Limitaufstieg

    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.073
      Als blutiger Anfänger, ich habe erst 4 mal auf PP gespielt, habe ich da mal eine Frage zum Bankrollartikel. Dort heißt es, daß man vom untersten Limit aufsteigen kann, wenn man 55$ Kapital erspielt hat. Nun meine Frage (jetzt haut aber nicht alle auf mich ein :D ), sind in diesen 55$ schon die 50$ Startkapital enthalten? Oder brauche ich mir nur 5$ zu erspielen. Ist dies der Fall bräuchte ich jetzt nur noch 1.5$ einzuspielen, im anderen Fall wären es 48.5$, was auf so einem Limit ja ganz schön dauern kann. Außerdem würde ich ja in diesem Fall meine 5000 Rakehands für den 100$ Bonus nur sehr schwierig zusammenbekommen.
  • 15 Antworten
    • cilharda
      cilharda
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 103
      Das Quiz gilt nicht als erspielt, vielleicht erraten aber nicht erspielt ;) Und die raked Hands bekommt man eigentlich auch auf NL10 zusammen. Ich spiele 1 Stunde am Tag und komme auf 60 raked hands in der Zeit (3-4 tables). Um in 6 Monaten die 5000 Hands zu bekomen reichen aber schon 30 raked Hands.
    • philipp28
      philipp28
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 159
      du musst nur 5$ erspielen.
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Du kanst bald aufsteigen. Auf diesem Limit $55 Gewinn zu machen würde selbst einen Pro Wochen kosten. Man sollte sich schon ans BRM halten, trotzdem sind diese Angaben nur Richtwerde. Wenn du deinen Gewinn in 20 Hands erspielt hast weil du lucky warst, zählt es nicht. Es geht darum, dass du auf einem kleinen Limit in dem du nicht zuviel verlieren/riskieren kannst mit dem Realmoney Game vertraut wirst und deine ersten paar Hundert Hands absolvierst. Sobald du den Umgang mit dem SHC etc. beherrschst und dich sicher fühlst kannste aufsteigen. Halt dich halt ans BRM wenn es nicht läuft und Zeit ist wieder abzusteigen.
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Beim BRM (Bankroll-Management) geht es hauptsächlich darum, das Risiko zu minimieren, broke zu gehen. D.h. es soll die Wahrscheinlichkeit, während einer "Pechsträhne" auf $0 herunterzufallen, so klein wie möglich gehalten werden, aber dennoch auf größtmöglichen Profit geachtet werden. Wenn du also z.B. $1000 als Startkapital zur Verfügung gestellt bekämst und das Wissen / den Skills bereits hättest, um $1/$2 FL zu schlagen, wäre es vom Aspekt der Gewinnmaximierung ausgehend, ein Fehler, erst auf dem niedrigsten Limit ($0,05/$0,10) einzusteigen und sich von dort aus hochzuspielen und jedes Limit nachhaltig zu schlagen. Mit den $1000 könntest du direkt bei $1/$2 einsteigen und, wie gesagt Wissen/Skill vorrausgesetzt, das Risiko, pleite zu gehen, wäre klein genug. Langer Rede, kurzer Sinn: Wenn du dich für das nächste Limit bereit fühlst, dann solltest du mit $55 auf jeden Fall aufsteigen, egal woher das Geld kommt, also egal, ob du die gesamten $55 auf deinem aktuellen Limit "verdient" hast, oder ob $50 davon von einem Bonus stammen (hier der PS.de Startbonus). Wenn es auf dem höheren Limit "schlecht läuft", musst du eben nur daran denken, rechtzeitig wieder im Limit abzusteigen. Alles in allem würde ich mich einfach konsequent an das von PS.de vorgeschlagene BRM halten. Gruß, Sascha.
    • Anzac
      Anzac
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.448
      Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c." NL-Guide: Stufe 1: $0.05 / $0.10 (NL $10) - Shortstack Strategie Aufstieg auf Stufe 2 bei $150. "Hier spielt ihr die "Shortstack Strategie" so lange, bis ihr insgesamt 100 Dollar Gewinn gemacht habt, eure Bankroll also 150 Dollar groß ist."
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Original von Anzac Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c." NL-Guide: Stufe 1: $0.05 / $0.10 (NL $10) - Shortstack Strategie Aufstieg auf Stufe 2 bei $150. "Hier spielt ihr die "Shortstack Strategie" so lange, bis ihr insgesamt 100 Dollar Gewinn gemacht habt, eure Bankroll also 150 Dollar groß ist."
      Meinst du nicht, du solltest den Leuten die was länger dabei sind und das alles hinter sich haben eher glauben, hm? Wenn die BR $55 beträgt kannst du aufsteigen, Punkto.
    • Anzac
      Anzac
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.448
      Original von IHEARTMYNUTZ
      Original von Anzac Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c." NL-Guide: Stufe 1: $0.05 / $0.10 (NL $10) - Shortstack Strategie Aufstieg auf Stufe 2 bei $150. "Hier spielt ihr die "Shortstack Strategie" so lange, bis ihr insgesamt 100 Dollar Gewinn gemacht habt, eure Bankroll also 150 Dollar groß ist."
      Meinst du nicht, du solltest den Leuten die was länger dabei sind und das alles hinter sich haben eher glauben, hm? Wenn die BR $55 beträgt kannst du aufsteigen, Punkto.
      Sicher glaube ich denen, aber was für die gut ist kann für jemanden der sich selbst als "blutigen Anfänger" bezeichnet ziemlich in die Hose gehen. ;) Nebenbei, die Autoren des Guides sind wahrscheinlich noch viel, viel länger "dabei", aber ok, lassen wir das. :tongue:
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Original von Anzac
      Original von IHEARTMYNUTZ
      Original von Anzac Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c." NL-Guide: Stufe 1: $0.05 / $0.10 (NL $10) - Shortstack Strategie Aufstieg auf Stufe 2 bei $150. "Hier spielt ihr die "Shortstack Strategie" so lange, bis ihr insgesamt 100 Dollar Gewinn gemacht habt, eure Bankroll also 150 Dollar groß ist."
      Meinst du nicht, du solltest den Leuten die was länger dabei sind und das alles hinter sich haben eher glauben, hm? Wenn die BR $55 beträgt kannst du aufsteigen, Punkto.
      Sicher glaube ich denen, aber was für die gut ist kann für jemanden der sich selbst als "blutigen Anfänger" bezeichnet ziemlich in die Hose gehen. ;) Nebenbei, die Autoren des Guides sind wahrscheinlich noch viel, viel länger "dabei", aber ok, lassen wir das. :tongue:
      Und genau darum gehts. $55 BR ist der empfohlene Zeitpunkt für den Aufstieg, nicht $55 Gewinn. Für diesen Gewinn würde man so lange brauchen, dass es gänzlich unmöglich wäre den $100 Bonus zu clearen. Die $50 Startgeld gehören schließlich zu deinem Kapital. Sobald es $55 Kapital sind, aufsteigen. Ist doch so schwer nicht, oder?
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Man kann so schnell aufsteigen.Ich hab weil ich davor noch nie gepokert hab den Aufstieg erst mit $75 gewagt, was aber im Endeffekt ein Fehler war. Wechsel einfach sobald du $55 hast. Viel wichtiger also hier um Cents zu feilschen ist ohnehin dass du fleißig Theorie lernst.
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      Original von Anzac Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c."
      na dann spiel mal schön 0.05/0.1, bis du 55 dollar gewinn hast...sind ja nur läppische 550 BB :D
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Original von osirisdd
      Original von Anzac Hmm, ich kann den Antworten nicht zustimmen. FL-Guide: Limit Limitabstieg! Limitaufstieg! 5c/10c -- 55$ "Wenn du dir 55$ Kapital erspielt hast, kannst du auf das nächst höhere Limit wechseln: 10c/20c."
      na dann spiel mal schön 0.05/0.1, bis du 55 dollar gewinn hast...sind ja nur läppische 550 BB :D
      Das will er irgndwie nicht kapieren.
    • scubamaggo
      scubamaggo
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 517
      Ich hab den Bonus mit 0.02/0.04 gecleared und bin bei 50$ gewinn aufgestiegen. Geht alles
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Original von TigerTom Als blutiger Anfänger, ich habe erst 4 mal auf PP gespielt, habe ich da mal eine Frage zum Bankrollartikel. Dort heißt es, daß man vom untersten Limit aufsteigen kann, wenn man 55$ Kapital erspielt hat. Nun meine Frage (jetzt haut aber nicht alle auf mich ein :D ), sind in diesen 55$ schon die 50$ Startkapital enthalten? Oder brauche ich mir nur 5$ zu erspielen. Ist dies der Fall bräuchte ich jetzt nur noch 1.5$ einzuspielen, im anderen Fall wären es 48.5$, was auf so einem Limit ja ganz schön dauern kann. Außerdem würde ich ja in diesem Fall meine 5000 Rakehands für den 100$ Bonus nur sehr schwierig zusammenbekommen.
      Hallo, ich würde den Aufstieg davon abhängig machen, ob Du Dich sicher genug fühlst, oder nicht. $55 könnten schon ausreichend sein für das nächsthöhere Limit. Ich selbst werde dann aufsteigen, wenn ich das Limit NACHHALTIG geschlagen habe, d.h. wenn ich mit 200BB im Plus bin. Das bedeutet also, daß man aus den $50 Startkapital insgesamt $70 gemacht hat. Dieses konservative Herangehen an den Aufstieg hat den Vorteil, daß man sich ein gewisses Polster erspielt. Man will ja nicht gleich wieder abstiegen müssen, wenn es auf dem höheren Limit nicht sofort wunschgemäß läuft. Ich habe den PS150 Bonus vollständig auf 5c/10c freigespielt, es besteht also kein Grund zur Eile in Sachen Limitaufstieg. Dadurch habe ich zwar ziemlich viele Sessions gebraucht, bis der Bonus freigespielt war, diese Sessions haben mir aber umfangreiche Spielpraxis gebracht, diesen Lerneffekt sollte man ebenfalls nicht unterschätzen. Und zusätzlich habe ich für meine Anfängerfehler absolut betrachtet deutlich weniger Lehrgeld bezahlt, als dies bei einem schnellen Aufstieg der Fall gewesen wäre. Es mag schon sein, daß ich durch diese vorsichtige Vorgehensweise einiges an Geld verschenkt habe. Ich bin aber der Ansicht, daß am Anfang das Geld verdienen nicht im Vordergrund stehen sollte. Viel wichtiger ist der Aufbau von Wissen, davon profitiert man dann sein ganzes Pokerleben lang. Liebe Grüße Christian
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 904
      Original von circe
      Original von TigerTom Als blutiger Anfänger, ich habe erst 4 mal auf PP gespielt, habe ich da mal eine Frage zum Bankrollartikel. Dort heißt es, daß man vom untersten Limit aufsteigen kann, wenn man 55$ Kapital erspielt hat. Nun meine Frage (jetzt haut aber nicht alle auf mich ein :D ), sind in diesen 55$ schon die 50$ Startkapital enthalten? Oder brauche ich mir nur 5$ zu erspielen. Ist dies der Fall bräuchte ich jetzt nur noch 1.5$ einzuspielen, im anderen Fall wären es 48.5$, was auf so einem Limit ja ganz schön dauern kann. Außerdem würde ich ja in diesem Fall meine 5000 Rakehands für den 100$ Bonus nur sehr schwierig zusammenbekommen.
      Hallo, ich würde den Aufstieg davon abhängig machen, ob Du Dich sicher genug fühlst, oder nicht. $55 könnten schon ausreichend sein für das nächsthöhere Limit. Ich selbst werde dann aufsteigen, wenn ich das Limit NACHHALTIG geschlagen habe, d.h. wenn ich mit 200BB im Plus bin. Das bedeutet also, daß man aus den $50 Startkapital insgesamt $70 gemacht hat. Dieses konservative Herangehen an den Aufstieg hat den Vorteil, daß man sich ein gewisses Polster erspielt. Man will ja nicht gleich wieder abstiegen müssen, wenn es auf dem höheren Limit nicht sofort wunschgemäß läuft. Ich habe den PS150 Bonus vollständig auf 5c/10c freigespielt, es besteht also kein Grund zur Eile in Sachen Limitaufstieg. Dadurch habe ich zwar ziemlich viele Sessions gebraucht, bis der Bonus freigespielt war, diese Sessions haben mir aber umfangreiche Spielpraxis gebracht, diesen Lerneffekt sollte man ebenfalls nicht unterschätzen. Und zusätzlich habe ich für meine Anfängerfehler absolut betrachtet deutlich weniger Lehrgeld bezahlt, als dies bei einem schnellen Aufstieg der Fall gewesen wäre. Es mag schon sein, daß ich durch diese vorsichtige Vorgehensweise einiges an Geld verschenkt habe. Ich bin aber der Ansicht, daß am Anfang das Geld verdienen nicht im Vordergrund stehen sollte. Viel wichtiger ist der Aufbau von Wissen, davon profitiert man dann sein ganzes Pokerleben lang. Liebe Grüße Christian
      Konservatives BRM ist ja schön und gut... aber doch nicht beim Sprung von 0,02/0,04 auf 0,05/0,1 . die Limits tun sich in der qualität doch nun gar nix
    • Anzac
      Anzac
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.448
      Ich habe nur einige Passagen aus den Guides zitiert. Für mich ging es nicht darum ob man $55 erspielt oder einfach nur hat, sondern mehr um den Unterschied zwischen den Aufstiegen für FL und NL, die ja anscheinend da sind. Oder meint Ihr ich kann den Rat aus dem NL-Guide vergessen und auch da bei $55 auf's nächsthöhere limit umsteigen?