NL 50 SH - es geht nichts mehr

    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      Hallo zusammen,

      ich habe über 2 Jahre ganz solide meine BR aufgebaut habe, von NL2 bis NL20.
      Es ging stetig bergauf, ich habe Bücher gelesen, Artikel hier und Videos angeschaut. Privat hab ich öfters live gespielt.
      Nach dem ich die bei ca. 1500 $ angekommen war, stieg ich um auf NL50 SH.
      Dort lief es am Anfang wie auf des vorherigen Limits insgesamt sehr gut und ich konnte meine Winrate halten. So waren bald schon über 2000 $ da.

      Ich hab probiert, mein Spiel weiter zu verbessern und würde behauptet, ich habe eine im Vergleich zu anderen Spielern eine recht hohe Tiltresistenz.

      Seit nun ca. 3 - 4 Wochen ist es aber wie verhext. Ich gehe in fast jeder Session mit minus 1 bis 6 Stacks. Meine VPIP - Werte usw. sind alle normal geblieben.

      Ich spiele lang genug Poker, um zu wissen, dass alles geschlagen werden kann, aber ich habe aktuell das Gefühl, dass selbst meine Premiumhände nix mehr wert sind. Mit AA hab ich jetzt in den letzten 2 Wochen alleine -200 $ gemacht.
      Von KK usw. zu schweigen, da laufe ich aktuell in jedes Set rein.

      Ich bin ratlos und werde nun erst mal wieder ein Limit absteigen, da die Reserven aufgebraucht sind, obwohl es die ersten 2 Monate wie gesagt gut lief. Es ist, als hätte jemand einen Schalter umgelegt hätte.

      Vlt. liegt es auch ein Stück weit an mir, sicherer machen eine kontinuierliche Verluste auch nicht. Aber bei starken Händen wikt sich das nicht aus, eher bei marginalen Situationen, welche aber longterm eben auch Geld bringen.

      Was habt ihr in solchen Situationen gemacht? Ich hab echt das Gefühl, das Spiel von einer Nacht auf die andere verlernt zu haben....

      Ich verschone euch jetzt mit Meterlangen Beispielhänden, ich gehe davon aus, dass ihr wisst was ich meine.
  • 5 Antworten
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      Ich weiß ja nicht wie viele Tische du spielst, aber reduzier mal die Anzahl und denk über jede Entscheidung die du triffst mal genau nach und führ dir vor Augen, warum du so spielst, auch wenns noch so offensichtlich ist.
      Weiters bewerte und poste ein paar Hände im HB-Forum um mal zu sehn, was andere von dienen Lines halten.
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      ich spiel 4 Tables, also eigentlich noch überschauber, aber werde ich mal machen denk ich, vlt. haben sich ja automatismen eingschlichen
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      bei 4Tischen automatismen naja ich weiss nicht, ich denke du machst halt ne Phase durch wo du auch mal die negativen Seiten der Varianz kennelernst, mit der Aussage mit AA habe ich letzte woche....

      ja gut aber dann schau dir diese Hände mal genauer an, auf 567 board geh ich nicht mit AA broke, gut du wahrscheinlich auch nicht, aber vielleicht sind es auch die kleinen Dinge, schau dir eventuell auch mal Lines deiner Gegner an was fandest du gut was schlecht, was hat dich gestört? vielleicht bringst du dich selbst damit auf eine neue Ebene...


      Ist NL50SH vielleicht schon zu agressiv für dich? Kann manchmal sein das man damit nicht klarkommt wenn man das nicht kennt....

      Ansonsten kann ich dir nur Raten steige ab sobald du deine eigene Komfort Zone verlassen müsstest...


      viel Erfolg
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      ich analyse jetzt mal ganz in ruhe, was ich anders gemacht habe bei NL50 im Vergleich zu NL20.
      Abgestiegen bin ich heut mittag, hab mich auch wieder wohler gefühlt und es lief gut. Aber auf NL50 hab ich mich anfangs auch gut gefühlt, erst nach den anhaltenden negativen Sessions wurde es schlimmer. Jetzt werde ich erstmal wieder positive Erfahrungen sammeln, hoffe ich...

      Ps.: meine Fähigkeiten, AA auf dem Board wegzuschmeissen, sind gegeben^^
    • matzi25
      matzi25
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.001
      hatte ich auch schon: 1 Monat jede session im minus und ich hab dann einfach eine pause gemacht von 2-3 wochen einfach nur ausspannen, mit familie und freunden zusammen sein, anderen hobbys nachgehen und dann wieder langsam einsteigen: coachings, videos, bücher, frühere session analysieren und hände posten und dann erst wieder mit selbstvertrauen und klarem kopf an die tische und zwar würde ich auf Nl20 wieder einsteigen