BR-splitting und "multiaccounting"

    • dannywinner
      dannywinner
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2008 Beiträge: 38
      Hallo

      Ich würde gerne wissen was ihr an meiner Stelle machen würdet:

      Ich habe im März angefangen nach BSS auf Party zu spielen. Leider ungetrackt. Habe auf NL5 mit 30 Buyin BRM angefangen und bin jetzt auf NL10 bei etwas über 450$. Ich möchte aber endlich "richtiges" ps.de Mitgleid werden und will mich nun auf Stars anmelden um getracked spielen zu können. Meine Frage ist nun sollte man

      a)komplette BR auscashen und zu Stars shippen um quasi da weiter zu machen wo ich angekommen bin?

      oder

      b)Die BR splitten und auf zwei accounts weiterspeieln?


      Was wären die Vor- und Nachteile der beiden Varianten? Ich könnte mir vorstellen, dass man seinen Gegnern weniger Reads über einen gibt,wenn mann z.B. Morgens auf Stars, Mittags auf Ftp und Abends auf Party spielt. Macht ihr das so? Oder spielt das im Prinzip keine Rolle?

      Ich spiele täglich ca. drei sessions a 45 Min.

      Danke für eure Tipps.
  • 3 Antworten
    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.706
      hab meine BR auf NL 100 mal gesplittet und parallel auf Everest und Cake gespielt.
      Hat aber nicht wirklich viel gebracht, normalerweise findet man auf den Limits genug Tische, um auf einer Plattform spielen zu können. Auch das mit den Reads kann man so nicht sagen, es gibt einfach soo viele Spieler auf diesen Limits, dass es kaum nen Unterschied machen sollte. Außerdem haben zwar die anderen weniger Reads auf einen selbst, umgekehrt hat man aber auch weniger Reads auf die anderen.
      Würd dir empfehlen, ein nettes Bonusangebot zu suchen und das dann abzugreifen. Die richten sich meist nach Höhe des Einzahlungsbetrags, also solltest du schon eher deine komplette BR shippen (bei Stars is der eher mickrig, aber dafür halt ne ordentliche Plattform).
      Bei >2h Spielzeit am Tag sollte sich ein guter Bonus schon ordentlich auswirken.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Azathoth Antwort sollte ja ausreichen, daher nur noch ein kurzer Hinweis:

      "multiaccounting" ist der Name dafür, dass man auf ein und derselben Seite mehrere accounts generiert. Dies ist freilich verboten und kann ernste Probleme mit sich bringen.

      Auf verschiedenen Pokerseiten (je) einen account zu haben ist völlig ok, aber heißt eben nicht multiaccounting :P
    • dannywinner
      dannywinner
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2008 Beiträge: 38
      Danke!

      So hatte ich mir das auch gedacht... Habe heute morgen meine br zu stars geshippt und den 100$ first deposit bonus bekommen den man bis zum 29.12.09 mit 1000 vpp freispielen kann. Denke das ist wohl machbar..

      Freu mich schon auf die anderen Vidz und artikel hier..