Poker Bots

    • JK4JobKiller
      JK4JobKiller
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2006 Beiträge: 19
      Hallo,
      was haltet ihr von sogenannten Poker-Bots, die vermehrt im Internet angeboten werden? Die versprechen alle Riesengewinne ohne selbst spielen zu müssen?!?!

      Ist das einerseits nicht eine illegale Methode zu spielen, und andererseits sind diese Bots nicht zu "dumm" um wirklich Geld zu erwirtschaften?

      Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und/oder Meinungen zu diesem Thema.

      Mike aka JK 4 JobKiller

      P.S.: ich selbst halte absolut nichts von solchen Programmen !!!!
  • 16 Antworten
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      ganz einfach, diese bots spielen scheisse, wenn die gewinn machen dann nur auf den niedrigen absolut fischigen limits, wo man ja nicht wirklcih viel geld machen kann. abgesehen davon werden die wohl eh erkannt vom pokeranbieter und man verliert seine bankroll.
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Original von Stargoose

      Cheatsoftware für Online-Poker wird in rauhen Mengen im Internet angeboten. Und 100% dieser Angebote sind reiner Schwindel. Wenn Du nen Weg gefunden hättest auf PP zu unentdeckt betrügen, würdest Du dann klamm heimlich Millionen Dollar scheffeln ioder das ganze publik machen ??? ;)

    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Wie Hekko schon sagte: auf hohen Limits brauch man mit sowas erst gar nicht anfangen. Es wäre vermutlich viel zu komplierziert so ein Prog zu entwerfen, nur um es dann für ein paar $ im Internet anzubieten. Was würdest du tun wenn du ein Programm hättest, mit dem du ohne was zu tuen Riesensummen (10k$/monat mind) verdienen könntest? Würdest du es öffentlich machen? Wohl kaum. Dementsprechend braucht man von sowas auch nichts zu halten (ist btw das gleiche wie mit den "Scan die Karten deiner Gegner"-Progs.)

      MfG
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Ich muss hierzu anmerken, dass das Problem, einem Computer poker beizubringen sehr interessant ist, von reiner Informatiker-Sichtweise. Eventuell schaffe ich es, meine Abschlussarbeit ueber das Thema zu verfassen - meine Studienschwerpunkte sind eh kognitive Funktionen, kuenstliche Intelligenz und maschineless Lernen :) Also falls ich das wirklich machen werde (in 3 Jahren ca *g*), dann waere es schoen, wenn sich ein paar von den Profis damit messen koennten :)

      Achja zum Topic>
      Der Stand der Wissenschaft ist zwar schon recht hoch in dem Gebiet, aber speziell zu Poker gibt es noch keine Studien und auch keine Programme, die irgendwas taugen (ausser dem Handyspiel auf DSF natuerlich *seufz*). Das Problem, einem Computer den richtigen Umgang mit nicht-determinierbaren Daten beizubringen ist aber aktuelles Forschungsthema von ein paar grossen Unis.
      Eine ganz andere herangehensweise waere das adaptieren von dem Verhalten eines Pokerprofis. Das ist laengst nicht so trivial, wie es sich anhoert, kann aber durchaus effektiv sein. Wenn ich zB Korns DB in die Hand kriegen koennte, und ein paar Monate Zeit haette, dann waere das Ergebnis sicher sehr interessant - aber wie gesagt, das ist von meinem Standpunkt aus noch Zukunftsmusik :)


      tschuessi,
      georg
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von bahmrockk
      Wenn ich zB Korns DB in die Hand kriegen koennte, und ein paar Monate Zeit haette, dann waere das Ergebnis sicher sehr interessant - aber wie gesagt, das ist von meinem Standpunkt aus noch Zukunftsmusik :)
      Yaha, dann gäbe es nen DaueronlineKorn... mit etwas Glück gehts dann auch mitm Support schneller :D .
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Die Logik sagt folgendes:

      Wenn jmd einen Winning Poker Bot hätte, würde er ihn definitiv nicht für $50 oder sonstwas verkaufen. Er würde in keinster Weise Aufmerksamkeit auf den Bot lenken wollen.

      Diese ganzen Angebote sind Abzocke und Verarschung.
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      ich hab von meinem prof nen quasi freifahrtschein bekommen mir mein eigenes bachelor thema über einen poker bot/programm zu machen.
      deshealb informier ich mich gerad über das thema...

      ich weiss noch nicht inwieweit ich mich einschränken muss, damit der aufwand nicht zu hoch wird. (z.b. nur heads up etc)
      aber rauskommen soll am besten ein programm was sowohl comp vs comp als auch mensch vs comp(s) ermöglichen soll.
      nutzen z.b. theoretische strategieüberlegenheiten testen etc...
      weiss auch noch nich welche variante (nl oder fl) ich nehme.

      wenn jmd hinweise oder erfahrungen in dem gebiet hat,
      icq: 4657739 oder pm.
    • inreB
      inreB
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 2
      das hört sich ja interessant an!
      weiterhelfen kann ich dir da zwar leider nicht, aber wenn du mal so weit fertig bist, konntes du ja von dem Ergebnis berichten!
    • CounterForceGER
      CounterForceGER
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 292
      bei FL kann ich mir sowas noch vorstellen, aber der Aufwand einem Bot NL Poker beizubringen muss ja extrem sein....

      ich glaube kaum, das sowas in absehbarer Zeit geht.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von CounterForceGER
      bei FL kann ich mir sowas noch vorstellen, aber der Aufwand einem Bot NL Poker beizubringen muss ja extrem sein....

      ich glaube kaum, das sowas in absehbarer Zeit geht.
      guck dir die NL short stack strategie an...die dürfte ziemlich leicht programmierbar sein für einen bot...
    • h4rl3qu1n
      h4rl3qu1n
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 49
      Die Rechtliche Seite:

      Wenn PartyPoker dir einen Bot nachweißt wird deine Bankroll gesperrt und damit hast dann nichts gewonnen.
      PP besitzt auch einige Routinen um das zu überprüfen zum einen durchsuchen sie FensterHandles nach bekannten Bots (WinHoldem) zum anderen werden mittels Screenshots überprüft ob du einen Bot besitzt. Speicherüberwachung wäre auch möglich für den Fall das sich der BotUser für ganz "tricky" hält und das Fenster (PP-Table) auf einen anderen Computer tunnelt dort die Daten auswertet und das Fertige Handle zurück sendet (WinHoldem macht das über bring bzw. mist komm grad nicht drauf wie das andere Programm von dennen heißt)

      Von der Programmiertechnischen Seite:

      Ich habs probiert also nicht das er für mich spielt sondern das er mir sagt wie ich spielen soll. Geschrieben in C# mit Bildabgleich zum Kartenlesen. Das anklicken der buttons wäre kein problem aber wollte meinen PP Acc nicht riskieren.

      Meine Erfahrungen:

      Im low-Limit nur bedingt zu gebrauchen verdient er vllt nen halben BB pro Stunde. Was ja nicht die Welt ist.
      Im höheren Limit hat er ziemlich viele Dollars verloren da man gegen "Tricky" spieler so gut wie keine chance hat.

      Ich selbst bin NL spieler und muss sagen NL vertraue ich keinem Bot meine BR an :)

      Denn wann ein All In sinnvoll ist und wann nicht mag ich gerne noch selbst entscheiden.

      Zur SS Strategy von jjacky
      klar ist das leicht zu schreiben aber das liegt auch daran das mit den MonsterCards jeder gewinnen kann ich meine die Theorie basiert quasi auf das warten auf gute Karten und das bekommt man wohl noch selber hin ;)
      Zum anderen ein großes problem des Bots ist das er die spieler nicht einschätzen kann (ja ich weiß man könnte ihn die PostgreeDB von Pokertracker lesen lassen), d.h der Bot kann nicht beurteilen wann Conti- oder ValueBets sinnvoll sind und wann man das besser lässt. Wenn jemand nie den ShowDown sehen mag und nur mit den Nuts was riskiert dann schätzt man seinen Raise ja höher ein als von jemanden der generell alles Raist was man in die Finger bekommt. An solchen dingen scheitert der Bot einfach.


      Und vor allem wenn du mal im Belagio sitzt willst du dann deinen Laptop auf dem Schos haben oder Doyle Brunson bitten kurz zu warten mit seinem All In da du erst auf das ergebniss deines PDAs warten musst.

      Fazit: Bots sind nicht wirklich ertragreich und man selbst wird dadurch schonmal garnicht besser
    • advis0r
      advis0r
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 194
      ne halbe bb pro stunde?

      der witz am bot ist ja dass eine minimale edge ausreicht, weil er den ganzen tag 10 tische spielen kann (ohne zu tilten oder müde zu werden) ;P

      ich denke schon dass man z.b. .5/1 damit schlagen koennte, starting hand chart implementieren ist billig.... openraise chart auch, dann müsste man halt für 3 bets etc die vpip/pfr werte aus der PT db holen, auch recht einfach.

      postflop halt je nach gegner, contbet hu klar, odds und outs perfekt berechenbar, bisschen randomisieren und fertig (klar ist das sehr leicht daher gesagt, allerdings reicht eine minimale edge und die is bei .5/1 wohl nicht sooo schwer zu erreichen)

      also ich wäre sehr interessiert daran an einem bot zu arbeiten, ich rechne nicht damit geld zu verdienen, sondern einfach for educational purpose ;)

      also falls wer lust hat, ich kann java, c++, c# und hab grad zeit ;)
    • h4rl3qu1n
      h4rl3qu1n
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 49
      wenn du das fürs lernen machen willst dann kann ich dir auch gerne meinen c# sourcecode vom bot schicken der funktioniert auch wobei ich nicht weiß in wie fern ich hier sowas verbreiten sollte :)

      Aber wie gesagt da man selbst durch einen bot kein guter spielt wird sollte man es LASSEN. ;)


      Außerdem ist die Sperrung deiner gesamten BR bei erwischt werden eine ziemlich üble Strafe denn ohne meine BR wüsste ich nicht wie ich Geld verdienen sollte ^^
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      wird aber auch ziemlich schwer so ein bot zu entwickeln, ohne ihn testen zu können
    • advis0r
      advis0r
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 194
      es gibt z.b. poker academy, ein programm mit mitgeliefertem interface um eigene bots zu machen, ausserdem playmoney tische dürften recht wenig jucken wenn man ihn da spielen lässt
    • advis0r
      advis0r
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 194
      es gibt z.b. poker academy, ein programm mit mitgeliefertem interface um eigene bots zu machen und dann zu testen, ausserdem playmoney tische dürften recht wenig jucken wenn man ihn da spielen lässt

      harle: schickst ma link per pn, so advanced war er aber nicht oder? ;P