Wie streng ist RyanAir beim Handgepäck

    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Ich fliege im Sommer mit ein paar Freunden mit RyanAir nach London und keiner von uns ist bisher mit denen geflogen. Jetzt sind wir am überlegen, ob wir nur mit Handgepäck auskommen oder Zusatzgepäck brauchen. Als Handgepäck sind 10kg mit maximalen Maßen 55x40x20cm erlaubt. Mit den 10kg kommen wir locker hin, Problem sind nur die Maße, vor allem die 20cm. Jede Sporttasche, jeder Rucksack und sogar die Handtasche meiner Freundin überschreiten in jeder Dimension diese 20cm. Weiß jemand von euch, wie streng die das handhaben? Wird das tatsächlich vermessen oder wollen die damit nur ausschließen, dass jemand z.B. ne 5kg schwere Matratze (blödes Beispiel, geht nur um die Maße) mitnimmt? Ich würde ja sagen die 10kg sind wichtig und ansonsten sollte alles ok sein, was ich auf den Platz mitnehmen kann bzw. oben ins Fach bekomme, aber ich habe schon oft gehört, dass die versuchen bei sowas abzukassieren.

      Hab Sufu genutzt und gegoogelt, aber trotzdem keine verwertbaren Ergebnisse gefunden. Wär also super wenn jemand Erfahrungen damit hat.
  • 46 Antworten
    • boedt
      boedt
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2008 Beiträge: 2.033
      ich glaub gerade die billigflieger sind ziemlich streng damit, irgendwie muessen die das geld ja reinholen
    • slap666
      slap666
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 356
      jepp, die kassieren wo die können, auch beim handgepäck
    • Bloodyluck
      Bloodyluck
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 3.831
      Hatte mit meinem vollgepackten Eastpack von den Maßen her noch nie Probleme
    • StefanNRW
      StefanNRW
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 1.082
      Prinzipiell ist es natürlich schon so, dass man sich bei Ryanair an die Regeln halten muss, um garantiert günstig zu fliegen.

      Ich hab bis jetzt ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass sie nachgemessen haben (bei über 10 Flügen) und auch schon genug Leute gesehen, deren Gepäckstücke diese Maße mit Sicherheit überschritten haben.

      Andererseits gibt es wohl manche Flughäfen in Deutschland wo sie wohl so wenig zu tun haben, dass sie da wirklich drauf achten...

      Wenn du ganz sicher gehen möchtest gibt es ja mittlerweile Trolleys, die genau auf diese Maße zugeschnitten sind. Ist langfristig viel günstiger als Gepäckgebühren...

      Allerdings immer bedenken, dass du viele Sachen, die wünschenswert sind, im Handgepäck nicht mitnehmen darfst!

      Ich wäre, so lange ihr nicht irgendwelche Monsterrucksäcke mitnehmt, vorsichtig optimistisch, kann aber nur für Weeze als Abflughafen sprechen. Wie viel habt ihr denn für den Flug bezahlt und wie viel Tage möchtet ihr fliegen? Ist ja auch so ne Sache ob ihr es riskieren wollt im Zweifelsfall nicht mitgenommen zu werden oder horrende Gebühren zu bezahlen. Da muss man bei Ryanair schon aufpassen.
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Die vermessen nicht, da ist so ein Plastikding mit Loch drin und dadurch muss das Handgepäck irgendwie passen, wenns nicht passt, kostet es extra.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.385
      .
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Sie sind streng.
    • MeMyself1
      MeMyself1
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.952
      Ich hab jetzt auch extra einen Bordtrolley geholt, der den Abmessungen von Ryanair entspricht, da dort doch häufig geprüft wird. Speziell in Stansted in London sind sie sehr genau.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      wäre ganz praktisch, wenn nur die schreiben würden, die tatsähclich erfahrung damit gemacht haben.

      Bin schon mit einigen Billig-Airlines geflogen und da hat NIE jemand auf das Handgepäck geachtet, zumindest wenn es normale Rücksäcke u.ä. ist. Zu Ryanair kann ich aber nichts sagen.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Danke schon mal für die Antworten. Das mit den Bordtrollis mit Ryan Air Maßen klingt gut. Finde die Maße völlig bescheuert, kann mit das mit den 20cm einfach nicht vorstellen, das ist ja gar nix... Ich denke mal, wir werden noch Gepäck nachordern, sind ja nur 10€ pro Stück und Flug. Finde es halt nur ärgerlich, weil mit ner normalen Sporttasche pro Person kämen wir gut aus...
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      schon 4 mal geflogen, jedes mal die 20cm überschritten. riskier es oder zahl die zehn euro
    • johnrobinweber
      johnrobinweber
      Global
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 627
      Original von Tripper83
      wäre ganz praktisch, wenn nur die schreiben würden, die tatsähclich erfahrung damit gemacht haben.

      Bin schon mit einigen Billig-Airlines geflogen und da hat NIE jemand auf das Handgepäck geachtet, zumindest wenn es normale Rücksäcke u.ä. ist. Zu Ryanair kann ich aber nichts sagen.
      xxx edit by funmaker
      Bitte auf deine Wortwahl achten!

      20cm ist genug. Hab nen Koffer der genau die Maße hat und da passt schon was für ne Woche rein.
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.668
      Original von StefanNRW
      Ich hab bis jetzt ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass sie nachgemessen haben (bei über 10 Flügen) und auch schon genug Leute gesehen, deren Gepäckstücke diese Maße mit Sicherheit überschritten haben.
      Same here!
      Hab noch nicht einmal mitbekommen, dass das Handgepäck von irgendwem auf die Größe hin kontrolliert wurde und hab viele viele Gepäckstücke gesehen wo ich mir sicher war, dass das irgendwie Ärger gibt. (Flughafen Bremen)
      Ich flieg meist mit nem Trolley und noch ner größeren Kameratasche und musste nie was nachzahlen...
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      die überprüfen definitiv. Es hängt etwas vom Flughafen ab. Wenn das ein großer Flughafen ist, bei dem auch andere Billigflieger starten wird weniger kontrolliert als auf kleinen wo Ryanair der Boss ist.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      bedenke auch, dass ihr dann vor ort deo und so kaufen müsst, weil flüssigkeiten im handgepäck nicht gehen.
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Original von funat1c
      bedenke auch, dass ihr dann vor ort deo und so kaufen müsst, weil flüssigkeiten im handgepäck nicht gehen.
      wenn du das in so ner verschließbaren Plastiktüte transportierst ist das eigentlich auch kein Problem. Die fragen halt "Kosmetika dabei?". Dann haust du das Zeug halt in diese Schubladen und fertig. Würde trotzdem auf allzu große Mengen verzichten.

      Meine Sporttasche war von den Maßen her auch etwas größer. Wichtig ist halt, dass man sie in diese Kontroll-Kiste geboxt bekommt, was bei Sporttaschen eigtl immer klappen sollte. Bei Hartschalen-Koffern geht das natürlich nicht

      (Ort der Erfahrung: reiner Ryan-Air Flugahfen, Ddorf Weeze)
    • MeMyself1
      MeMyself1
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.952
      Original von funat1c
      bedenke auch, dass ihr dann vor ort deo und so kaufen müsst, weil flüssigkeiten im handgepäck nicht gehen.
      Man darf max. 10 Flüssigkeiten mit max. je 100ml in einem ZIP-Beutel mitnehmen. Bei dm bekommt man z.B. recht günstig kleine Deos, Shampoosm Duschgels, etc.
      Kostet von der dm Eigenmarke "Balea" so um die 50 Cent pro Artikel und eignet sich hervorragend für's Handgepäck.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      Original von TeeZee
      die überprüfen definitiv. Es hängt etwas vom Flughafen ab. Wenn das ein großer Flughafen ist, bei dem auch andere Billigflieger starten wird weniger kontrolliert als auf kleinen wo Ryanair der Boss ist.
      ne bei mir waren sowohl ryanair only als auch größerer dabei. es hängt eher vom personal und deren gemütszustand ab, meine samplesize ist jetzt aber nicht so aussagekräftig:D
    • SchnabelBier
      SchnabelBier
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 380
      Ich bin 4x Berlin-Stockholm und zurück mit RyanAir und nem vollgepackten Eastpack geflogen. Von den Maßen her habe ich mir auch Sorgen gemacht aber ging jedes mal gut.

      Bei Easyjet scheinen die weniger darauf zu achten, da musste ich nach dem Sitzplatz immer noch ganz wo anders nen Platz für mein Gepäck in den Fächern suchen.