muttermal entfernen?

    • masterblub
      masterblub
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 1.466
      hallo,
      hat jemand erfahrung mit muttermal entfernen lassen??
      ich habe bis jetz mal eins weglasern und danach sieht man gar nix mehr,
      allerdings möchte ich jetzt ein anderes weglasern lassen wo richtige haarstopel rauskommen hat der arzt gemeint da ist lasern nicht so gut...
      werd jetzt mal noch zu einem andern gehen weil ich keine narbe haben möchte


      lg
  • 20 Antworten
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      wäre auch dran interessiert. wenn einer rat weiß, bitte!
      und teil uns mal mit was der zweite arzt sagt!
      lg
    • inetdog
      inetdog
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 372
      Hallo liebe leute,

      also ich habe mir vor knapp 3 Jahren etwa 2 Muttermale aufm Rücken weg machen lassen.
      Habe eine Spritze bekommen zur Betäubung bekommen und dann wurden die Muttermale quasi mit einer Art heissen "Eisenschlinge" raus gekratzt.
      Ich weiss hört sich sehr strange an ist aber blöd zu erklären.
      Schmerzen hatte ich keine.

      Gruß
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      Original von inetdog
      Hallo liebe leute,

      also ich habe mir vor knapp 3 Jahren etwa 2 Muttermale aufm Rücken weg machen lassen.
      Habe eine Spritze bekommen zur Betäubung bekommen und dann wurden die Muttermale quasi mit einer Art heissen "Eisenschlinge" raus gekratzt.
      Ich weiss hört sich sehr strange an ist aber blöd zu erklären.
      Schmerzen hatte ich keine.

      Gruß
      hast du da narben davongetragen? weil ich hab eins im gesicht und da will ich ungern ne narbe haben..
    • inetdog
      inetdog
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 372
      Ja sieht man aber nur minimal, aber wenns im Gesicht ist würde ich mich mal bei einem Hautarzt erkundigen was es da für Möglichkeiten gibt.
      Also im Gesicht würde ich das defenetiv nicht so machen.
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von inetdog
      Hallo liebe leute,

      also ich habe mir vor knapp 3 Jahren etwa 2 Muttermale aufm Rücken weg machen lassen.
      Habe eine Spritze bekommen zur Betäubung bekommen und dann wurden die Muttermale quasi mit einer Art heissen "Eisenschlinge" raus gekratzt.
      Ich weiss hört sich sehr strange an ist aber blöd zu erklären.
      Schmerzen hatte ich keine.

      Gruß
      Das wurde bei mir auch vor 3 Jahren am Rücken gemacht. Es war ein ziemlich großes Muttermal (4-5 cm Durchmesser) und bei mir blieben deutliche Narben zurück. Immer noch besser als das Muttermal, aber die Narbe sieht nicht gerade prickelnd aus...
    • Tomwolfchen
      Tomwolfchen
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2008 Beiträge: 491
      @pokerhondas
      In der Apotheke gibts Narbenpflaster, die Wirkung braucht ne Weile, ist aber sensationell.
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von Tomwolfchen
      @pokerhondas
      In der Apotheke gibts Narbenpflaster, die Wirkung braucht ne Weile, ist aber sensationell.
      Wirken die auch noch, wenn die Narbe schon älter ist (2 Jahre oder so)?
    • Tomwolfchen
      Tomwolfchen
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2008 Beiträge: 491
      Ja, dauert halt etwas länger auf alten Narben, aber 2 Jahre ist auch nicht wirklich alt.
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Original von Tomwolfchen
      Ja, dauert halt etwas länger auf alten Narben, aber 2 Jahre ist auch nicht wirklich alt.
      OK, danke. Bin aber leider momentan als Student knapp bei Kasse. Hab mich etwas erkundigt und werde es mal mit einer salbe probieren. Die Contractubex Gel. 100g sollen für 6 Monate reichen und kosten gerade mal 23€. Soll auch recht gut wirken. Mal sehen...
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Hab vor Ewigkeiten Muttermal am Hinterkopf entfernen lassen.
      Wurde rausgeschnitten - war bisschen eklig das Skalpell am
      Schädel kratzen zu spüren.
      Hab dort leider keine Haare mehr, sieht aber auch nicht wirklich
      schlimm aus, hat nicht wehgetan oder sonstiges.
      Lasern lassen würd ich mir sowas nich.
    • AAlooser
      AAlooser
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 803
      Also die Technik wie das entfernt wird sollte einem eigentlich egal sein, auch wenn Narben zurückbleiben (wenns eben nicht grad das Gesicht ist). Ich hatte ein Muttermal am Bein (ca. 2cm Durchmesser), das hat sich nach innen verändert so das man nichts gesehen hat. Die Folge war Hautkrebs, und das damals mit 23 Jahren... Zum Glück haben sich die 'Giftstoffe' in der Leiste (Lymphsystem) abgelagert und dadurch hab ich gemerkt das was nicht stimmt.
      Bei der Art überleben nur 40% weil man das zu spät entdeckt. Aber zum Glück bin ich Unkraut, und das vergeht ja nicht :D (Damals hat Eigenblutbehandlung funktioniet, brauchte keine Chemo da noch alles im Bein 'steckte' und nicht in den Körper/Organe).

      Also: Wenn man sowas hat immer kontrollieren ob sich das veändert und regelmäßig das auch vom Hautarzt kontrollieren lassen. Besser umsonst kontrolliert als zu spät..

      Und es ist immer noch besser eine Narbe zu haben als Krebs...
    • Kajagoogoo
      Kajagoogoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 245
      Brauchst keinen Arzt: http://www.warzen-leberfleck-entferner.com/?gclid=CPWZqru67ZMCFRJ1ugodRFFHVQ
    • niceup0815
      niceup0815
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2009 Beiträge: 117
      ?(
      Das soll funktionieren?
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Also ich habe das vor etwa 2Jahren mal mit 2 Muttermalen im Gesicht machen lassen.

      Erst bei uns normal zum Hautarzt und der meinte sofort.... "Ja klar lasern wir weg kein Problem"
      Dann bischen erkundigt bei Leuten sie sich da auskennen und ne Hautärztin in München empfohlen bekommen...
      Dahin und die meinte lasern sei grade im Gesicht ganz schlimm weil mans ersten teilweise ziemlich sehen kann (da hat der Arzt nicht so Einfluß drauf sondenr hängt von der Haut ab) und außerdem wohl auch nicht so gesund ist.

      Naja auf jeden Fall hat die dann mit sowas ähnlichem wie nem Locher das Muttermal "ausgestochen" und dann mit nem Skalpel (wie schreibt man das?) unten das Ende raus geschnitten. Dann wurds zu genäht ich musste dann noch 2mal hin und so ne Creme benutzen und fertig. Man sieht fast garnichts. Die Stelle wo genäht wurde ist halt minimal heller als der Rest aber wenn mans nicht weiß sieht man nichts.

      Also ich würds jederzeit wieder machen.
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      iluya wie haben die das jetzt gemacht? werd aus dem post nich schlau ;)
      und was fürn arzt war das`? ich hab wie gesagt eins im gesicht udn das würd ich gern wegmachen lassen..
      und wird das von der krankenkasse übernommen?
    • Kajagoogoo
      Kajagoogoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 245
      Original von niceup0815
      ?(
      Das soll funktionieren?
      Ja. Funktioniert klasse.
    • Lilja4ever
      Lilja4ever
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 514
      Hey mich würd das auch sehr interessieren. Ich hab da ein Muttermal im Gesicht das ich gerne entfernen lassen würde habe aber angst vor narben etc.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von Wuppi53
      iluya wie haben die das jetzt gemacht? werd aus dem post nich schlau ;)
      und was fürn arzt war das`? ich hab wie gesagt eins im gesicht udn das würd ich gern wegmachen lassen..
      und wird das von der krankenkasse übernommen?
      Privat hats übernommen nachdem die Ärztin einfach bisl was von medizinisch notwendig als Begründung geschrieben hat...

      Es war halt echt wie ein Locher der dirn Kreis rund um das Muttermal in die Haut schneidet und dann wurde halt mitm Skalpell noch der Rest dann halt hinter dem Muttermal weg geschnitten.
      Dann genäht und fertig.
    • Lilja4ever
      Lilja4ever
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 514
      Iluya war dieser Privatarzt ein normaler Allgemein Mediziner oder ein Hautarzt weil ich mich auch gern nach so einem in meiner Nähe erkundigen möchte.
    • 1
    • 2