Aminosäure für 1 Monat

  • 47 Antworten
    • andrej11
      andrej11
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      3-4x in der woche studio und das bringt nichts??? Dann machst du definitiv was falsch!

      Isst du genug? Trinkst du genug? 5x am Tag essen wär schonmal ein guter anfang ;) 4 von 5 mal zu der Mahlzeit Obst/Gemüse! Und trinken, trinken, trinken! Wasser!... dann sollte es von alleine vorrangehen.

      bzw. Eiweiss ist "nur" ein Nahrungsergänzungsmittel! Du solltest genug Eiweiss durch normale Nahrung aufnehmen können! Wie gesagt 5x am Tag was essen...
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      nein, die bringen nichts.

      In der Zeit bekommst du nicht mal mit Steroiden sichtbare Resulte (Auch wenn das schon wahrscheinlicher ist).

      Auch sind Aminosäuren ja nichts anderes als die Spaltprodukte von Eiweißen. Wenn du ein vernünftiges Eiweiß hast (biologische Wertigkeit >90) ist eine Substitution mit Glutamat oder ähnlichen Aminosäure-Kombipräparaten nicht sinnvoll, vor Allem nicht in dem Zeitraum.

      Achja: Wenn ich das so lese habe ich das Gefühl dir koennten ein paar Infos ganz gut tun. Schau dich doch mal hier um: http://www.ironsport.de

      Da gibts alles zum Thema Training, Ernaehrung und Supplements. Denke deine Fehler sind eher nicht im Bereich der Zusatzpräpparate zu suchen ;)
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      welche aminosaeren willst du da nehemen?
      Bei mir hat eiweiss eigentlich immer gereicht. Es gibt halt viele mittelchen zu kaufen die deine muskeln einfach nur mit wasser vollsaugen. Sieht dann stark aus, ist aber keine kraft dahinter. Nebenwirkung davon koennen gelenkschmerzen sein. So lange du creatin etc nicht unter anweisung von einem experten einnimmst kann das langfristig schon -ev sein.
      Um mehr tipps zu geben muesste ich was zu deiner ernaehrung, koerpergroesse, gewicht und trainigsplan wissen. Wenn ich dran denke schau ich mal wieder vorbei. Gibt aber meines wissens hier im forum noch mehr experten die mit den daten hilfreiche tipps geben koennen wenn diese infos da sind.
      LG Sebastian
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Würd mir auf jeden Fall Aminokapseln reinpfeifen, dazu weiter Protein in rauen Mengen supplementieren und mind. 7mal die Woche trainieren gehen.


      Oder:
      Probiers mal mit richtig harten Training und vernünftiger Ernährung.
      Wirst auf jeden Fall Resultate sehen.
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      in einem monat kann man keine nennenswerten sichtbaren resultate erwarten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Richtig trainieren
      Richtig essen
      Rest weglassen bis auf evtl. Eiweiss Shakes direkt nach dem Training
      Richtiges Forum finden
    • mrsjojo
      mrsjojo
      Black
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.800
      Sorry hab zu wenig Infos geliefert...

      - Bin 1.76
      - Wiege ~68 Kilo
      - trainiere seit 1 Jahr , seit nem halben ordentlich
      - seit 3 Monaten mit Eiweiß
      - Man sieht schon was, nur bin ich eher etwas dünn, und der Muskelaufbau ist etwas schwierig, besonders an den armen...
      - esse 3x täglich (viel Pute,Früchte etc ) und nehme 2x Eiweiß
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      lol hilfsmittel sind so wack.

      mach einfach:

      http://www.100liegestütze.de
      http://www.200situps.com

      trink viel und ernähr dich vernünftig. Du erzielst so vollkommen ausreichende resultate in einem Monat und machst deinen körper dabei wirklich "fit".
    • mrsjojo
      mrsjojo
      Black
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.800
      Original von zwacke
      lol hilfsmittel sind so wack.

      mach einfach:

      http://www.100liegestütze.de
      http://www.200situps.com

      trink viel und ernähr dich vernünftig. Du erzielst so vollkommen ausreichende resultate in einem Monat und machst deinen körper dabei wirklich "fit".
      dabei werden weder Rücken noch Bizep trainiert....
      Btw bin ich schon fit, will nur, dass man es auch sieht ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von mrsjojo
      Sorry hab zu wenig Infos geliefert...

      - Bin 1.76
      - Wiege ~68 Kilo
      - trainiere seit 1 Jahr , seit nem halben ordentlich
      - seit 3 Monaten mit Eiweiß
      - Man sieht schon was, nur bin ich eher etwas dünn, und der Muskelaufbau ist etwas schwierig, besonders an den armen...
      - esse 3x täglich (viel Pute,Früchte etc ) und nehme 2x Eiweiß
      Was erwartest du denn? Wenn du nicht grade stoffst, dann dauert es halt bis die Muskeln wachsen.^^

      Ich weiss auch nicht was du für ein Training machst, ein Masseaufbautraining sieht halt schon etwas anders aus als ein normales Fittnesstraining.

      http://www.body-fitness-xxl.de/printable/bodybuilding/bodybuilding/schwarzenegger/index.html

      Hiermit hat mein Kumpel (der allerdings schon etwas länger trainiert) innerhalb kürzester Zeit enorme Fortschritte gemacht. (ohne Stoff)
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      In nem Monat wachsen dir keine Muskelberge.

      Könntest halt versuchen deinen Körperfettanteil runterzuschrauben und etwas "trockener" zu werden, sodass sich evtl. vorhandene Muskeln besser abzeichnen. Dabei würde aber auch ein wenig Muskelmasse verloren gehen.
    • freak7yy
      freak7yy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 235
      Naja wenn du eher Masse aufbauen willst sind Aminosäuren nichts für dich.. das ist eher für die Definition deiner Muskeln gut da mehr Nhrstoffe in die Muskeln kommen und beim Training direkt in den Muskeln mehr Fett verbrannt wird.. ich würde dir einfach empfehlen, da aminos ja auch irh geld kosten,

      nimm gutes eiweiß zu den richtigen Zeiten ( nach dem Training und vor dem Schlafen)

      Trainiere Hart!! mach am besten nen Split training, das setzt mehr Reize als ein Ganzkörper 0815 Training..

      Und ess genug Eiweiß über den Tag verteilt ( 2g pro KG Körpergewicht).. Für Defi mach noch ein bisschen Cardio ( Joggen und co, an den trainingsfreien Tagen)
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      expert line:

      das mit "1nem monat bla bla" schnell vergessen
      beim studio x anmelden
      fotos vom körper machen
      guten trainingspartner suchen
      trainingsplan erstellen evt GK training oder 3er split
      bewegungsabläufe lernen
      wirklich intensiv trainieren
      ernährung komplett umstellen (als hardgainer sehr viel kcal essen und evt protein supplementieren)
      wirklich intensiv trainieren
      wirklich intensiv trainieren
      wirklich intensiv trainieren + gewichte steigern
      übungen variieren
      in jahren rechnen
      ... profit
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von zwacke
      lol hilfsmittel sind so wack.

      mach einfach:

      http://www.100liegestütze.de
      http://www.200situps.com

      trink viel und ernähr dich vernünftig. Du erzielst so vollkommen ausreichende resultate in einem Monat und machst deinen körper dabei wirklich "fit".
      nur wird man damit nicht wirklich muskeln aufbauen ;)

      @ topic: 3x essen ist zu wenig probier da ruhig noch nen paar mahlzeiten einzubauen

      aber in einem monat wirst du eh keine sichtbaren erfolge erzielen mit oder ohne bcaas
    • Seekorn
      Seekorn
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 496
      Vergiss den Quatsch und erstell dir einen Trainings- und Ernährungsplan um im Sommer 2010 eine erste vernünftige Form zu haben.

      Allerdings solltest du dich vorher erst einmal gründlich in die Grundlagen von Ernährung und Training einlesen. Wenn man "seit 3 Monaten mit Eiweiß" liest, sagt das über deinen Wissensstand schon viel aus. ;)
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      am besten noch kreatin un den ganzen anderen wirkungslosen placeboscheiss rofl
    • Normahl089
      Normahl089
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2009 Beiträge: 1.177
      Kreatin Placeboscheiß, schon klar :rolleyes:

      Ansonsten:

      Eat, train, sleep, repeat.

      Das ist alles.
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      lol @ kreatin-placebo-scheiss.
      wer keine ahnung hat - einfach mal den mund halten!
      Kreatin - anständiges Monohydrat - ist richtig angewendet schon zu empfehlen, da du einen recht hohen kraftzuwachs in kürzester zeit erhälst. auch deine regernationsphasen sind deutlich verkürzt, was für dich bedeutet das du wenn du lust und zeit hast öfters in der woche effektiv trainieren kannst.
      nachteil ist die angesprochene strandfigur die du in einem monat erreichen willst. die aufbauphase einer kreatinkur dauert in der regel 2 wochen, in dem zeitraum siehst du relativ zu deinem bisherigen trainingsfortschritt schon recht gute erfolge bedingt durch eine höhere wassereinlagerung in der museklatur.
      nach der aufbauphase beginnt die erhaltungsphase, die 4 wochen nicht überschreiten sollte. da kann es auch mal ganz schnell passieren das du zu einem kleinen moppelchen mutierst, was ja nicht schlimm ist, aber bei angestrebter strandfigur in wenigen wochen, unschaffbar eine anständige definition herzustellen.
      Persönlich finde ich Kreatin super. Es ist ein tolles Mittel, wenn nach langjähriger Trainierei sich eine Stagnation im Muskelwachstum eingeschlichen hat.Man kann seinen Körper und vor allem seine Motivation wieder boosten und das auf legalen und unschädlichen Wege. Auch bei Anfängern kann es wie ein Wundermittel wirken (ist natürlich abhängig von jedem individuellem Stoffwechsel, der eine setzt es besser um als der andere..), aber es macht sich auch - vor allem wenn man sich nicht die Kurzeiträume hält - eine Immunsierung bemerkbar. So war meine erste Kreatinkur deutlich (!!) die wirkungsvollste, alle danach kamen zwar auch noch gut, haben aber an wirkung nachgelassen.
      Wichtig zu erwähnen wäre auch noch, das nach Beenden der Kur du auch wieder viel von gewonner Masse verlierst. Zwar nicht alles und für aussenstehende wahrsscheinlich auch gar nicht bemerkbar, aber für das kritische Auge auf der anderen Seite des Spiegels schon erkennbar.
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Original von mrsjojo
      Sorry hab zu wenig Infos geliefert...

      - Bin 1.76
      - Wiege ~68 Kilo
      - trainiere seit 1 Jahr , seit nem halben ordentlich
      - seit 3 Monaten mit Eiweiß
      - Man sieht schon was, nur bin ich eher etwas dünn, und der Muskelaufbau ist etwas schwierig, besonders an den armen...
      - esse 3x täglich (viel Pute,Früchte etc ) und nehme 2x Eiweiß
      Ich denke das ein grossteil des problems in der kalorienzufuhr liegt. Du solltest um ernsthaft gewicht draufzupacken am tag 3500cal essen. Hoert sich schwierig an, ich habe es aber irgendwann sogar geschafft auf 5K zu kommen. Das trainingsprogramm von Arnold hoert sich gut an.
      Ich habe meistens mit einem pyramiden programm gearbeitet. Fange mit einem gewicht an das du 8 mal packst, und steigere so lange bis du nur noch 1-2 wiederholungen schaffst. Danach nimmst du gewicht runter bis du wieder 8 wiederholungen hinbekommst. Waehle 3 uebeungen aus die du auf diese weise machst, und dann kannst du noch uebungen dranhaengen bei denen du nur die halbe pyramide machst.
      Ich bin mit dem training von 66 kilo auf 86 Kilo in einem jahr. Habe mir dann eine schulterverletzung zugezogen und bin jetzt bei 75. Mal sehen ob ich wieder so ein run starte. Lust haette ich schon.