hallos sssler

    • Dicken1305
      Dicken1305
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 888
      hätte gerne mal ne allgemeine meinung von euch.
      ich habe mich in der sss von nl10 jetzt bis auf nl100 hochgespielt und fasse gerade auf dem limit fuß.
      jetzt kommt der punkt.......ich spiele immer noch ohne stats!!!
      was haltet ihr davon?wie dolle -ev findet ihr das?
      gibt es außer mir noch leute die das limit oder sogar höher ohne stats spielen?
      auf der einen seite mag ich es einfach jeden gegner individuell zu readen und anhand meiner notes in eine range zu stecken........
      auf der anderen seite kann ich mir momentan kein bild machen wo ich stehe im punkt profitables spielen.und ich denke auf nl100 ist diese spannweite schon um einiges größer als auf nl10 oder 25
      würde mich auf meinungen und antworten freuen.
  • 10 Antworten
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Oh Mann das schon ganz schön hart, ich denke spätestens ab NL50 sollte man anfangen mit stats zu arbeiten, mal davon abgesehen, dass ich es, egal ob SSSler oder BSSler, unerlässlich finde ein Tracking Programm ala Elephant/HM/PT3 zu benutzen, schon der Selbstanalyse wegen. Wie findest Du die Leaks in deinem Spiel?


      Gruss Alex
    • Dicken1305
      Dicken1305
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 888
      habe schon das ein oder andere video gepostet...solides spiel wurde mir bestätigt.....mein tightes image aufloosen mach ich nach und nach weiter...mein derzeitiges up bestätigt mich.nur könnte ich sicher an vielen spots noch anders reagieren und 3betten doch ein unknown raise aus mp muß natürlich vorsichtig angegangen werden.
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      ich sag mal ganz grob, deine winrate wird sich mind. verdoppeln...

      also husch husch, stats mit ins spiel einbauen ^^
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von Dicken1305
      mein derzeitiges up bestätigt mich.nur
      Da liegt der Kern des Problems- ergebnisbeinflusstes Denken. Du kannst nicht an deinem Spiel arbeiten, gescweige denn wissen, ob du richtig gespielt hast oder einfach nur rumgeluckt, um es überspitzt zu formulieren...UP über wieviele Hände? Achja , ich vergass kannste ja nicht angeben :D


      Oh Mann, deine Arme BR...hol dir n Tool.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      es gab hier doch mal einen, der 4bb mit 24-tabling oder so gespielt hat ohne stats, oder? :D
      angeblich sogar über 200k hände, aber ich weiß es nicht mehr... kann halt auch varianz sein :)
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      Original von chrischiberlin
      es gab hier doch mal einen, der 4bb mit 24-tabling oder so gespielt hat ohne stats, oder? :D
      angeblich sogar über 200k hände, aber ich weiß es nicht mehr... kann halt auch varianz sein :)
      kann durchaus gut sein, nur ist es fraglich ob das wirklich das maximum ist was rauszuholen ist...imo nicht
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      Original von chrischiberlin
      es gab hier doch mal einen, der 4bb mit 24-tabling oder so gespielt hat ohne stats, oder? :D
      angeblich sogar über 200k hände, aber ich weiß es nicht mehr... kann halt auch varianz sein :)
      --->me, aber es waren keine 4bb/100hands
      hab damit auch NL200 gebeatet.
      Es is aber wesentlich angenehmer jetzt mit stats zu spielen, weil davor musst du massive mit notes arbeiten oder dir leute merken.
      wenn du jetzt NL100 bist dann investier 3 stacks und kauf dir Holdem Manager, rockt ziemlich geil
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Original von aNDioS
      Original von chrischiberlin
      es gab hier doch mal einen, der 4bb mit 24-tabling oder so gespielt hat ohne stats, oder? :D
      angeblich sogar über 200k hände, aber ich weiß es nicht mehr... kann halt auch varianz sein :)
      --->me, aber es waren keine 4bb/100hands
      hab damit auch NL200 gebeatet.
      Es is aber wesentlich angenehmer jetzt mit stats zu spielen, weil davor musst du massive mit notes arbeiten oder dir leute merken.
      wenn du jetzt NL100 bist dann investier 3 stacks und kauf dir Holdem Manager, rockt ziemlich geil
      this
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Ich würde mir durchaus zutrauen NL100-200 noch ohne Stats zu schlagen. Allerdings nur mit maximal 6tabling und mit einer solchen Mini-Winrate, dass es einfach verschenktes Geld ist. Besorge dir HoldemManager, PokerTracker3 oder den Elephant und du wirst sehen, dass da noch einiges an Luft nach oben drin ist. :)
    • Dicken1305
      Dicken1305
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 888
      dank euch allen für die vielen antworten..........
      gut tendenz geht klar zu stats hin.......derzeit bin ich noch bei cake poker ein weiterer grund ohne stats spielen zu müssen.rakeback hat es jetzt gerade gegeben ich werde wohl einen teil meiner br mit zu everest nehmen und dort den 500er bonus abspielen.
      statsprogramm inclusive wurde mir versprochen.