Wie oft kriegt man "dieselbe" Hand?

    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Google konnte mir hierzu leider nichts sagen und meinen Mathematik Skills vertraue ich lieber mal nicht :f_frown:

      Alle wieviel Hände erhält man theoretisch eine bestimmte Handkombination a la AKs, AKo oder ein bestimmtes Paar? Im Endeffekt ist mir ja egal, ob ich z.B. bei den suited Händen nun Kreuz oder Pik habe... hauptsache suited.
  • 12 Antworten
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      alle kombinationen : 52*51/2 (weil AK das gleiche wie KA ist) = 1326

      so und jetzt guckst du wie viele kombinationen es für jede hand gibt... AA zum Beispiel 6

      also bekommst du AA alle 1326/6 = 221 hände
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      würde spontan mal behaupten, da die rangfolge keine rolle spielt bei einer ganz bestimmten hand unter beachtung der farbe und des kartenwerts bei 52 verschiedenen karten liegt die wahrscheinlichkeit für eine genaue kombination bei:

      1 / ( (52*51) ) / 2 ) = 0,000754

      * die anzahl der jeweils möglichen kombinationen
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      AKo:
      (4 / 52) * (4 / 51) = 0.0060331825
      (4 aus 52 sind nen A) * (4 aus den 51 verbleinden nen K)

      AKs:
      (4 / 52) * (1 / 51) = 0.00150829563
      (4 aus 52 sind nen A) * (1 auf 51 is nen passender K)
      edit: ne, kommt ja irgendwie net hin, aber so ähnlich gehts, ich komme nur gerade nicht drauf

      prinzip sollte so ja klar sein, und ich hoffe mal das es so stimmt :D
      (werte *100 rechnen dann haste wohl %)
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      Original von elbarto132
      AKo:
      (4 / 52) * (4 / 51) = 0.0060331825
      (4 aus 52 sind nen A) * (4 aus den 51 verbleinden nen K)

      AKs:
      (4 / 52) * (1 / 51) = 0.00150829563
      (4 aus 52 sind nen A) * (1 auf 51 is nen passender K)
      edit: ne, kommt ja irgendwie net hin, aber so ähnlich gehts, ich komme nur gerade nicht drauf

      prinzip sollte so ja klar sein, und ich hoffe mal das es so stimmt :D
      (werte *100 rechnen dann haste wohl %)
      erklärung von snoke beachten, bei irrelevanz der reihenfolge durch n! dividieren
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      irrelevanz der reihenfolge müsste dann also

      P = 8/52 x 4/51

      heißen?
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.655
      fall gelöst? gut, hätte auch mal ne frage.



      nach wie vielen händen kommt statistisch die selbe händekombination wieder?

      bedingungen:

      - 6 spieler
      - reihenfolge der holecards sowie des flops egal
      - genaue farben
      - die positionen der einzelnen hände relativ zueinander und zum button muss gleich sein

      kommt man irgendwo im millionenbereich raus oder?
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      nö, nicht gelöst
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      Original von shaddiii
      nö, nicht gelöst
      wieso nicht? o.O

      snoke hats doch gelöst AA z.b. alle 221 bHände, bzw nach meiner rechnung 6 * 0,00754 = 0,004524

      -> 1 / 0,004524 = 221,....

      den rest kannst du dir selber ausrechnen, indem du die anzahl an kombinationsmöglichkeiten * 0,00754 rechnest und 1 dann durch das ergebnis dividierst bekommst du auf eine extrem hohe samplesize gesehen aller xxx Hände diese Kombination

      @siete wie kommst du auf deine gleichung?
      ich meinte halt, dass wie snoke schon schrieb beim poker ja die reihenfolge keine rolle spielt, also ob die Hand A :club: A :diamond: oder A :diamond: A :club: ist spielt ja keine Rolle, daraus folgt, dass die Anzahl der kombinationsmöglichkeiten für alle Hände (52 * 51) / n! in dem Fall 2! = 2 für 2 Versuche ist, also 1326 und die Wahrscheinlichkeit für eine Handkombination die Anzahl der Kombinationsmöglichkeiten / die Anzahl aller Kombinationen, was z.b. für Asse 3+2+1 = 6 Möglichkeiten wären und dementsprechen die Wahrscheinlichkeit 6/1326 ist und man sie, wie snoke schrieb aller 1326/6 bzw 1 /(6 / 1326 ) Hände bekommt
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      OK danke für die Infos.

      Also wäre es theoretisch (!) normal, über eine 1100 Hände Session 5 mal jedes Paar zu bekommen, etwas mehr als 6 mal jede offsuite Kombination und ca. 2 mal jede suited Kombination.
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      bin gerade zu faul das zu rechnen, aber so ungefähr dürfte das hinkommen, in einer 1326 Hände session, hättest du halt rein theoretisch jede mögliche Kombination unter beachtung der Farb- Wertverteilung einmal auf der Hand, da aber noch standartabweichung bzw standartabweichung ^ 2 = varianz eine rolle spielt läuft das halt oftmals anders, du müsstest aber z.b. nach 110500 Händen 500 Mal AA gehabt haben, aber selbst auf die Samplesize dürfte die Abweichung noch in größerem Maße auftreten
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      @ Siete/Phillemon

      jo so gehts auch

      wenn man zum beispiel AK haben will, hat man für die erste Karte die man bekommt 8 Möglichkeiten, für die zweite dann halt nur noch 4, wenn die erste ein As ist gehen ja nurnoch die 4 Könige als 2.

      entsprechend gilt dann für pockets 4/52*3/51
      für offsuited 8/52*3/51
      für suited 8/52*1/51

      @shadii: nope, wie kommstre darauf? Pockets haben 6 combos, offsuited 12, suited 4

      also pro 1326 Hände kriegst du die jeweils so oft

      @TheSOnic: wieso zum teufel willst du das wissen? :)
    • plexiq
      plexiq
      Diamant
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.024
      Bzgl Hand Wahrscheinlichkeiten, kleine Zusammenfassung:

      Handkombinationen Total: 1326 (=52*51/2)

      Suited alle 331 Hände (=1326/4)
      Offsuit alle 110 Hände (=1326/12)
      Pockets alle 221 Hände (=1326/6)