[x] Prüfung verschissen Thread

    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      [x] einen der vier Italienisch-Abschluss-Tests in den Sand gesetzt

      [ ] darf zur 1. Diplomprüfung antreten

      [ ] ist sauer
      [ ] ist sehr sauer
      [X] ist mächtig angepisst

      Gibt's hier noch ein paar die bei einer wichtigen Prüfung durchgerasselt sind.

      Ich hab mich heut tierisch gefreut dass ich in Spanisch die schriftlichen Prüfungen bestanden hatte und heute mündlich auch noch positiv war. 10 Minuten später erfahr ich dass ich im Schlusstest Italienisch Stilistik (hatten wir am DI) einen Bombenfünfer geschrieben hab und somit den Kurs nicht geschafft hab.

      Wenn's nur eine dumme Vorlesungsprüfung wär, die ich irgendwann nachmachen könnte wär's ja egal - wenn's ein Proseminar oder sonstwas wäre das ich nochmal besuchen müsste wär's ärgerlich aber okay... passiert auch mal.
      So ist's halt richtig zum 'sich übergeben' ... wir hatten vier unterschiedliche Italienischkurse dieses Semester und wenn einer davon negativ ist darf man nicht zur 1. Diplomprüfung antreten. Folglich kann ich nächstes Semester den weiterführenden Italienischkurs auch nicht besuchen und den ersten Übersetzungskurs auch nicht :( X(


      Naja - offizieller Thread zum seinen Ärger rauslassen wenn eine wichtige Prüfung nicht geklappt hat :s_o:
  • 8 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Schmeßt Dich jetzt also ein halbes Jahr zurück, ja?

      Mein Beileid :(
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      porca miseria
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von michimanni
      Schmeßt Dich jetzt also ein halbes Jahr zurück, ja?

      Mein Beileid :(
      Mehr oder weniger ... kommt draufan ob ich im Herbst noch eine Nachprüfung machen kann - gibt bei den Sprachen immer so Einstufungsprüfungen und ein paar wenige die schon im Vorhinein sehr gut Italienisch können, kommen schon am Anfang des Studiums in den Kurs den ich nächstes Jahr besucht hätte (Italienisch D, ich hab mit Italienisch B angefangen) ... vielleicht kann ich im Herbst eben diese Einstufungsprüfung machen und wenn ich die auf "D-Niveau" schaffe, ...

      Wenn das nicht geht, dann verlier ich vermutlich ein halbes Jahr, jap. Werd dann im Wintersemester relativ wenig Kurse haben und relativ viel Pokern (zumindest das ist kein Nachteil^^)


      Aber jetzt heißt's mal die restlichen Prüfungen einigermaßen gut in Dach und Fach bringen :)



      @denz
      Jap "porca miseria" hab ich mir auch gedacht :D
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      ¡Joder!

      Spanisch auch noch 'ne Prüfung verkackt. Tolles Semester
    • shock89
      shock89
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2009 Beiträge: 278
      ich hab mein abi jetzt in der tasche und nen ganz guten schnitt, wäre da nich spanisch gewesen mit 3 unterbelegungen wäre er warsch auch noch richtig geil geworden :D

      spanisch suuuuuuuuuckt !!! im sprachenzertifikat ne geile 4 bekommen, kann ich ja niemals irgendwohin mitschicken :D !!!
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Was studierst du denn?
      Wenn du keinen Spaß an den Sprachen hast, dann macht das doch keinen Sinn sowas zu studieren? Hört sich für mich jedenfalls so an, erklär mal pls.
    • Valyrian
      Valyrian
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.187
      Original von TurboMaN
      Was studierst du denn?
      Wenn du keinen Spaß an den Sprachen hast, dann macht das doch keinen Sinn sowas zu studieren? Hört sich für mich jedenfalls so an, erklär mal pls.
      nur weil man ne Prüfung in den Sand setzt, muss einem doch nicht gleich das Studium keinen Spass machen... ?(


      Scheiße sowas tomshno - mein Mitgefühl :s_cry:

      Kopf nicht in den Sand stecken, nächstes Mal wird's sicher klappen.
      - Viel Positives kann man aus solchen Rückschlägen wohl nicht ziehen, immerhin weißt du ja jetzt, dass du wohl noch intensiver für die Prüfungen lernen und dich vorbereiten musst. :f_frown:

      Wird schon wieder - ein verschenktes Semester ist kein Drama. Gibt Leute die haben 10 Semester mehr auf dem Buckel als du je studieren wirst und die haben dazu gar keine Prüfung vergeigen müssen, um den Luxus des Studentenlebens noch etwas ausdehnen zu können :f_p:
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von TurboMaN
      Was studierst du denn?
      Wenn du keinen Spaß an den Sprachen hast, dann macht das doch keinen Sinn sowas zu studieren? Hört sich für mich jedenfalls so an, erklär mal pls.
      Hatte zuvor Mathe studiert, da bin ich dann im Laufe des Studiums draufgekommen dass es mich nur noch ankotzt ... und bin deshalb auf Sprachen umgestiegen.

      Die gefallen mir zwar gut, mit den Leuten im Kurs (> 80 % Mädls) komm ich super klar und die Lehrer/Profs sind sympathischer als bei Mathe/Info. Außerdem sind die Kurse bei Übersetzen/Dolmetschen so gestaltet dass man den Eindruck hat dass Wissen tatsächlich vermittelt werden soll und nicht der Student bloßgestellt und deprimiert werden soll (wie es bei einigen Mathe-Übungsleitern der Fall war).

      Kurz gesagt: Sprachenstudium gefällt mir gut, leider hab ihc keine übermäßige Begabung für Sprachen - in der Oberstufe + Matura hat's zwar ohne bzw. fast ohne Lernen immer noch zum "Gut" oder "Sehr Gut" gereicht, aber der Sprung von Schule auf Uni ist da imo wie wenn man einen NL10-SSS'ler auf NL400 BSS SH loslassen würde. ;)

      Allerdings hab ich unterm Semester auch wenig gelernt und bin dann halt bei den Schlussprüfungen ziemlich ins Strudeln gekommen. Werd wohl über die Sommerferien und auch nächstes Semester regelmäßig mitlernen und nicht nur ein paar Tage vor den Tests büffeln beginnen.


      @scooop

      Natürlich hab ich nix dagegen noch eine Zeit lang das "feine Studentenleben" zu genießen, finanziell hab ich dank Poker im Moment auch keine Probleme - aber ich bin halt mittlerweile 24 und hab doch schon einige Semester auf der Uni verbracht (dem scheiß Mathe sei Dank) und möchte mit so 28 bis 29 Jahren irgendwann schon meinen Magister oder Master in der Tasche haben und nicht mit 30+ immer noch die Schulbank (Uni-Bank^^) drücken ;)