Gute Isolation-Hände

    • graceyy
      graceyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 69
      Der Artikel in der Strategiesektion ist ja sehr theoretisch...
      Meine Ideen bisher....

      Isolieren kann man:

      Gegner die einen erhöhten VPIP (25+) bei gleichzeitigem min. normalen PFR (8+) haben und idealerweise einen Foldtocontiwert von >40%

      Die EV gegen die jeweilige range ist dann VPIP 25 range - PFR 8 range

      (also die übrig gebliebenen hände, da wir ja bei einem PFR von über 8 davon ausgehen können das AA,KK und andere monster gebetted werden)

      und stove/pokerev auf >50% dagegen


      Die Position ab

      Je tighter die Spieler hinter mir, je eher kann ich isolieren... für mich 2 tighte pro Position dich ich aufloose

      Raise hinter uns
      Addition der 3bet-Werte der Spieler hinter mir verrechnet mit meinem EV gegen die jeweilige 3betrange des Spielers der mich 3betted...

      Spielweise ab Flop

      Toppair Topkicker sind absolute Madehands (natürlich auch boardbedingt)
      Toppair Lowkicker Bet fold hände
      Conti wird so gut wie immer gesetzt


      Meine Fragen bisher:

      Gibt es Nobrainer Isolationhaende für VPIP> 25 für euch? wenn ja welche?

      Habt ihr weitere Ideen, Anmerkungen zu dem Thema?

      Sehe ich etwas falsch?
  • 7 Antworten
    • bestia78
      bestia78
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 473
      auf alle fälle solltest du den limp/fold-wert mit betrachten, wenn der sehr hoch ist und die leute hinter dir passen kannste da schon ziemlich loose raisen
    • graceyy
      graceyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 69
      kannst du bitte genauer sein?

      Gibt es Nobrainer Isolationhaende für VPIP> 25 für euch? wenn ja welche?

      aber das mit dem limp/fold wert ist natürlich richtig... besonders bei marginalen haenden... wenn wir die range klar schlagen mit unserer hand kanns uns wiederrum egal sein richtig?
    • graceyy
      graceyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 69
      ich finde es wirklich sehr schade kein Feedback auf meinen Thread zu bekommen... wenigstens ein Coach hätte sich melden können...

      Mittlerweile sind weitere Fragen bezüglich des Themas aufgekommen:

      Nehmen wir an, unser Isoraise wird vom Limper gecalled... wir treffen mit T9 toppair... gehen wir damit normalerweise broke oder bet folden wir das? Eigentlich ist man ja gegen seine Range PF +ev mit >50% equity...

      gegen einen coldcaller muss man wohl vorsichtiger sein...

      Ich will kein Chart von euch,... sondern eher einen Anstoss wie man sich sowas am besten berechnet...
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      das ding ist, dass du hier wohl eher fragen stellst, auf die du pauschalisierte antworten willst.
      es hängt sehr stark vom gegner und dessen range ab (was man durch nachdenken schon hinbekommen kann), ob wir beispielsweise mit T9 broke gehen oder nicht. da gibt es kein patentrezept.

      und wie man das berechnet, ist relativ easy: du überlegst dir, was du ihm für eine range gibst und schaust dann (z.b. via equilator), ob du dagegen vorne bist bzw. wie du gegen seine range am effektivsten spielst.

      ansonsten hast du es schon ganz gut erkannt in deinem ausgangspost, das sollte doch reichen, um zu überlegen, wann so ein isolationsraise profitabel sein könnte oder nicht. wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja deine hände im handbewertungsforum hochstellen, da wird dann auch nochmal geholfen :)
    • bestia78
      bestia78
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 473
      Original von graceyy
      Nehmen wir an, unser Isoraise wird vom Limper gecalled... wir treffen mit T9 toppair... gehen wir damit normalerweise broke oder bet folden wir das? Eigentlich ist man ja gegen seine Range PF +ev mit >50% equity...

      gegen einen coldcaller muss man wohl vorsichtiger sein...
      da kommt ganz darauf an was du deinem gegner für eine Range gibst, gegen eine gegener der 9/9 (oder auch 15/15) spielt und plötzlich limpt solltest du vorsichtig spielen und am flop mit deinem top pair lieber b/f spielen
      gegen einen 25/4 gegener geht das geld am flop mit TP rein.

      wie chrischiberlin schon sagt, man kann das nicht pauschalisieren.

      limp/fold-wert und fold to conti-wert der gegner beachten und ggen diese range bzw. werte spielen
    • graceyy
      graceyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 69
      Vielen dank für eure Antworten!

      Ja pauschalisieren kann man nicht das stimmt natürlich...probleme hab ich wenn ich IP vor ein checkraise mit toppair und marginaler hand gestellt werde... wie schon gesagt T9s oder ähnliches, da der kicker erbaermlich ist...
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      deswegen sollte man vielleicht gar nicht so viel isoraisen mit marginalen händen wie T9 ;)