Feedback Schnibl0r vid vom 27.6. 09

    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      hier könnt ihr euer feedback zu schnibl0rs letztem vid abgeben :)


      ich fang mal an und zitier mich mal selbst aus den comments zum vid:



      #15 joosP, 27.06.09 16:25
      1A content. als du am ende in UTG vs UTG+1 Ako ooP auf die 3bet nur callst, sagst du villain könne am river keine 9 (trips) mehr raisen. das leuchtet mir nicht ein. gegen eine range aus QQ/Kx/AA und dem flush hat er doch ein easy valueraise (mit K9+ sowieso obv). kannst du den gedanken nochmal ausführen?

      #16 joosP, 27.06.09 16:29
      ich mein, du kannst ja nicht davon ausgehen, dass er denkt du würdest ausschließlich FH/Flush und bluffs am river betten.

      edit by garten309: Ins richtige Forum verschoben
  • 7 Antworten
    • coolalzi
      coolalzi
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 2.075
      falsches Forum? :P
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      nächstes mal bitte noch minute angeben aber ok hier passt es ja mit am ende;)

      um ein valueraise profitabel zu machen muss er davon ausgehen dass ich eine schlechtere hand bet/calle.
      Er gibt mir hier defintiv keine Range aus QQ/Kx/AA und dem flush geben, ich denke er geht davon aus , dass ich AA und Ak wohl am flop reinstelle, d.h. er muss mir eine loose valuebet mit QQ oder KQ, KJ(was ich pfr evtl. sogar folde) geben + einen loosen call gegen seinen raise zutrauen damit sein Valueraise evtl. +ev wird aber nur dann , wenn ich diese hände > 50% der fälle habe und dazu in 100% der fälle calle. das ist defintiv nicht der fall , d.h. ein valueraise mit z.b. t9 wäre hier imo defintiv -ev und habe ich auch bisher nur sehr selten gesehen. Klar wird er K9 raisen , allerdings bettet er damit imo zu 100% den Turn.

      Das ist meine spontane Einschätzung , falls ich etwas falsch formuliert habe sry dafür;) war etwas schnell geschrieben
    • valuDe
      valuDe
      Black
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 1.672
      Min. 31-33 AKs vs KK

      Zu der Equity-Berechnung:

      Wir bekommen doch Odds von 4000:1500 also 2,66:1

      Somit braeuchten wir eine Equity von 1: (2,66+1) =1:3,66=27,3%

      Wo liegt der Fehler? :s_confused:
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.385
      Der Fehler ist dass es 2,66 Periode 6 heißt und nicht 2,66, Du hättest halt schreiben müssen so ca. 2,66.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      Original von valuDe
      Min. 31-33 AKs vs KK

      Zu der Equity-Berechnung:

      Wir bekommen doch Odds von 4000:1500 also 2,66:1

      Somit braeuchten wir eine Equity von 1: (2,66+1) =1:3,66=27,3%

      Wo liegt der Fehler? :s_confused:

      Was willst du mir damit sagen;)
      Du meinst jetzt nachdem ich ge4bettet habe um dann den Push zu callen?
      Wir bekommen Odds von 2500:1500
      also wir investieren 1500 um 2500 zu gewinnen
      d.h. wir brauchen eine EQ von 40%
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Das berühtem Problem mit dem "x zu y" und der Bruchdarstellung.

      2500:1500 heisst ausgesprochen 2500 zu 1500 und bedeutet als Bruch 1500/(2500+1500) =1500/4000 = 3/8 = 37,5% würde ich mal tippen:)
    • ge5sterne
      ge5sterne
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 10.487
      Original von OnkelHotte
      2500:1500 heisst ausgesprochen 2500 zu 1500 und bedeutet als Bruch 1500/(2500+1500) =1500/4000 = 3/8 = 37,5% würde ich mal tippen:)
      So und nicht anders :)