Englisch skills boosten

    • Densen777
      Densen777
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 259
      hi,

      ich möchte gerne die nächsten monate dazu nutzen mein englisch zu verbessern und suche jetzt nach guten kursen oder ähnlichem.
      Ich würde mal sagen, dass ich schon gut bis sehr gut englisch spreche (in der schule immer so 1 bis 2) aber noch ein paar defizite in der grammatik/ rechtschreibung habe.
      falls ihr erfahrungen mit anbietern wie z.b. berlitz gemacht habt, würd ich es cool finden, wenn ihr davon berichtet.

      kurz also: SEHR GUTER ENGLISCHKURS FÜR FORTGESCHRITTENE GESUCHT.

      thx.
  • 16 Antworten
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      versuchs doch mal an der lokalen volkshochschule, da findet man eigentlich immer was im bereich fortbildung
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      - Inland oder Ausland?
      - Wie lange?
      - Wieviel Geld soll es max kosten?
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von MourganRA
      versuchs doch mal an der lokalen volkshochschule, da findet man eigentlich immer was im bereich fortbildung
      #2
      VHS ist gut und günstig. Aus welcher Stadt kommst Du?
    • eRbiNatoR
      eRbiNatoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 913
      hol dir ein lernbuch für den toefl test und mach diesen dann
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      1. Nimm dir ein Buch, welches du schon kennst und lies es auf Englisch. Worte die du nicht verstehst ergeben sich aus dem Kontext oder guckst du nach.

      2. Kauf dir nen Pons und blätter da jeden Tag mal 10 Minuten drin. Einfach eine zufällige Seite aufschlagen und schon mal ein paar Worte überfliegen.

      3. Alle Filme die du ab jetzt guckst, guckst du nur noch auf Englisch.

      4. Wer in der Schule in Englisch ne 1 oder 2 hat, der muss nicht zwangsläufig ein Fortgeschrittener sein. ;)
    • Densen777
      Densen777
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 259
      Original von mcashraf
      Original von MourganRA
      versuchs doch mal an der lokalen volkshochschule, da findet man eigentlich immer was im bereich fortbildung
      #2
      VHS ist gut und günstig. Aus welcher Stadt kommst Du?
      komme aus ratingen --> bei düsseldorf.

      toefl test hab ich schon gemacht...allerdings nen institutional test (whu), bei dem writing und speaking wegfiel. bei dem habe ich 82% erreicht.

      ausland ist kein muss, obwohl ich schon denke, dass man sich da natürlich effizienter verbessern kann.
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      fuck Serien mit englischen Untertiteln, hat mein Englisch sehr verbessert.
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      fuck serien?
    • joeboe
      joeboe
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 857
      englische serien gucken und dein handeln im kopf in englisch kommentieren: zB. Wenn du aufräumst oder whatever, sei kreativ :)
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      Original von xn321
      fuck serien?
      hab mich verschrieben, wollte guck serien schreiben ;)
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      kuse von der englischen botschaft sollen sehr gut sein

      such dir ne englisch brief freundin

      geh nur mehr in pubs saufen
    • tom2606
      tom2606
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.607
      Original von OAndiAceO
      Original von xn321
      fuck serien?
      hab mich verschrieben, wollte guck serien schreiben ;)
      this

      ausser direkt in england/usa zu leben gibts wohl nix besseres um englisch zu lernen.

      was du in der schule lernst, vergiss es.
      bisschen briefe schreiben und grammatik ist wichtig, aber was zählt ist sich auf englisch zu unterhalten und auch redewendungen zu kennen die man nicht in der schule lernt.
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      wichtig ist auch zu lernen, wien deutscher englisch zu sprechen, also schön das th als s aussprechen >> furchtbar
      und du solltest dich entscheiden, ob du lieber american english oder british english sprichst, nen misch masch klingt auch grausam. ich bevorzuge aber lieber ersteres ;)
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      um deine rechtschreibung zu verbessern hilft nur, die vokabelbücher durchzublättern und bücher zu lesen, kurse gibts da denke ich keine.

      bei grammatik kommts eben drauf an was du da genau meinst und was für ein lerntyp du bist. ich hab leute im studiengang, die englisch "auswendig lernen", also diese ganzen signalwörter usw oder mir sagen können was fürn typ if-clause sie wann benutzen.

      imo is das totaler schwachsinn, da man für englisch bzw sprachen allgemein mit der zeit einfach ein sprachgefühl entwickelt und automatisch die richtigen formen benutzt. gerade auf deinem stand sind die grundlagen auf jeden fall schon da, du musst sie nur regelmäßig anwenden, d.h. selbst englisch sprechen und schreiben.

      serien gucken bringt deshalb imo absolut gar nichts. wenn überhaupt, dann vielleicht dokumentationen auf englisch oder je nachdem in welchem bereich du englisch sprechen willst/musst politische magazine etc. um ein paar wörter zu lernen, aber um die sprache zu verstehen bringt es nix, sich nur sowas anzuschauen.

      du lernst ja auch nicht mathe, indem du dir von jemandem hunderte aufgaben vorrechnen lässt, sondern machst es selbst und lernst es so viel besser.

      wenn du die zeit dazu hast, solltest du in ein englischsprachiges land gehen und dort paar wochen nur englisch reden. irgendwann fängst du sogar an auf englisch zu denken. das hat nen viel größeren lerneffekt als jeder sprachkurs
    • mickjaeger
      mickjaeger
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 127
      Ich hatte immer 4er in Englisch in der Schule; bis eine Lehrerin mir gesteckt hat, ich solle englische Bücher lesen.

      Hab' mir sofort "Lord of the Rings" geschnappt, mann das war ne Ochsentour ...
      Aber durch Kontext lernt man halt selbst das abstruseste Wort beim 3. Mal. Mach' bloß nicht den Fehler und schau' jedes Wort nach; so läuft das nicht, wird viel zu zäh auf die Art und für gutes Englisch solltest du vom im-Kopf-übersetzen wegkommen.

      Ansonsten lese ich seit 10 Jahren nur noch auf Englisch (Fantasy, Sci-Fi, Cyberpunk) und schaue auch Movies/Dokus/Serien am liebsten im O-Ton.
      Serien sind am Anfang ganz schön stressig, weil da gerne mal Slang geredet wird.

      Mach' halt, was du lieber machst; lesen/schauen/schreiben. Kannst z.B. auch im englischen ps.com Forum aktiv werden.
      Beim schreiben fand ich es anfangs hilfreich, mir vorher auf deutsch zu überlegen, was ich sagen will - das endgültige Ziel ist aber, dass die Sprache isoliert vom Deutschen geschehen soll.

      Einen Nachteil hat das ganze: ich bin zwar mittlerweile dadurch recht fit in Wort und Schrift, allerdings eher auf der passiven Seite - aktiven Sprachschatz lernt man imho nur richtig gut durch einen Auslandsaufenthalt.
    • Muffin
      Muffin
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 703
      digital publishing hat nice software oder hier sich nen englischen lernpartner suchen: http://de.babbel.com/