Wie am besten 50$ + 100$ auf den Micros clearen?

    • martin1008
      martin1008
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 690
      Joa, wie der Titel schon sagt, ich will mein Startguthaben auf Party clearen. Brauche dazu 300PP für die 50$ und nochmal 600PP für den Rest.
      Problem ist dass ich nicht nachcashen darf, sonst geht der Bonus flöten.

      Ziel ist demnach möglichst schnell den Bonus clearen, aber wie am besten?

      Im Prinzip bleibt ja nur shortstacken auf NL10 oder mal bei FL .05/.10 reinschnuppern.
      Spiele sonst NLSH, was aber mit 50$ StartBR erstmal flachfällt.

      Also wie siehts aus, ists mit SSS gut möglich oder eher lästig, z.B. weil jeder PS.de'ler dort mit SSS anfängt?
      Stattdessen mal die Chance nutzen und n bisl FL lernen oder ist das kaum profitabel da der Rake die winnings frisst?

      Oder hat wer doch nochn n ganz anderen Vorschlag?

      SNG's machen ja auch Spass, aber der Rake sieht ja bei PP auch ziemlich fett aus auf den Micros :f_eek:

      Danke für konstruktive Vorschläge! =)
  • 9 Antworten
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      also ich hab auf fl .05/.10 (10% rake :evil: ) und .10/.20 sh und fr ~ 140 pp auf 8k hände gemacht. die anzahl an pp auf .10/.20 war dieselbe wie bei .05/.10, daher würde ich, wenn du dich für fl entscheidest, zu .10/.20 raten.
    • balticsea
      balticsea
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 178
      bei den sngs ist der rake erst ab 11 $ angemessen, daher wohl nix für dich.
    • martin1008
      martin1008
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 690
      Für .10/.20 hab ich ja erstmal nur 250 BB, reicht das? V.a. wenn man bedenkt dass ich nur NL Erfahrung hab...

      Die 140PP auf 8k hands, war das bevor oder nachdem die Anzahl an benötigten raked hands erhöht wurde?

      Weiß zufällig noch jemand wieviel PP man (nach der Umstellung) auf NL10 FR macht?

      Bei SSS könnt ich natürlich auch noch deutlich mehr Tische spielen, bei FL wärens wohl erstmal max. 4.
    • GewaltSam
      GewaltSam
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 92
      Wenn du bei NL bleiben willst, dann SSS auf NL10 mit 6-9 Tischen. Da kommen relativ fix die Punkte rein.
    • Jetta
      Jetta
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 669
      die Party Micros sind so SSS verseucht.
      5-6 SSSler an einem Tisch sind keine Seltenheit.
      Ich empfehle FL und Theorie büffeln :f_cool:
    • mrmad77
      mrmad77
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 225
      ich häng mich mal heir mit ran, vilt kann mir ja jemand helfen:

      ich hab 2boni angeboten bekommen einen für 100$ und einen für 400$, den ersten für 600pp und den anderen für 5x480pp

      wie erspiele ich am gescheidsten bzw am schnellsten einfachsten 3000pp in einem Monat/30Tagen?

      im Moment spiele ich bss nl25 ... oder sollte ich für nen monat wieder sss spielen? :s_confused: :f_confused:

      mfg
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      nl25 hab ich die letzten zwei tage 500points gemacht.....8 tables SH 10-12 stunden so in dem dreh

      wo ist das problem?


      edit:wenn du down erwischst bringt es auf keinen fall was fürn bonus weiter zu spielen wenn du tiltest das ist keine gute idee kann ich dir aus eigener erfahrung nur raten....probiers halt aber lass dich nicht zur bonushure machen und schrei dann rum doomswitch blabla ;)

      bonushure sein ftl ;)
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Also ich habe durch die Handbewertungsaktion vor einigen Wochen $50 bekommen, die ich dann bei PartyPoker eincashen lassen habe. Ich habe direkt mit Fixed Limit Shorthanded 10c/20c angefangen, was an sich ziemlich eng ist, weil eine 300 BB BR für Fullring und eine 500 BB BR für Shorthanded, nicht zuletzt wegen der ziemlich krassen Varianz, empfohlen wird.

      Man muss aber dem entgegen halten, dass ich schon einige 1000 Hände auf Full Tilt gespielt habe und die Spieler auf dem Limit kaum Plan haben. Das liegt wohl auch daran, dass die Spieler mit Plan erst auf höheren Limits auf SH wechseln.

      Jedenfalls habe ich nach meinen ersten $10 gleich auf 15c/30c gewechselt, wo ich kaum einen Unterschied gemerkt habe.

      Bedingt durch eine Bonusaktion über $25 musste ich kürzlich 150 PP innerhalb einer Woche erspielen. Der Umfang lag mit 4 Tischen bei ca. 20 Stunden. Nach meinem Limitaufstieg auf 25c/50c sind 150 PP in der Woche schon relativ easy.


      Zum Lernaufwand, falls du noch nicht großartig FL gespielt hast: Die Bronzeartikel, die in erster Linie für Full Ring entworfen sind, hat man relativ schnell drin, da sich manche Dinge aus dem NL hier wiederholen. Die Silbersektion ist da schon wesentlich umfangreicher und anspruchsvoller. Vor allem solltest du dir einige Videos anschauen und viele Hände im Forum posten. Ich hatte am Anfang einige böse Leaks, die ich dadurch beheben konnte, und fühle mich mittlerweile ziemlich sicher. Es gibt auch noch einige nette Ergänzungsmaterialien, die man allerdings gut filtern muss, weil manche Sachen meiner Meinung nach für die unteren Limits viel zu komplex sind.

      Der Rake liegt übrigens bei 5%. Von mir kann ich sagen, dass ich bis jetzt genau so viel Rake bezahlt habe, wie ich unterm Strich gewonnen habe. Also bei einem gutem Spieler frisst der Rake damit die Hälfte vom Gewinn auf.
    • martin1008
      martin1008
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 690
      Zunächst mal Danke für die Ratschläge.
      Nachdem ich nun 3 Tage Zeit hatte mal die NL10FR Tische zu überschauen, ist SSS für mich flachgefallen. Wie weiter oben schon erwähnt sind im Schnitt ja 4-5 Shortstacks am Tisch, da machts weder Spass noch Sinn. Ausserdem wird ja so tight gespielt dass auch wenig PP dabei rumkommen.

      FL hab ich mal reingeschnuppert, allerdings nur FR und auch nur <100 Hände. Hab aber direkt 2 suckouts kassiert X( FL also auch gestorben. Obwohls zum PP sammeln wahrscheinlich das schnellste ist, wenn man sich ans BRM halten will.
      Ist darüber hinaus auch zu extrem, nur wegen dem Bonus mal eben so FLSH zu lernen, dafür brauch man einfach prinzipiell mehr Bock auf FL.

      Hab mir also gesagt: 'Schuster bleib bei Deinen Leisten!' Und daher spiel ich jetzt NL5SH (10 Stack BRM ftw :D ).
      Die PP kommen zwar quälend langsam rein (hab jetzt 15 bei 2k hands), dafür hat mich direkt der upswing erwischt und wenns so weitergeht spült er mich auch bald auf NL10.

      Fazit: Lieber über winnings freuen, und noch mehr wenn dann irgendwann der Bonus clear ist, als am Ende gerade eben so breakeven zu sein MIT Bonus.