auf playmoney tischen wird jeder müll gecallt. da können die leute ihre hände nicht folden und bleiben sauoft in der hand. oftmals wird da einr aise von dir als "gemeinheit/frehcheit" interpretiert. da wird dann mal schnell gepusht ohne gute karten. 1.) mehr tische spielen ;) 2.) das gibt sich schnell. wenn du an wenigen tischen (1 oder 2) spielst dann merk dir deine position am anfang. dann rückste einfach bei jeder neuen runde eins weiter. so musste nicht immer die position neu abzählen ;) grundsätzlich solltest du dir auch gewisse "gruppen" merken: AA + KK immer raise, egal was passiert z.b. mach dir da nen paar gruppen (z.b. QQ,JJ, TT ist auch noch ne gruppe oder AKs/AKo oder AQs/AQo) und merk dir das verhalten für die. so kannste schon nen großteil abdecken. 3.) kann keiner sagen. wenn du nen fetten upswing hast machste das in ein paar stunden. kann auch sein dass du das nie schaffst :/ 1monat oder 3 wochen sind ne gute zeit denke ich 4.) keine bluffs wenn deine freunde anfänger sind. bluffs werden selten respektiert. ansonsten wie scon gesagt: hier im forum lesen
    • Binarystar
      Binarystar
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 932
      Original von Pongl1 Ich hab mich mal eingelesen in diese Strategie und wollte die dann mal an Playmoney Tischen ausprobieren um zu sehn wie das läuft und ob man da wirklich Gewinn machen kann!
      Kann man definitiv. Aber playmoney ist dafür kein Indikator! Wenn Du es mit echtem Geld probierst und dann tatsächlich auch die SSS spielst, dann wirst Du sehen, dass es klappt.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      und weil ich noch etwas klugscheißern will: SSS = short stack strategy SSS Strategy wäre demnach: short stack strategy strategy :P
    • Pongl1
      Pongl1
      Silber
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 272
      War jetz eine zeit lang nicht hier und bin erstaunt wieviel konstruktive antworten hier gekommen sind .... dafür schon mal ein großes DANKESCHÖN! Zu den einzelnen Antworten: @ric flair
      und weil ich noch etwas klugscheißern will: SSS = short stack strategy SSS Strategy wäre demnach: short stack strategy strategy
      ich weiß ... wollte aber nicht nur SSS schreiben :) danke für die sonstige antwort hilft mir einiges weiter! @dustwalker ... thx für die infos ... muss das glaub ich mal lernen das zeugs sonst funzt da nix ... aber sind eine menge details :) ! ich hoff ich kann nächstes mal meine kumpels wieder bissl abzocken :) und bluffs funken eigentlich ganz gut ... halt keinen blöden bluff sondern ... zb was repräsentieren oder so ... wenn alle nur checken und es liegt ein Ass dort und man spielt es an kann man schon den pot abräumen weil die auch glauben ich hab immer was wenn ich was spiele *gg*