Bye Bye, PartyPoker

    • greensnapper
      greensnapper
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 5
      Nicht nur die 12 Tische sind neu, sondern auch etwas ganz anderes. Ich darf seit gestern leider nicht mehr mitspielen ;( Folgende Mail kam heute von PP:
      Dear snappergreen, PartyGaming, the parent company of PartyPoker.com, PartyGammon.com, PartyCasino.com, PartyBingo.com and Partybets.com, is currently in the process of acquiring several online gaming websites and certain assets of Empire Online Limited and Intercontinental Online Gaming. The nature of the agreements with both Empire and Intercontinental means that PartyGaming has stopped taking bets from customers based in Israel. Beginning on Thursday January 11th, 2007 players attempting to log-in from Israel will be unsuccessful. Account log-ins will be suspended until Monday January 15th, 2007. Beginning on Monday the 15th players will be able to log in and will be directed to their PartyAccount. Should you have any funds in your PartyAccount we encourage you to log in and request a withdrawal at your earliest convenience, beginning Monday the 15th. Players that have pending freerolls and unreleased bonuses will have those items converted into cash on a pro-rated basis. This process should happen prior to Monday the 15th, at which point the cash will be transferred to the players PartyAccount. Players that have pending items may wish to delay their withdrawal until those funds have been converted. We apologize for the short notice and appreciate your patronage throughout the years. The Party Team
      Zur Information: Ich lebe in Israel und Partygaming hat kürzlich die Assets (also Poker-, Casino- und Bingoseiten) von 2 israelischen Online Gaming Firmen aufgekauft (EOL und IOG). Diese beiden Firmen haben Gamingplattformen in ihrem Angebot, die die Software vom israelischen Hersteller Playtech benutzen. Partygaming hat eine Kooperationsvereinbarung mit Playtech geschlossen, nach der die Plattformen weiterhin mit Playtech Software betrieben werden sollen. In allen Ländern, in denen Playtech Büros oder Niederlassungen hat, untersagt der Softwareriese den Bewohnern, am Spielbetrieb teilzunehmen. Betroffen sind hier u.a. Israel, Zypern und Estland. Es hat Spass gemacht, gerade mit den meist sehr guten Spielern von PS.de. Für mich als MAC User eine Pokerplattform weniger. Bye Bye snappergreen
  • 22 Antworten
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Original von greensnapper Es hat Spass gemacht, gerade mit den meist sehr guten Spielern von PS.de.
      hä es ist doch superlangweilig gegen gute spieler zu spielen ?( . vorallem glaub ich nicht dass auf deinen lowlimits gute ps spieler gibt =)
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Scheisse sowas. Aber ganz verloren bist du ja nicht. Immer mehr Plattformen gehen auf Mac. Check doch mal mit dem Team ob du unter diesen besonderen Umständen deine Silber-Rechte auch ohne Points behalten darfst. NUTZ!
    • bigoliver
      bigoliver
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 619
      Versteh ich nicht. Was hat das jetzt mit dem MAC zu tun?
    • legend111
      legend111
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 484
      Original von bigoliver Versteh ich nicht. Was hat das jetzt mit dem MAC zu tun?
      es gibt wenig poker-softwareprogramme die darauf laufen
    • dbelling
      dbelling
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 311
      puh kann man da nicht technisch irgendwie rumtricksen, dass PP net merkt, dass du aus israel gambelst? also nur so ne idee, will niemanden zu etwas anstiften...
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN CHARLES NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO! <3 Israelis
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Original von klay hä es ist doch superlangweilig gegen gute spieler zu spielen ?( . vorallem glaub ich nicht dass auf deinen lowlimits gute ps spieler gibt =)
      Meinst du, dass dein Spam neben der monströsen Sig nicht auffällt? Mein Beileid, Mann ... es hört wohl nie auf :(
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von greensnapper In allen Ländern, in denen Playtech Büros oder Niederlassungen hat, untersagt der Softwareriese den Bewohnern, am Spielbetrieb teilzunehmen. Betroffen sind hier u.a. Israel, Zypern und Estland.
      Mich würde mal interessieren, was da der Hintergrund ist. Warum macht Playtech sowas? (Weil sie wissen, dass ihre Software rigged ist, und die Einwohner schützen wollen? SCNR :D )
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Drohe Ihnen mit dem Kadi - das sind Gebietskartelle! Für 100K Schweigegeld und einen neuen Account hälst Du den Mund ;) Spaß beseite - spame den Support (freundlich) zu oder melde Dich als Palästinenser an ;)
    • Ecki54
      Ecki54
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 722
      schreib doch ne mail du bist nach lybien gezogen o.ä.
    • onlythenuts
      onlythenuts
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 26
      Original von Ecki54 schreib doch ne mail du bist nach lybien gezogen o.ä.
      das nützt ihm wenig wenn sie israelische ips sperren.. :) aber du bringst mich auf ne idee :) buche doch einen windows virtual server in .de hast doch sicher kumpels da ? oder verwandte in nem land das geht ? dann spielst einfach via vnc oder sowas.. das klappt :) oder irgendwer setzt dir einfach ned vnc kiste ins netz in nem europ. land, klappt auch ;)
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      frag nen "kanadier" wie er des gemacht hat ;)
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von klay
      Original von greensnapper Es hat Spass gemacht, gerade mit den meist sehr guten Spielern von PS.de.
      hä es ist doch superlangweilig gegen gute spieler zu spielen ?( . vorallem glaub ich nicht dass auf deinen lowlimits gute ps spieler gibt =)
      ne gegen gute Spieler spielen ist voll nicht langweilig nur ahlt lange nicht so profitabel wie gegen schlechte Gegner zu spielen und darauf kommt es ja an :D
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von zacman
      Original von greensnapper In allen Ländern, in denen Playtech Büros oder Niederlassungen hat, untersagt der Softwareriese den Bewohnern, am Spielbetrieb teilzunehmen. Betroffen sind hier u.a. Israel, Zypern und Estland.
      Mich würde mal interessieren, was da der Hintergrund ist. Warum macht Playtech sowas?
      Ich antworte mir mal selbst =) Ich nehme jetzt an, dass es damit zu tun hat, dass Online Gambling in Israel illegal ist. Gestern wurde zum Beispiel der CEO eines Online Buchmachers (VCI) in Israel verhaftet: "Israel joins betting crackdown with detention of VCI chief The chief executive of Victor Chandler International (VCI), the online bookmaker, has been detained by the Israeli authorities in the latest crackdown on the internet gambling industry. Michael Carlton is understood to have spent two hours helping the authorities with their inquiries before being released and allowed to return via London to the company’s headquarters in Gibraltar. A spokesman for VCI refused to comment but confirmed that Mr Carlton was flying back from Israel and expected to be in the office this morning. At that point, the company would make a formal statement, he said. Industry sources said that Mr Carlton had been detained in Tel Aviv over an advertising campaign run by Victor Chandler on the side of Israeli buses. Internet gambling and the advertising of the pastime are deemed illegal in the country, although this is believed to the first time that anyone has been detained by the authorities. The ban on internet gambling has not prevented Israelis from being among the leading lights in the industry. Empire Online and PokersStars are among a number of companies to be founded by Israeli nationals, who have made multimillion-pound fortunes. Last year the US banned all financial transactions linked to internet gambling after the arrest by US authorities of the chief executive of BetOnSports and the chairman of Sportingbet. In September the joint chief executives of Bwin.com, the Austrian operator were arrested in France. Separately, shares of PartyGaming fell by 1½p to 32½p yesterday after it emerged that one of its four founders had sold 160 million shares at 30½p, pocketing £48.8 million. The shares are understood to have been part of the 6.96 per cent stake held by Vikrant Bhargava, the former group marketing director, who quit the company last year to back the start-up of Sirius, a Gibraltar-based hedge fund. The sale of the 4.1 per cent stake leaves Mr Bhargava with 2.86 per cent. In June last year he sold shares worth £77.3 million and at flotation he pocketed £119.5 million from selling stock."
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Dafür gibt es in Israel mit Abstand die besten Parties ;)
    • Sanek
      Sanek
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 363
      die Mehrzahl im Deutschen von Party ist aber "Partys" :D
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Original von Korn Dafür gibt es in Israel mit Abstand die besten Parties ;)
      Bombenstimmung da unten 8[
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Israel hat auch sehr leckere Frauen :) http://img136.imageshack.us/my.php?image=98413777e9cea47d38oa5xr4.jpg oder http://img187.imageshack.us/my.php?image=w118jbdd1.jpg
    • Meeko27
      Meeko27
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 489
      Original von Sanek die Mehrzahl im Deutschen von Party ist aber "Partys" :D
      hi hi... ging mir auch gleich durch den kopf. aber da ich heute bei c&a auch in der abteilung für "babies" war...scheint sich die englische grammatik wohl auch bei uns unaufhaltsam ihren weg zu bahnen.
    • 1
    • 2