Bußgeldbescheid wegen Umweltplakette

    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      Servus,

      hoffe mir kann hier jmd etwas dazu sagen, folgendes:

      Habe vor einer Weile ein gebrauchtes Auto gekauft welches die grüne Plakette hatte, auf der steht ja auch das Kennzeichen. Allerdings das vom Vorhalter. Hab verpennt das umschreiben zu lassen und wurde dann beim Falschparken "erwischt". Inzwischen ist sie geändert worden.

      Bußgeldbescheid kommt mit 40€ + 23,50€ Auslagen daher: Sie nahmen trotz eines Verkehrsverbots zur Verinderung schädlicher Luftverunreinigungen mit einem Kraftfahrzeug am Verkehr teil.

      Zahlen und Ruhegeben ? Oder ist was dagegen einzuwenden, denn der Tatvorwurf der schädlichen Luftverunreinigung ist doch garnicht erfüllt ?
      Lediglich das Kennzeichen auf der Plakette war falsch.

      Thx 4 halp !!!
  • 8 Antworten
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Glaube das Zahlen wird weniger Stress. Klar ist es das gleiche Auto aber du kennst doch unsere Korintenkacker-Beamten, oder? Allein der Widerspruch und die damit verbunden Kosten dürften höher sein als der "Streitwert"...

      Meine Meinung
    • Sharif
      Sharif
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 2.930
      Original von paraB
      Glaube das Zahlen wird weniger Stress. Klar ist es das gleiche Auto aber du kennst doch unsere Korintenkacker-Beamten, oder? Allein der Widerspruch und die damit verbunden Kosten dürften höher sein als der "Streitwert"...

      Meine Meinung
      #2

      Aber Poker allgemein????
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Oh, muß ich auch machen, hab auch noch die Vorbesitzerplakette drauf.
      Danke fürs erinnern :)
    • NikisOmi
      NikisOmi
      Global
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 347
      Widerspruch per Postkarte.

      http://data51.sevenload.com/slcom/ds/bc/jktlc/gmeyfhgkngd.jpg~/Lustige-Postkarten.jpg

      =)
    • xxxTiCaLxxx
      xxxTiCaLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.973
      Original von Sharif
      Original von paraB
      Glaube das Zahlen wird weniger Stress. Klar ist es das gleiche Auto aber du kennst doch unsere Korintenkacker-Beamten, oder? Allein der Widerspruch und die damit verbunden Kosten dürften höher sein als der "Streitwert"...

      Meine Meinung
      #2

      Aber Poker allgemein????
      man wie mich der shice aufregt !!!

      thx übringens, hab's verschoben!
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      Haben die dich mit dem Auto fahrend erwischt?
      Soweit mir bekannt ist( ohne Gewähr) gilt das bei einem geparktem Auto nicht als teilnakem am Verkehr, einfach mal schlau machen und wiederspruch einlegen
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Hatte was ähnliches: Plakete lag nur auf dem Amaturenbrett und war nicht an der Scheibe. Natürlich direkt ein Ticket bekommen (ist ja sogar ein Punkt dabei fällig ...).

      Einfach eine Mail ans Ordnungsamt geschrieben mit der Nummer des Bescheid im Betreff, mit eingescannter Plakette als Anhang und kurzer Erklärung - 2 Wochen später hatte ich einen Brief vom Ordnungsamt, dass die den Bescheid zurück ziehen. War übrigens in Frankfurt und seit dem hat sich mein Bild der Behörden doch etwas geändert ;) .

      edit: Habe mich übrigens ganz von allein an die einzigen die mir da weiter helfen konnten gewahnt - also das Amt. Musste da nicht mal vorher in einem Forum nach Rat fragen :rolleyes:
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Wegen der Plakette Widerspruch einlegen und auf laufende Prozesse berufen (einfach mal nach googeln). Das gleiche hat ein Bekannter auch gemacht,... nur weil der Besitzer wechselt, heißt das ja nicht, dass sich am Abgasausstoß auf einmal was verändert hat, von daher erst mal die Gerichte entscheiden lassen und so lange ruhendes Verfahren beantragen.