NL 50 HU vs. Fish

    • donbabu
      donbabu
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2008 Beiträge: 175
      Ich bin erst vor kurzem aus Neugierde ans HU geraten und es macht mir bisher viel mehr Spaß als 6max. Die Gegner sind in der Regel miserabel und bisher hatte ich kaum Probleme sie zu stacken. Heute hab ich allerdings einen ganz besonderen Fish am Tisch gehabt, mit dem ich einfach nicht klar kam.

      Gegen die Openlimps hab ich SC, PP QJ+ geraised.

      Auf Donkbets je nach Handstärke und Potgröße fold/call/raise. Sehr selten geblufft.

      Mit den Minraises bin ich gar nicht klar gekommen, vor allem mit folgenden am River.

      Villain 89vpip/1pfr/1,9AFtotal/3,0AFriver


      Poker Stars $0.25/$0.50 No Limit Hold'em - 2 players
      The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

      BB: $44.05
      Hero (BTN/SB): $65.65

      Pre Flop: ($0.75) Hero is BTN/SB with 7:spade: J:spade:
      Hero raises to $1.50, BB calls $1

      Flop: ($3.00) J:club: 6:spade: J:heart: (2 players)
      BB bets $1, Hero calls $1

      Turn: ($5.00) T:spade: (2 players)
      BB bets $2, Hero raises to $5, BB calls $3

      River: ($15.00) 8:diamond: (2 players)
      BB checks, Hero bets $11, BB raises to $22, Hero calls $11

      Er hat davor schon ein paar Mal donk flop/donk turn/check fold river gespielt.





      Poker Stars $0.25/$0.50 No Limit Hold'em - 2 players
      The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

      BB: $67.05
      Hero (BTN/SB): $62.30

      Pre Flop: ($0.75) Hero is BTN/SB with T:spade: 7:heart:
      Hero raises to $1.50, BB calls $1

      Flop: ($3.00) 9:diamond: 8:spade: 7:diamond: (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.50, BB raises to $3, Hero calls $1.50

      Turn: ($9.00) 7:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $2.50, BB calls $2.50

      River: ($14.00) 3:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $7, BB raises to $14, Hero calls $7


      Wieder ein check/minraise am River. Ein paar Hände zuvor hat er mit dem gleichen Play 10 high gezeigt.



      Poker Stars $0.25/$0.50 No Limit Hold'em - 2 players
      The Official 2+2 Hand Converter Powered By DeucesCracked.com

      BB: $85.50
      Hero (BTN/SB): $50.85

      Pre Flop: ($0.75) Hero is BTN/SB with T:club: 8:diamond:
      Hero raises to $1.50, BB calls $1

      Flop: ($3.00) 4:club: 2:diamond: 8:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $2, BB calls $2

      Turn: ($7.00) T:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $4.50, BB calls $4.50

      River: ($16.00) 5:diamond: (2 players)
      BB checks, Hero bets $11, BB raises to $22, Hero raises to $42.85 all in, BB calls $20.85



      Gibt es grundlegend irgendwelche Tipps, außer auf die Nuts zu warten?
  • 5 Antworten
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi donbabu,

      wenn Villain viel openlimpt, sollte man sowohl seine raising Range als auch seine Raisesize davon abhängig machen, wie viel er auf einen Raise foldet.
      Foldet er wenig, sollte man recht groß raisen (4BB+) und seine Range dafür stark in Richtung Valuehände, also Richtung Broadways und Highcards, verschieben.
      Wenn er viel foldet, kann man eher klein raisen (<=4BB) und viele Hände mit guter Playability hinzunehmen wie Suited Connectors und One Gappers, Offsuited Connectors, etc.

      Wenn Villain sehr viele Donkbets mach, musst du halt je nach Situation sehen, ob ein Raise sich lohnt. Hier kommen die alten Prinzipien Potbuilding, Bluffing, Potcontrol und Protection zum Einsatz.

      Minraises sind eine eklige Sache, da man einerseits nicht so viel folden kann, andererseits auch nicht einfach any2 weiterspielen kann. Wenn Villain viel raist, gilt imho grundsätzlich, dass man etwas tighter betten und dafür auf seine Raises etwas weniger weak folden sollte. Viel mehr Allgemeines weiß ich dazu auch nicht zu sagen.


      Schaun wir uns mal die Beispiele an:

      1)
      Wenn Villain am Flop nicht zu weak ist, würde ich das auf jeden Fall for Value raisen. Der callt da locker nochmal mit ner 6, nem Pocketpair oder eventuell A high / K high.
      Am Turn bekommst du noch einen zusätzlichen FD und deine Hand ist im Prinzip immer noch viel stärker als die Range, die er nach deinem bisherigen Play erwartet. Also ist der Raise auf jeden Fall in Ordnung. Nur ist er n bisschen arg winzig. 8$ oder so sollten schon sein.
      Am River (grade wenn er solche c/mr - Lines öfters spielt und damit keine allzu starke oder allzu polarisierte Range halten muss), würde ich auf jeden Fall die Chance nutzen, mein Geld in die Mitte zu stellen. Also bet/3bet.


      2)
      Flop ist ugly, ich würd aber gegen den Minraise auch nicht davon wegkommen. Andererseits wäre das so eine Situation, in der man behind checken könnte, wenn man weiß, dass er viel den Flop checkraist.
      Turn größer betten for Value und Protection. Sollte schon Richtung Potsize gehen.
      Er zeigt mit dem gleichen Play T high und du hälst es mit Trips nicht für nötig, zu 3betten? ;) Ne, mal im Ernst. Wenn er das nicht ausschließlich mit Nuts or Nothing spielt, sollte man auch hier auf jeden Fall broke gehen. Das kann bei so einem Gegner alles mögliche sein, wovon er nicht mehr loskommt.


      3)
      Flop und Turn könnte man etwas größer betten for Protection, aber das ist wohl grade im HU auch etwas Geschmackssache.
      River finde ich gut.
      Nh.


      Allgemeine Tips: Je looser dein Gegner zum Showdown geht, desto looser kannst du auch zum Showdown gehen. Hier hilft es, viel mit dem Equilator und dem Handbewertungsforum zu arbeiten, um ein Gefühl für sowas zu bekommen.
      Und: Lass dich nicht in unnötiges hin und her Gebluffe verwickeln.


      Das sind alles nur meine Gedanken zu dem Thema und ist natürlich die ultimative Wahrheit. :)
      Wäre schön, wenn jemand anderes auch was dazu sagen könnte.


      Gruß
      David
    • donbabu
      donbabu
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2008 Beiträge: 175
      Danke erstmal für deine Antwort nore.

      Zur 1. Hand geb ich dir vollkommen recht, dass das Turnraise zu klein ist. Am River hätte ich es wohl auch reinstellen müssen.

      Bei der 2. Hand war das Problem, dass ich, nachdem ich die erste Hand am River gecalled hab und er mir 97 gezeigt hat, ihm einen Bluff hier nicht mehr abgekauft hab und hier keine Value in einem Push sah. Weglegen will (und kann?) ich die Hand aber auf nicht.

      Die letzte Hand hab ich vor allem deswegen am River gepusht, weil das Board sehr trocken ist und außer A3 und 36 hier kein Draw ankommt. Das er mir dann hier A3 zeigt war natürlich bitter. Hätte hier wohl am Turn 5.5$ feuern sollen.



      Gerade eben wieder so einen Kollegen am Tisch gehabt, wobei sich folgende Hand entwickelt hat. Vorgeschichte: Er hat ca. 50% seiner Hände vom Button gelimpt und so kam es öfters mal zu Checkdowns bis zum River, die er dann zu 100% IP Potsize gebettet hat. Einmal hab ihn dann am River geraised, worauf er mit einer Min3bet geantwortet hat.


      Poker Stars $0.25/$0.50 No Limit Hold'em - 2 players - View hand 169622
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      BTN/SB: $36.05
      Hero (BB): $50.00

      Pre Flop: ($0.75) Hero is BB with 8 :heart: 2 :spade:
      BTN/SB calls $0.25, Hero checks

      Flop: ($1.00) 8 :club: 8 :spade: 5 :club: (2 players)
      Hero checks, BTN/SB checks

      Mein Plan war hier wieder bis zum River zu checken um dann check/raise/push zu spielen.

      Turn: ($1.00) K :spade: (2 players)
      Hero checks, BTN/SB checks

      Ich denke der King liegt ganz gut in seiner Range und passt wohl auch zu seiner Bet Line am River, die er, denke ich, mit Bluffs und Value Bets mischen wird.

      River: ($1.00) 6 :diamond: (2 players)
      Hero checks, BTN/SB bets $1, Hero raises to $3, BTN/SB raises to $7, Hero raises to $49.50 all in, BTN/SB calls $28.55 all in

      Am River dann eine ziemliche Blank. 47 und 79 machen eine Straight, aber es kommt kein Flush an. Villain überlegt nach dem Check relativ lange und ich hatte schon einen Check behind befürchtet. Auf meine Raise kommt dann ziemlich schnell wieder eine kleine 3 Bet. Ich setze ihn hier wie gesagt vor allem auf Kx oder einen Bluff und pushe darum direkt um es wie einen überaggro Bluff aussehen zu lassen. Was haltet ihr von der Hand?


      Edit:
      Was sind das eigentlich für neue 5x VPP Tische?
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi,

      die Hand finde ich irgendwie missplayt. Im Prinzip kannst du dir hier nur sicher sein, eine Bet am River zu bekommen. Dass er am River broke geht, nur weil du ne seltsame Line spielst, kannst du nicht erwarten und dass du mit eiiner Bet am Flop kein Value bekommst auch nicht. Dafür vernachlässigst du auf dem sehr drawigen Board komplett die Protection.

      Also meiner Meinung nach auf jeden Fall durchbetten.

      Gruß
      David
    • donbabu
      donbabu
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2008 Beiträge: 175
      Ich weiß eigentlich auch nicht was mich dazu getrieben hab, aber so wie ich es erklärt hab schien es für mich in dem Moment völlig logisch und optimal um ihn zu stacken. Naja.
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Naja, wer weiß. Vielleicht ließ er sich auf Art und Weise aufgrund von History und Metagame wirklich grade am besten stacken. Ich würds aber trotzdem nicht so spielen.