NL25 Graph analysieren

    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Hallo zusammen,

      ich habe vor ca. 2 Monaten auf Stars umgecasht um dort NL25 24 tabling BSS zu spielen. Gestern habe ich mir den Holdem Manager geleistet und war regelrecht erschrocken von meinem Graphen. Das ich leaks habe war mir klar, aber der Graph schreit förmlich links und rechts nach Leaks. Kann man daraus vielleicht etwas erkennen und wenn ja was?



      Man beachte die Anzahl der Hände!
  • 39 Antworten
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Aus einen Graph kann man keine Leaks ablesen...Poste mal lieber deine Stats. Zum verbessern des Spiels: Wie wäre es mal mit weniger Tischen? 6-9 Tische sollte erst mal reichen. Verbessere erstmal deine Skills bevor du anfängst zu grinden!

      Edit: Du sagst gestern den HM geleistet? Hast du denn 24 Tabling sogar noch ohne Stats gespielt oder wie?

      Viel Erfolg!
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Nein ich hatte vorher den Elephant ausprobiert, war aber nach einer Weile einfach nicht zufrieden mit dem Tool. Da ich generell von HM begeistert bin/war bin ich einfach nun umgestiegen.

      Weniger Tische wäre natürlich eine Idee wert, aber eigentlich bin ich extra auf soviele Tische umgestiegen um ein Leak von mir (zuviel OOP callen) auszumerzen. Das hat bisher auch wunderbar funktioniert. Nur leider habe ich mich mittlerweile so sehr an 24 Tables gewöhnt das auch das nichtmehr wirklich funktioniert. Ich habe im wahrsten Sinne des Wortes zuviel Zeit um mir zuviele Gedanken zu machen, was auf NL25 einfach hirnrissig ist. Ich level mich ständig selber.

      Hier mal meine Stats:



      Das einzige was ich sehe, ist ein leicht zu geringer PFR (sollte vielleicht eher 12 sein) und ein etwas zu hoher WTS (Eher 25 als 28).

      Generell habe ich allerdings noch nie so einen kurvenreichen Graphen gesehen. Meistens geht es konstant rauf/runter bei 100K Händen. Aber so ein gezitter ist schon komisch.
    • Hairo
      Hairo
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 31
      NL25 ist locker ohne jegliche stats schlagbar...

      heisst natürlich nicht, dass es nicht +ev ist wenn man stats benutzt, aber auf NL25 sind stats definitiv kein muss...


      edit: was hältst du von einem umstieg auf SH?
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Ja auf SH wollte ich auch umsteigen, allerdings erst wenn ich eine bestimmt BR erreicht habe. Ich sehe mich schon dieses Limit ohne Probleme schlagen. Nur vorher will ich mein größtes Leak entdecken und ausmerzen. Dieses Leak habe ich auf jeden Fall.

      Wenn ich mich hier im falschem Forum befinde, bitte verschieben.
    • adore18
      adore18
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 151
      zeig mal die stats sortiert nach position!
      und den graph mit ev kurve und non- bzw showdown winnings
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Ich hoffe ich mache mich hier gerade nicht zum Affen ^^

      Stats Early


      Stats Middle


      Stats Late


      Stats Blinds


      Graph


      p.s.: Das meine EV Kurve ein paar stacks plus ist, interessiert mich eigentlich nicht wirklich. Wenn dann läge sie viel zu weit unten.
    • thievery83
      thievery83
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 153
      Was mir sofort auffällt:
      Die Differenz zwischen VPIP und PFR in Early ist viel zu groß. In Early sollte PFR und VPIP ungefähr gleich sein.

      Du limpst wahrscheinlich kleine Pockets. Das ist wenig profitabel in Early. Gerade Pockets in Early würde ich betten oder folden.

      Generell liegt Vpip und PFR zu weit auseinander. Das muss an sich nicht so viel ausmachen, wenn du dich damit nicht so wohl fühlst. Nach meinem Empfinden spielen sich Pötte einfach besser, wenn man die Initiative hat
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      24-tabling BSS? Mach ma 4-tabling und arbeite ERST an deinem Spiel.
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      24 Tische ^^, da liegt das Problem... Mach mal Autopilot aus, spiel 4-6 Tische und denk mal bisschen über die Hände nach...
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Also ich kann verstehen, warum hier Leute meinen das es zuviel ist. Vielleicht habt ihr auch recht und ich überschätze mich maßlos, allerdings kommt es mir nicht so vor als hätte ich mehr als genug Zeit für meine Entscheidungen. Preflop sind die Entscheidungen meistens sehr klar und Postflop ohne Probleme zu bewältigen. Mein Problem ist eher, dass ich zuviel denke und dadurch meine Hand z.B. in einen Bluff verwandel weil ich genau weiß, dass man auf den Boards die ich attackiere sogar AA ohne gezeter folden könnte.

      Nicht das ihr denkt ich spiele auf Autopilot. Moves kosten mich in der Regel das meißte Geld weil Villian meint AA/Toppair ohne History trotzdem am Turn callen zu müssen obwohl das Board scary hoch 10 ist. Nicht weil ich die Situation an sich Falsch einschätze, sondern dem Standard-Unknown einfach zuviel Credit gebe auch mal TopPair folden zu können. Dafür, dass ich öfters mal danneben liege gebe ich aber nicht dem 24-tabling die Schuld sondern eher meiner schlechten Einschätzung von Villian. Auf NL25 ist i.d.R. jeder 2te Villian ein Unknown und jeder 3te jemand mit 50-100 Händen.

      Pocketpairs early nur Fold bzw. Raise zu spielen ist mir auch schon in den Sinn gekommen um mehr Action für meine hohen PPs zu bekommen. Andererseits ist es ja nicht so als wäre NL25 nicht voller Fische die mich mit ihren Big Pockets dennoch bei Hit ausbezahlen. Außerdem floate ich auch respektable Flops und move den Turn sofern ich Sinn darin sehe um meine Non-hits zu balancen. Hinzu kommt die Tatsache, dass ich auch von den Wildesten Karten gecallt werde und dann auf einem xQJ Board zum Beispiel nichtmehr profitabel weiterspielen kann, weil solche Boards Villian ín 80% der Fälle getroffen hat.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Original von doger23
      Postflop ohne Probleme zu bewältigen
      Halte ich nach einem Umstieg auf das Limit bei 24-Tabling für utopisch.

      Ansonsten hast du es doch schon selbst beantwortet: move nicht mehr.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Ich bin nicht auf NL25 umgestiegen. Vor Stars habe ich NL20 auf Titan gespielt. Deutlich weniger als 24 Tables. Nach ein Paar Tagen auf Stars habe ich mich dann dazu entschlossen die Tischanzahl zu erhöhen. Zuerst 15/18/20/22/24. Es hat auch Anfangs wirklich geholfen weil ich zu sehr mit Konzentrieren beschäftigt war, aber jetzt langweile ich mich wieder förmlich.

      Ich wunder mich nur, ist der Graph nicht ungewöhnlich mit den vielen Zick Zack kurven? in den meißten Sessions habe ich Swings von teilweise 10+ Stacks hoch/runter. Also 2 Stacks runter 3 Stacks hoch 1 Stack runter usw. Das kann doch nicht nur vom rummoven kommen, oder?
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      die Graphen, die du sonst hier siehst, steigen alle 45 Grad nach oben. Die anderen zeigen ihre graphen nicht. dein Zick-Zack ist ganz normal und die harten swings resultieren aus deinen 24 tischen. Ist doch logisch!
    • Rho0
      Rho0
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 674
      ohne jetzt wirklich tiefe Analyse zu betreiben: Du bist überall im Plus, außer in den Blinds.... wo verlierst Du wohl Dein Geld? Und ja, Dein PFR ist viel zu klein. Ich hab die Regel, dass ich first in nur Raise... versuch s mal damit.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Welchen Filter muss man denn einschalten um meine Stats der Hände aus OOP zu sehen?
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Rho0
      ohne jetzt wirklich tiefe Analyse zu betreiben: Du bist überall im Plus, außer in den Blinds.... wo verlierst Du wohl Dein Geld? Und ja, Dein PFR ist viel zu klein. Ich hab die Regel, dass ich first in nur Raise... versuch s mal damit.
      das ist ganz normal -.-

      ich denke kaum einer wird in den blinds im plus sein
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Original von pokerstamm
      die Graphen, die du sonst hier siehst, steigen alle 45 Grad nach oben. Die anderen zeigen ihre graphen nicht. dein Zick-Zack ist ganz normal und die harten swings resultieren aus deinen 24 tischen. Ist doch logisch!
      Weil man mit 24 Tischen größere Swings hat? Eher aus der daraus resultierenden geringeren Winrate.
      Von Stats analysieren halt ich nicht viel. Gib lieber Geld für nen vernünftigten Coach aus, schau ein paar Videos und analysiere dein Spiel beim evtl. 12-tablen genau.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Videos schauen ist so eine Sache, da ich über pokerstars nicht getrackt bin läuft das nicht. Die Videos die ich mir bei Stoxpoker anschaue sind zwar schön und gut, drehen sich aber meistens um low/mid levels also NL100+. Ich wills nicht an die Wand schreien aber die Sachen die man auf NL100 anwenden kann sind noch lange nicht profitabel auf NL25, da hier der durchschnittliche Unkown ein ganz anderer Spielertyp ist. Vielleicht starte ich auch mal einen pokerblog, wobei es eigentlich schon mehr als genug davon gibt.
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Mach doch selber mal ein Video und stelle es hier rein, oder such dir jemanden, der es für dich anschauen möchte, wenn du deinen nic nicht verraten möchtest.

      Somit kann man sein Spiel mMn am besten analysieren. Stats helfen nur für den ersten Anfang, weil man dort die gröbsten Leaks finden kann. Auf die Handanzahl spielen viel mehr Faktoren eine Rolle.


      Interessant ist dein Non-SD-Graph. Du hast bei Hand ~70k etwas an deinem Style geändert.

      Ab 80k sieht man beim All-In-Luck ein wenig Pech, das sollte man aber nicht überbewerten, denn jammern hilft nichts^^


      Thema Blinds wurde ja schon angeschnitten. Du verlierst in den Blinds mehr, als du in den anderen Posis gewinnst. Das ist dein Problem. Wenn du die Blinds immer folden würdest, dann zahlst du (9-handed) auf 100 Hände
      11*1BB und 11*1/2BB = 16,5BB
      Das würde z.B. deine "Late-WinRate" ausgleichen können.

      Ich denke also, dass vor allem die Blinds deine Schwäche sind.


      Mach mal ein Video in dem du vor allem auf dieses Thema eingehst. Spiel nur z.B. 12 Tische und erkläre genau, warum du was machst. Das wird dich weiterbringen :)
    • 1
    • 2