Regulars broke

    • Fichtner
      Fichtner
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 581
      Mich würd mal interessieren, ob, und wenn ja wie oft es vorkommt dass Regulars broke gehen. Also ich mein jetzt einigermaßen etablierte Spieler von ps.de bzw. aus der restlichen Pokerwelt. Eigtl müsste man ja meinen, dass dank BRM niemand mehr broke geht, aber evtl gibt es auch unter den Regs Leute, die sich bzw. ihren "point of no return" falsch einschätzen und dann broke sind.

      Also wenn ihr von solchen Geschichten wisst dann raus damit :-)
  • 44 Antworten
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.461
      Also es gibt sicherlich Einige Regs, die broke gehen, die aber einfach nix schreiben hier, weil es ihnen zu peinlich ist oder warum auch immer. Dass man zu spät in den limits absteigt, passiert mit Sicherheit sehr Vielen.

      Aber wie genau so paar Zahlen aussehen, kA..
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      hi =)
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      denke auch dass es da einige gibt. GIbt aber gewiss noch mehr die einfach quitten weil es ihnen zu dumm is weiter ab zu steigen.
    • Fichtner
      Fichtner
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 581
      Original von HeldvomFeld
      GIbt aber gewiss noch mehr die einfach quitten weil es ihnen zu dumm is weiter ab zu steigen.
      Puh das kann ich mir beim Besten willen nicht vorstellen. Ich glaub bevor jemand seine letzten Kröten auszahlt, verzockt er sie. Zumindest der Großteil.
    • dreiFingerjoe
      dreiFingerjoe
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 867
      in den ca. 3(ersten 1,5 Jahre lowlimit donkament) Jahren meiner "Pokerkarriere" hab ichs bis jetzt 4 mal geschaft mich von fast nix bis zu na soliden nl400sh br hochzuspielen. um dann fast alles wieder zu verdonken!

      nl200sh hab ich auch ziemliche solide geschlagen da war leider aber allerdings auch immer das ende der fahnenstange ereicht und Down+Monkey Tilt+restaucashaments haben das übrige getan.

      im endefekt hab ich mir über die zeit zwar ganz gut was ausgezahlt allerdings will ich garnich wissen wieviel ich mitn bischen disziplin und ohne dauerndes wieder hochgrinden auf nl100/nl200 hätte machen können.

      mit na wirklich soliden br+ skill+ disziplin+ hoher tiltresistenz und der bereitschaft in den limits abzusteigen is das risiko sehr gering broke zu gehen. wobei für mich letzteres 3 immer noch die größten hindernisse sind und sich das leider auch nur ganz langsam verbessert.

      [x] drunkenpostamentz & ausschweifamentz(hoffe der satzaufbau is noch einigermassen verständlich)!
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.243
      wenn wirklich gute regs broke gehen, dann liegts eigentlich immer an folgendem:
      - schlechtes BRM
      - tilt

      ich wette es gibt keinen der weder getiltet hat, noch unzureichend BRM betrieben und dann wirklich auf 0 gesunken ist, die wahrscheinlichkeit ist einfach zu gering.

      aber ich kann das schon verstehen, wer einmal hohe limits spielt, tut sich sicherlich schwer eins nach dem anderen abzusteigen weil gerade gar nich läuft.
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      was warn eigentlich mit schnibl0r genau?
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      also ich war 3 mal praktisch broke

      das ist aber inzwischen schon ne weile her und aus den fehlern hab ich gelernt ;)
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      Ich war reg und bin broke.
      Wobei es auch ein wenig auf die Definition ankommt. Vor 1,5 Jahren habe ich noch $215 MTTs/SNGs gespielt, heute habe ich ne BR von ~1k. Für meine Verhältnisse bin ich halt broke, aber da ich nicht mehr davon lebe ists mir auch wayne ;)
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      ich kenne einen reg der von ~100k br praktisch gebusted ist, ich selbst habs bis jetzt nur geschafft 2/3 der br zu verdonken.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Naja was heisst schon broke...es gibt sicher viele Leute die von highstakes auf lowlimits gesunken sind und sich nochn paar k übrig gelassen haben.

      Glaube auch nicht das jemand wirklich bis 0$ runtertiltet.

      Soweit ich weiss gibt es aber zb auch einige gute spieler die einen Großteil der BR in casinogames donated haben...wer einmal im tilt roulette mit martingale gespielt hat weiss wovon ich rede :D
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      Original von Denz
      Naja was heisst schon broke...es gibt sicher viele Leute die von highstakes auf lowlimits gesunken sind und sich nochn paar k übrig gelassen haben.

      Glaube auch nicht das jemand wirklich bis 0$ runtertiltet.

      Soweit ich weiss gibt es aber zb auch einige gute spieler die einen Großteil der BR in casinogames donated haben...wer einmal im tilt roulette mit martingale gespielt hat weiss wovon ich rede :D
      pokerseiten mit casinogames sind -EV :D

      die meisten regs gehen broke, weil sie zu hohe limits für ihre verhältnisse spielen und dann bei einem down nicht absteigen. Ein gutes BRM ist das wichtigste für erfolgreiches pokern.
    • Allejo
      Allejo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.071
      Original von Paxis
      wenn wirklich gute regs broke gehen, dann liegts eigentlich immer an folgendem:
      - schlechtes BRM
      - tilt

      ich wette es gibt keinen der weder getiltet hat, noch unzureichend BRM betrieben und dann wirklich auf 0 gesunken ist, die wahrscheinlichkeit ist einfach zu gering.

      aber ich kann das schon verstehen, wer einmal hohe limits spielt, tut sich sicherlich schwer eins nach dem anderen abzusteigen weil gerade gar nich läuft.
      tja mmm kann ich nur stehen lassen^^
      Poker= midterm
      Allejo= 2 Bier und 2 Stacks down--- 1 limit hoch
      da ausgesuckt
      nl 2k
      kk<10 8 pf ai.

      my neverending story
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Original von kobeyard
      also ich war 3 mal praktisch broke

      das ist aber inzwischen schon ne weile her und aus den fehlern hab ich gelernt ;)
      Die Fehler wären?

      BRM, Tilt, Shoots?

      Oder fehlt noch etwas?
    • Spitzbuben
      Spitzbuben
      Black
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 1.281
      bestimmt shoots in denen er viel geloosed hat
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      DoNs gespielt :x
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von dwdb
      DoNs gespielt :x
      :heart:

      Am Anfang ist's eben einfacher broke zu gehen wenn man sowieso nicht um wirklich viel Geld spielt sondern der Stundenlohn noch im einstelligen Bereich ist. Da hat man eben nicht unbedingt Lust auf NL5 abzusteigen.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von dwdb
      DoNs gespielt :x
      :heart: :heart: :heart: :heart:


      Ich war noch nie broke, dafür hatte ich aber auch noch nie einen wirklich Ausreißer nach oben, ich bin halt ein Spieler wie Bratkartoffeln: Eher langweilig, aber man weiß, was man hat.
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Original von dwdb
      DoNs gespielt :x
      hahahaha mmd