Pokerstrategy Web TV

    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      wo es jetzt schon den Thread zum PS.de Radio gibt, denke ich, dass ein Web TV Sender auch von Interesse, sowohl für PS.de als auch für die Community sein könnte.


      Ziel des Senders:

      Werbung in eigener Sache machen, das Thema "Poker" an den Mann bringen und damit weitere Zielgruppen ansprechen.


      Inhalt des Senders:

      Interviews Live-Events, Live Reportagen EPT, WSOP und andere wichtige Turniere, Pokervideos, Handbesprechungen "Hand der Woche" usw.


      Kosten des Senders:

      - Internetplattform, weche die Vids streamt (gibt kostenlose bzw. günstige Anbieter, die auch Full HD Material bereitstellen ;) )

      - Einmalige Anschuffungskosten für Equipment: Digitalvideokamera, Mikro und Zubehör, Mac

      - freie Mitarbeiter für das Bearbeiten und Einstellen der Vids und "Moderatoren" bei den Events und Reportagen


      (Re-)Finanzierung des Senders:

      Über Werbung während der "Sendezeit" bzw. Streaming-Zeit (links, Clips etc.)


      Motivierte Mitarbeiter gibt es wie Sand am Meer, das Equipment könnte auch zunächst von den freien Mitarbeitern umsonst bereitgestelt werden und Internetplattformen, die kostenlos Inhalte streamen gibt es auch. Von daher eine günstige Möglichkeit, um ps.de noch bekannter und erfolgreicher zu machen, die aber eine gute Planung und ambitionierte Mitarbeiterschaft voraussetzt.
  • 11 Antworten
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Hmm kommt mir irgendwie bekannt vor, macht Pokertoday nicht genau das?
      Wo siehst du einen Mehrwert für dich als Spieler?
      Kannst doch genau das jetzt schon wo anders sehen?
      Ich würde von meiner Rake lieber andere Sachen bekommen als sowas unnötiges.
      PS. Dies ist meine private Meinung.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Für mich sind solche Sparten-Web-TVs kaum interessant.
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Original von Phoe
      Hmm kommt mir irgendwie bekannt vor, macht Pokertoday nicht genau das?
      Wo siehst du einen Mehrwert für dich als Spieler?
      PS. Dies ist meine private Meinung.

      Ich betrachte das nur aus der Sicht des Produzenten. :P

      Wäre ich Mitbegründer von Ps.de, hätte ich das Vorhaben schon längst umgesetzt. MONEY MONEY MONEY!
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Ob man damit Geld verdienen kann weiss ich nicht aber umsonst ist gar nichts. Weder qualifizierte Mitarbeiter noch Equipment gibts gratis. Vor allem gibts es keine Internetprovider die "umsonst" streamen, sowas gibts nur bei Privatkunden wo die Kosten des Traffics ueber eine Mischkalkulation gerechnet werden. Jeder "richtige" streamingserver kostet Geld, das Volumen darf man hier nicht unterschaetzen, genauso wenig die Kosten fuer die Ersteinrichtung und den laufenden Betrieb. Sowas rechnet sich erst bei sehr grossen Volumen, siehe ABC, NBC etc.

      Gruss,
      CMB

      p.s. Aber Spass wuerde es machen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      bin eher für nen radio --> niedrigere kosten, mehr content

      wenn das irgendwann super läuft könnte man über so etwas wohl mal nachdenken imo.
      vorher nicht
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Original von CMB
      Ob man damit Geld verdienen kann weiss ich nicht aber umsonst ist gar nichts. Weder qualifizierte Mitarbeiter noch Equipment gibts gratis. Vor allem gibts es keine Internetprovider die "umsonst" streamen, sowas gibts nur bei Privatkunden wo die Kosten des Traffics ueber eine Mischkalkulation gerechnet werden. Jeder "richtige" streamingserver kostet Geld, das Volumen darf man hier nicht unterschaetzen, genauso wenig die Kosten fuer die Ersteinrichtung und den laufenden Betrieb. Sowas rechnet sich erst bei sehr grossen Volumen, siehe ABC, NBC etc.

      Gruss,
      CMB

      p.s. Aber Spass wuerde es machen.

      Ja, und um den Spass sollte es in erster Linie gehen.

      Davon mal ganz abgesehen, bietet die Seite lievstream.com absolut kostenlos Video broadcasting an und das für jedermann 24 std. am Tag!!

      D.h. 24 std. absolut kostenlos live senden und streamen (werbung wird eingeblendet). Zwar ist der "Free Account" auf 10 GB storage begrenzt und Material wird in SD und nicht HD ausgestrahlt, aber am Anfang, in der Test- bzw. Einführungsphase, sollte das zum Ausprobieren völlig ausreichen. Man kann ja auch jederzeit das Programm ändern und wiederholen lassen (wie beim web radio). Und, wenn der content anwächst, weniger wiederholen mehr senden, ganz einfach.

      Der "Premium" Account kostet nur 350 Dollar und kann auch HD Material senden.

      Da ich eher ein visueller Typ bin, halte ich vom web tv mehr als von einem radiosender. Dann lieber podcasting (was ja nun wirklich nicht schwer zu produzieren ist und nahazu kostenlos ist). Web tv spricht meiner meinung nach auch ein breiteres Publikum an. Es soll ja nicht nur für die PS.de Community sein. Wäre mir pers. eine viel zu sehr beschränkte Zielgruppe.

      Also, um das abzuschliessen, bei http://www.Livestream.com kann man eigene Logos in die Sendung einbauen (dauerhaft) und z.B. stängig affiliate-buttons laufen lassen, wenn sich pro monat nur 10 neue nutzer anmelden, dann hat sich das Konzept schon gelohnt. Abgesehen davon, kann man mit dem Premium account auch geld mit google adsense verdienen.

      Für das Radio Konzept benötigt man ebenso viele Mitarbeiter und eine Digitalvideokamera, die brauchbareres streaming Material bereitstellt, gibt es heute schon für unter 1000 Euro. Bei Radio zahltst du neben Lizenzenkosten auch noch gema. Bei selbproduzierten web TV content, bist du alleininger Urheber der videos und kannst ja gemafreie musik zur Untermalung im hintergrund abspielen.
    • Antjew7
      Antjew7
      Global
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 373
      meine gelesen zu haben das seitens pokerstrategy.com keine Kapazitäten vorhanden sind um neue projekte zu starten.

      Beim Thema webradio wurde schon abgewunken, Kine Kapazität.

      Selber kümmern konzept vorlegen, dann kann man sich drüber unterhalten.

      so wird es sicher hier auch ablaufen.

      so we will see
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Zu teuer, zu aufwändig (zumindest wenn es halbwegs Sinn machen soll) und zu nutzlos imo.

      Radio ist da viel sinnvoller, vor allem kann man das noch beim grinden nutzen
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Original von BigStack83
      Zu teuer, zu aufwändig (zumindest wenn es halbwegs Sinn machen soll) und zu nutzlos imo.

      Radio ist da viel sinnvoller, vor allem kann man das noch beim grinden nutzen
      Sehe ich anders. Radio wird dem Poker-Content (handbesprechungen, Live reportagen) niemals gerecht. Und podcasting hätte man schon vor 2 Jahren machen können/müssen.

      Und was soll beim radio on air gesendet werden? Videobeiträge sind wesentlich sinnvoller und Live-Beiträge mit BILD macht imo auch mehr Sinn. Was interessiert mich das Gelaber, dann kann ich auch im Forum lesen.

      TV ist immer eine andere Dimension. Radio war gestern. Video broadcasting ist die Zukunft. Es gibt ganz andere Vermarktungsmöglichkeiten. Einen Sparten-Piraten Web radio-sender, der freakigen Poker-content nur an einen begrenzten Zuhörer-Kreis veröffentlicht, will nun wirklich keiner. Ich jedenfalls nicht.

      Aber klar, wenn ps.de seinen poker-content nur für Community-Mitglieder zugänglich machen will, dann ist es sowieso egal bzw. reine Kosmetik/Ästhetik, wofür man das Geld ausgibt.

      Ich denke da aber in anderen Dimensionen.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von Floppy77
      Ich denke da aber in anderen Dimensionen.
      Das glaube ich dir aufs Wort ;)

      Ich sehe das Radio auch eher als Instrument zum Communitybuilding, dass man bestehende Mitglieder mehr an die Seite bindet und sie auch motiviert dauerhaft zu ihr beizutragen.
      Deine Idee von einem Web-TV klingt eher nach einem Werbechannel zu Rekrutierung neuer Mitglieder, was für bestehende Mitglieder aber komplett langweilig wäre.
      Und den Werbeeffekt halte ich auch für sehr gering, einfach weil kaum jemand zufällig darüber stolpern wird.

      Zum Thema Content musst du auch bedenken, dass sich PS.de darüber finanziert, dass die Mitglieder für den Content Rake auf getrackten Seiten erspielen, d.h. man in diesem Bereich eh nichts bringen könnte, was über den Basic-Status hinausgeht - und damit auch wieder für den Großteil der Community uninteresant wäre.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Also ich koennte mir Radio halt so vorstellen das es was kostet, so $5-$10 im Monat. Wenn es dann reichlich gute Musik aber auch die eine oder andere Pokermoderation gibt dann waere das interessant. Macht aber alles Arbeit.

      WebTV macht sicher Spass ist aber unrealistisch und man kann halt nur begrenzt Pokern und nebenbei Fernsehen. Es sei denn man guckt kaum hin, dann hat man aber wieder Radio....

      Der link zu livestream ist ja nett, die Jungs haben bestimmt eine Menge kreativer Ideen. Aber wenn ich sowas lese

      Livestream is the most powerful live broadcast platform on the internet.

      Dann frage ich mich was die in Indien rauchen. Ist ein kleiner Laden mit 25 Leuten, kein CDN. Das klappt auch mit den Kosten nicht, bei so einem Premium account hat man als Anbieter 25-200GB Transfervolumen, weisst Du wie schnell die weg sein? Das ist gar nichts. Der freie Account ist natuerlich auch begrenzt, die drehen den Hahn schon ab wenn man Terrabyte-weise Daten rueberschiebt. Das funktioniert nicht, mal davin abgesehen das ein TV Sender nochmal mehr Arbeit macht als ein Radio.

      Das mit der EUR 1.000 Kamera ist auch so eine Sache. Je schlechter die Qualitaet, desto mehr Bandbreite braucht man desto teurer wird das....

      die Werbeeinnahmen ueber adserve sind ein Scherz und fremdkontrollierte Werbung geht eh nicht, das rechnet sich nicht.

      CMB