Gastgeschenk, need help

    • chris1989
      chris1989
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.608
      Hi,

      ich bin Anfang Juli in den USA und bin dort in einer Gastfamilie untergebracht. Jetzt wurde mir heute gesagt, dass da Gastgeschenke angebracht sind.

      Ich habe keine Ahnung was man da so schenkt.
      Ich bin für jede Idee offen und hoffe auf kreative Einfälle.

      Danke

      Gruß
      Chris
  • 23 Antworten
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Irgendwas Deutsches halt, Hofbräu Maßgläser?
    • pokeramonyn
      pokeramonyn
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 182
      USA---sucks.

      ich bin nseit letztem jahr in venezuela, wahrscheinlich der selbe kram..

      also, was hab ich mitgebracht:
      ein heimatort puzzle in meinem fall berlin (x)fail
      wodka ( ) fail oberkrass angekommen...
      und n paar rezepte (x) fail
      UND: NE AMPELMANNTASSE ( ) die war sooo der hammer!!

      also ne ampelmanntasse musst du mitnehmen!
      wer als USAler keine Ampelmanntasse hat der hatte noch nie nen gaststudent...
      joa, hau rein..
    • GWCValley
      GWCValley
      Gold
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 523
      gummibären müssen dabei sein, darauf stehen die total.
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      Nimm Kaffee mit, dann bekommste in der Zeit wenigstens mehr wie schwarzes Wasser!
    • chris1989
      chris1989
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.608
      Also im Angebot haben wir jetzt, soweit ich das jetzt überblicke:
      Ampelmanntasse
      Wodka
      Gummibärchen

      Mal gucken was sich da machen lässt.

      Danke erstmal für die Hilfe.

      Wer noch weitere Vorschläge hat, darf gerne weiter posten
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      dick in a box?
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      Wieso bitte Wodka? Haben die da doch auch.

      Im Dallmayr gibts abgepackte Weißwürste in Dosen, gogogogo
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Jägermeister ftw

      Das ist dort trendy aber sehr sehr teuer...

      Evtl Havanna Club ... komme da nur deswegen drauf, weil ich in NY nen Cuba Libre bestellen wollte und der Barkeeper mich wie ein Auto angeguckt hat... später wurde mir bewusst, dass die das Zeug ja nicht importieren dürfen und daher nicht wissen was ein Cuba Libre ist (aber ich denke mal bei einer Flasche aus Deutschland gibts kein Problem)
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Lokale (Fein)Kostläden bieten meist auch eine Zusammenstellung regionaler kulinarischer Besonderheiten (Brot, Wurst, Käse, Wein, Bier, Süßwaren, etc.) an. Sowas ist eigentlich immer ganz gut.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Nimm auf JEDEN FALL Milko Schokolade mit,.... darauf stehen die Ammis total. Mein Gastvater hat damals alle 20 Tafeln in 3 Tagen verschlungen :-)

      Die Tips von storge kannst du nur begrenzt berücksichtigen. Käse, Wurst, und andere Frischwaren fallen weg,... die darfst du in den USA nicht einführen, wegen Seuchen-Gefahr.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Ich würde mich aber mal bestens informieren wie deine Gastfamilie so die Welt sieht. Alkohol mitzubringen kann bei viele Amerikanern für einen ganz miesen Start sorgen. Davon würde ich also die Finger lassen.
      Viel besser geeignet sind halt wirklich deutsche Schokolade und Gummibärchen. Im Normalfall auch Bildbänder von du aus einer Gegend kommst für die sich sowas anbietet. Wenns Kinder gibt, dann sind natürlich Steiff-Tiere der Oberberinger, nur sind die nicht ganz billig.
      Wie mein Vorredner sagte: Wurst, Käse, Blumen und derartiges Zeug sind ein absolutes no go. Damit macht man sich unter Umständen derartig blöde Probleme, dass es überhaupt nicht lohnt...
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      - Jägermeister auf jeden Fall. Die küssen Dir die Füße, ausser sie sind Puritaner
      - Kuckucksuhr kommt immer gut an, die stehen echt auf den Schrott
      - Die Ampelmännchentasse könnte funktionieren
      - Schoki & Gummibärchen auf jeden Fall
      - Brot & Käse kannste vergessen, ausser Deine Familie steht wirklich drauf. Bei denen steht sogar Gouda in der Feinkostabteilung... Beim Brot nur mal soviel: Nen Kumpel aus Alabama schneidet sich sogar die "Kruste" vom Sammy Supersandwich ab, weil ihm die zu hart ist... Ausserdem ist die Einfuhr verboten.

      Ansonsten überleg halt, was das kitschiigste und klischeehafteste für Deutschland, oder im speziellen Deiner Wohngegend ist. Kannst Dir zu 100% sicher sein, daß es gefällt.
    • maxvonbaden
      maxvonbaden
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 396
      kinder-produkte: die finden ü-eier übelst geil (kp warum eigtl...) kinder riegel , schoko-bons, country etc kommt auch gut an.

      tassen warn n fail weil die nur aus dosen/maximal plastikbechern trinken, glaub die dinger verstauben immer noch aufm kamin ^^

      zum alk: wenn du über 21 bist gehts wohl klar ansonsten kriegste glaub probleme beim zoll...

      nahrungsmittel: alles was net eingeschweißt ist lieber daheim lassen.
    • zerwas83
      zerwas83
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 508
      Guter deutscher Wein kommt meist ganz gut an...
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.696
      Ü-Eier, Gartenzwerg, Kuckucksuhr, Stück von der Berliner Mauer, Riesling Wein, Hachez Schokolade fällt mir so spontan ein.
      Gummibären bzw. Gold-Bears von Haribo gibts da auch im Supermarkt...
    • stirb
      stirb
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 1.817
      Original von maxvonbaden
      kinder-produkte: die finden ü-eier übelst geil (kp warum eigtl...) kinder riegel , schoko-bons, country etc kommt auch gut an.
      Die kommen da so gut an, weil ü-eier in USA verboten sind, weil die nicht Süßwaren in einer Verpackung mit Spielzeug verkaufen dürfen. (wegen der tödlichen Gefahr, dass man das eine problemlos essen kann, wohingegen das andere echt blöd wird.) :rolleyes:

      Denk dran, alles essbare nur eingeschweißt mitzunehmen und es auf jeden Fall in den Koffer zu tun. Im Handgepäck kommt das nach der Anreise sofort weg. (da laufen so Hunde rum, die riechen alles)
    • chris1989
      chris1989
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.608
      Dann werde ich mich mal nachher aufmachen und gucken was ich von den Vorschlägen alles finden kann.

      Mein Favorit war ja der Alk, denn davon hab ich hier viel rumstehen.
      Dann kam der Comment von maxvonbaden.

      Ich bin erst 20 und damit fällt der Alk flach...
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Dein Alter steht ja nicht auf dem Koffer... und du hast den Alkohol ja weder minderjährig in den USA erworben, noch konsumiert (und auch keinen Dritten beauftragt der sich strafbar gemacht hätte) also selbst wenn du irgendwo in ner Kontrolle den Ausweis zücken musst kann Dir nix passieren... im schlimmsten Fall nehmen sie ihn Dir bei der Einreise weg, aber wenns ein Geschenk ist für die Eltern kann ich mir das auch nciht vorstellen.
    • dbmdw
      dbmdw
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 5.129
      Alkohol würde ich unter wirklich gar keinen Umständen in dem Alter mitnehmen.
      Das ist nicht mit zu spaßen. Verhandeln kannst du mit denen am Flughafen eh nicht.
      Lass es lieber sein.
    • 1
    • 2