Blindstealing Range!!!

    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      hi leutz :)

      ich hab da mal ne frage...also normal komm ich aus den SnG bereich und wollte mit SSS ein Neuanfang meiner Pokerkarriere machen...nunja also ich hab mich gefragt ob man bei SSS auch profitable Blindstealing betreiben kann um nicht so durschaubar zu werden den die meisten leute wissen ja wie und in welchen Spots du spielst und wenn ja mit welcher Handrange spielt man???
  • 7 Antworten
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Warum schreisst du den threadtitel so :f_eek:
      Blindstealing ist verdammt wichtig bei der SSS.
      Eine gute standartrange für den Anfang ist:
      CO: 66+, A9s+, ATo+, KQo+, KJs+
      BU: 44+, A5s+, A8o+, KJ+, QJs+, JTs+
      SB: Sklansky & Chubkov Ranking

      achja...SSS Sheet - Zusammenfassung von Charts
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Ich finde es schlecht ihm hier eine fertige Range zu posten, denn da soll sich jeder selbst hinsetzen und rechnen ;) Das macht Pokern ja longterm erst profitabel.
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      Charts sind zum wegschmeißen ;) .
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Ja, schon klar. Aber wenn er schlau ist kommt er selber drauf und imo sollte er dass.
      Also lass ich ihn lieber wie von ps.de empfohlen anfangs strikt nach Chart spielen.Zumal ich auch keinerlei informationen bzgl. seiner Pokertechnischen referenzen habe. Wenn er auch nur ein einziges mal sich im HB-Forum die regeln durchlesen sollte, dann weiss er selber Charts sind mist...wenn er selber hier ein wenig lesen würde, weiss er Charts sind mist...
      Aber einem augenscheinlichen Neuling gleich mit EV Analysen/berechnungen zu belasten find ich 'n bisschen hart...

      Ausserdem ist es imo eine gute Grundlage um anzufangen mit dem Rechnen. Zumindest habe ich das so gemacht. Anhand der Daten kann mann ja dann auch gegnerbezogene analysen machen....

      bitteschön...SSS-Formelsammlung

      ######################################################
      Preflop - Ist mein Steal auf jeden Fall profitabel?

      Beispiel: Wir haben KJ im CutOff. Wir wären First-In und überlegen uns einen Steal. Es gibt hier zwei Formeln. Mit beiden berechnet man nur, wann ein Steal AUF JEDEN FALL profitabel ist. Wenn die Gegner hinter uns häufig einen Steal nur callen anstatt zu reraisen, bekommen wir auch noch die Chance den Flop zu treffen. Somit kann man je nach CallSteal-Wert der Gegner auch noch großzügiger stealen.

      Zu beachten ist weiters, dass die Formeln nur für Hände gelten, bei denen man einen Resteal nicht callt und dass der Fold-To-Steal Wert kein perfekter Indikator für die jeweilige Situation ist, da das Restealverhalten auch von deinem Stealverhalten abhängig ist (Stealst du viel, werden aufmerksame Gegner auch häufiger restealen)!

      Mit der ersten Formel berechnen wir die gesamte Fold-Equity, indem man die Fold-To-Steal Werte aller Gegner hinter uns multipliziert.
      Bei einem 3BB-Steal braucht man eine FE von über 0,66
      Bei einem 4BB-Steal braucht man eine FE von über 0,73

      FE = FoldToSteal-SB * FoldToSteal-BB
      Bei 85% und 95% z.B. 0,85*0,95 und nicht 85*95
      Stealt man z.B. vom CutOff, muss man natürlich auch noch den FoldToSteal-Wert vom Button hinzu multiplizieren.


      Mit der zweiten Formel können wir auch den genauen EV berechnen (wem's Spaß macht ;) ), den der Steal bringt. Auch hier gilt: Die Formel ist nur für Gegner, die auf einen Steal nur restealen oder folden. Wenn Gegner auf einen Steal anstatt zu restealen auch gerne callen, würde das den EV noch zusätzlich steigern:

      EV = FoldToSteal-SB * FoldToSteal-BB * Blinds - (1 - FoldToSteal-SB * FoldToSteal-BB) * Kosten
      Blinds = Das Geld, das man stealen möchte (i.d.R. 1,5 BB)
      Kosten = Die Kosten für den Resteal (z.B. 3BB)


      ######################################################
    • MaGGuS87
      MaGGuS87
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 89
      Ähm, nur mal kurz für mich zum Verständnis:

      Wenn ich am Button bin, der SB nen FSBtS von 80 und der BB nen FBBtS von 90 hat, komm ich ja auch einen gFE von 0,72.
      --> könnte ich dann in dieser Situation profitabel ANY TWO pushen?

      Noch eine andere Frage:
      Ab wievielen Händen seht ihr die FBBtS-Werte als verlässlich an?

      gruß
      Marcus
    • NikisOmi
      NikisOmi
      Global
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 347
      Nein, mein Sohn, nicht pushen, sondern auf 3BB raisen.
    • MaGGuS87
      MaGGuS87
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 89
      ...meinte ich ja auch, danke!