Stimmt die EV Rechnung?

    • Ladrona
      Ladrona
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 136
      Wir spielen mit JJ vs JJ auf NL400 Preflop All In:

      Erklärung der Gleichung:
      EV =
      so oft foldet Villain auf die Preflop 3bet in % * Villain Pre first in raise in $, hier also $12 oder 3bb +
      so oft spielt Villain 4bet/All In in % * Equity Hero * Stack von Villain den wir gewinnen –
      so oft spielt Villain 4bet/All In in % * Equity Villain * Stacksize die Hero nach 3bet noch investieren muss, um All In zu sein, also $360, da Hero auf $40 ge3bettet hat.

      Zahlen in Gleichung eingesetzt:
      EV =
      0 * 12 +
      1 * 0,5 * 400 –
      1 * 0,5 * 360
      EV = $20 <<richtig???
  • 2 Antworten
    • Hanseman
      Hanseman
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 3.892
      Ja ist richtig soweit ich das sehe.

      Der positive EV entsteht da du ja ab dem Zeitpunkt nach deiner 3bet rechnest und dadurch schon Geld im Pot hast. Dann ist halt ein Fold gegen die gleiche Hand schlecht.
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Warum so kompliziert? Da EQ immer 50% sind, bekommst du immer das zurück, was du vorher in den Pot getan hast (und die Hälfte der Blinds).
      Du hast vorher auf $40 geraist. Das ist dann die Hälfte des Dead Moneys und damit EV = $40 (bzw. $43 mit Blinds).

      Oder anders: im Pot sind $440, du musst $360 callen. Dead Money sind also $80, davon 50% sind $40.

      Edit: Oder allgemeiner: EV = Gewinn - Einsatz = $400 (50% Pot) - $360 (Call Betrag) = $40