WG in München

    • NeilMcCauley
      NeilMcCauley
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 1.143
      hi leute,

      ich fange zum oktober an der LMU bwl an. da münchen 200km von mir entfernt ist wird die wohnungssuche wohl etwas problematisch werden, deswegen hatte ich die idee erst einmal in eine wg zu ziehen und mich nach der einlebephase in ruhe nach ner eigenen wohnung umzusehen.

      gibt es hier jmd der einen wg partner sucht für max. nen halbes jahr (falls es mir total gut gefällt und sonst nichts dagegenspricht könnte ich mir auch vorstellen in einer wg zu bleiben). oder welche die im oktober auch an der lmu anfangen und noch einen wg partner suchen übergangsweise?

      habe ehrlich gesagt wenig lust auf wg-gesucht ewig rumzusuchen und dann vlt mit leuten zusammen wohnung zu denne ich gar nicht passe. von daher weiß ich hier wohl was ich bekomme und es wäre ja nur vorrübergehend.

      mfg
  • 3 Antworten
    • Rho0
      Rho0
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 674
      du hast keine vorstellung vom münchner wohnungsmarkt.
      wenn du anfang oktober mit studium anfangen willst, dann solltest du am 1. september dein zimmer haben oder münchen vorerst vergessen.... evtl. is bei uns dann was frei, aber das mit vorbuchen kannst vergessen... generell kannst du davon ausgehen, dass du ohne connections locker deine 20 wgs besichtigen wirst, bis du was findest, was preislich nicht unverschämt ist, und wo sie dich nehmen.
      mein tipp: fang mitte juli an mit der suche.
    • toffa
      toffa
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 302
      unter 350 bekommste kein gescheites zimmer, münchen ist echt so unverschämt teuer :(
    • Fernseher
      Fernseher
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 1.161
      hab nen kumpel, die wohnen grad zu dritt in nem reihenhaus in der freiligrathstraße im norden von schwabing. ein zimmer wär noch frei, ist glaub ich nicht sehr teuer, ich frag mal nach dem preis.