Benotungssytem

    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Was wäre denn wenn man Benotungen für die Strategy und Quiz-Sektion einführen würde mit freiwilligen theoretischen Prüfungen.

      Man kann das ja dann so machen wie bei der Top 250 Promo,das die besten einen Sachpreis oder einen Gutschein erhalten wo man z.b. im Pokerstrategy-Shop einkaufen gehen kann.

      Das ganze sollte natürlich Freiwillig sein und man muss auf einem Buttom drücken wenn man Teilnehmen will.

      Es würde auf jedenfall bewirken das sich die Leute mehr mit der Strategie-Sektion und den Quizen befassen und Pokerstrategy dadurch hochwertigen Content liefert.
      Also wirklich wie eine Online-Pokerschule.

      Man muss sich immer wieder Fragen was kann ich besser machen als meine Konkurrenten...

      LG

      Cjohnson
  • 13 Antworten
    • Fenris
      Fenris
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 4.079
      Hallo CJohnson,

      entschuldige, dass du etwas länger auf eine Antwort warten musstest.

      Dein Vorschlag klingt im ersten Moment interessant. ich sehe aber zwei große Probleme:
      1. So etwas aufzubauen ist sehr! viel Arbeit - das können wir aktuell nicht Leisten, bzw. würden viele andere - sehr wichtige - Projekte darunter leiden
      2. Unabhängig davon glaube ich kaum, dass sich der Aufwand durch die entstehende Motivation lohnen würde
      - Wir müssten wohl extrem viel Geld in die Hand nehmen, um einen (kleinen) Anreiz für die Masse zu schaffen
      - Die größte Motivation (und unsere größte Stärke es euch bei zu bringen) ist Poker erfolgreich zu schlagen und damit Geld zu verdienen. Wir sehen unsere Ressourcen besser investiert, euch das Lernen an sich zu vereinfachen und unser Angebot zu erweitern (was auch Motivation schafft).
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Langfristig planen wir:

      * Quizzes mit guten Auswertungen, gespeicherten Ergebnissen und Vergleich mit anderen Spielern [Durchschnuttsergebnis, Ergebnis aller Diamonds etc.]
      * User-Bewertung für alle Inhalte, d.h. auch Coaching-Slots und Artikel mit darauf basierenden Toplisten
      * Favoritenfunktionen und darauf basierende Toplists
      etc.

      Leider können wir das alles noch nicht so bald beginnen, weil es leider viele Alltagsthemen gibt, die unsere IT und Projektmanager beschäftigen. Allerdings möchten wir in den folgenden 6 Monaten unsere IT-Ressourcen verdoppeln, um unsere Umsetzungsfähigkeit von guten Ideen zu verbessern.
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Finde ich echt Klasse,so kann man nämlich einen Anreiz schaffen,wenn man seine Theorie-Leistungen mit anderen Vergleichen kann,dass es vielleicht sogar einen leichten Wettbewerb gibt um sozusagen gute Noten.

      Wenn man die besten dann mit einem kleinen Sachpreis,angefangen z.B. mit einem T-Shirt mit dem Pokerstrategy-Logo,(was ja auch zusätzlich dann auch noch Werbung für die Öffentlichkeit wäre)belohnt dann könnte das einen neuen Schub in der Community bewirken und es würden viele neue Mitglieder kommen :D

      Jeder behauptet ja schließlich von sich der beste zu sein.
    • NikisOmi
      NikisOmi
      Global
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 347
      CJohnson, wie bewerten wir Dich, wenn Deine Lösung besser ist als die des Autors?

      ;)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Sobald man gute, interessante und vom Ergebnis her aussagekräftige Quizzes geschaffen hat, kann man natürlich auch Anreize/Wettbewerbe schaffen - absolut richtig.
    • bernie0303
      bernie0303
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 3.416
      Original von CJohnson
      Wenn man die besten dann mit einem kleinen Sachpreis,angefangen z.B. mit einem T-Shirt mit dem Pokerstrategy-Logo,(was ja auch zusätzlich dann auch noch Werbung für die Öffentlichkeit wäre)belohnt dann könnte das einen neuen Schub in der Community bewirken und es würden viele neue Mitglieder kommen :D
      bitte auch mit persönlichen ref.link :f_biggrin:
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Original von NikisOmi
      CJohnson, wie bewerten wir Dich, wenn Deine Lösung besser ist als die des Autors?

      ;)
      Mit dem Satz: Herzlichen Glückwunsch,sie haben den Kobayashi-Maru-Test bestanden =)
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Dann diskutiert man über die bessere oder über möglicherweise 2 gleich gute Antworten,- regt zum diskutieren an
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Original von CJohnson
      Original von NikisOmi
      CJohnson, wie bewerten wir Dich, wenn Deine Lösung besser ist als die des Autors?

      ;)
      Mit dem Satz: Herzlichen Glückwunsch,sie haben den Kobayashi-Maru-Test bestanden =)
      :D
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      I like the idea. Ich seh dann aber durchaus probs bei NL quizes, denn: Es gibt selten nur 1 richtige Lösung. Wie will man das dann bewerten? Was, wenn es einen "Fehler" ( braucht ja garkein Fehler sondern nur eine andere Auffassung sein) im Test gibt?
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Original von TribunCaesar
      I like the idea. Ich seh dann aber durchaus probs bei NL quizes, denn: Es gibt selten nur 1 richtige Lösung. Wie will man das dann bewerten? Was, wenn es einen "Fehler" ( braucht ja garkein Fehler sondern nur eine andere Auffassung sein) im Test gibt?
      Das kann man dadurch umgehen,indem man tatsächlich mehrere Antworten zulässt,je nach Qualität diese dann von der EDV auswerten lässt und benotet.

      Auf höherem Level gibt man dann keine Vorgebenen Antworten, sondern man lässt den Diamond selber Antworten.

      Da kann man dann ruhig mal auf diverse kniffelige Problemfragen zurückgreifen was evtl. sogar High-Stakes-content produziert,
      womit neue Strategie-Artikel gerade in dem Bereich entstehen können.

      Das Personalproblem für die Auswertung der Diamonds-Fragen lässt sich vielleicht durch flexibele Mitarbeitergestaltung lösen indem man Coaches,Handbewerter und Autoren aus anderen Ländern mit hinzuzieht z.B. aus dem Englischsprachigen Pokerstrategy-Forum und ihnen Antworten zukommen lässt die dann besprochen werden

      Die Antworten können dann am PC von den Autoren ausgewetet werden.
      Den Aufwand dazu lässt sich bestimmt durch den geschickten Einsatz von EDV auf ein Minimum reduzieren(-vielleicht Konferenzschaltung mit den Kollegen aus England oder woanders?)
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Man muss es ja nicht Täglich machen,wäre dann ja auch wirklich ein bisschen Aufwendig =)
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      das klingt allerdings aufwendig :D