Fragen zum Isolation raise?

    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Was ist alles wichtig für den isolation raise?

      FRAGE 1
      Ist es eher gut wenn mein oder der stack des gegners klein ist, so das ich am flop mit ner conti meist direkt pushen muß, oder sollte die stacksize eher groß sein, so das ich ohne zu pushen conti betten kann. Also auch b/f spielen kann.

      FRAGE 2
      Limp foldet der gegner oft ist das ja ein grund zu isolieren. Limp callt er oft aber foldet oft auf ein conti und ist nicht zu agessiv kann ich dann trotzdem raisen?

      FRAGE 3
      Was ist ein hoher Limp/fold wert, was ein hoher?

      FRAGE 4
      wenn der gegner ein VPIP von 25% und ein PFR von 13% hat welche range kann ich gegen ihn iso raisen? Wie bekomme ich die optimale range?

      FRAGE 5
      Wie hoch sollte meine Equity in Equilator mindestens gegen seine range sein?

      FRAGE 6

      Raise größe.

      Ich raise in allen positionen immer 4bb+1BB pro limper, auch in late.
      Habe gesehen, das einige da nur 3+1 raisen da sie in late immer 3bb open raisen.
      Was ist besser in late 3+1 oder normal 4+1?

      FRAGE 7

      Kann ich mit der raise größe auch varieren?

      Also wenn der gegner ein kleinen stack hat besser 3+1 damit ich am flop nicht direkt pushen muß.

      Und gegen gegner die ein hohen WTS haben dann doch besser 4+1 da ich lieber am flop direkt pushen will

      Über Antworten bin ich dankbar.
  • 8 Antworten
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Man das sind ja viele Fragen. MAl gucken, ob ich helfen kann.

      Was ist alles wichtig für den isolation raise?

      FRAGE 1 Ist es eher gut wenn mein oder der stack des gegners klein ist, so das ich am flop mit ner conti meist direkt pushen muß, oder sollte die stacksize eher groß sein, so das ich ohne zu pushen conti betten kann. Also auch b/f spielen kann.


      Antwort 1: Ich finde es besser wenn die Stacklsize min. bei so 18bb liegt damit man noch b/f spielen kann. Der sind eines Iso-raises ist es ja, dem Gegner Preflop oder Postflop zu folden zu bringen oder sich gegen eine schlechte Hand zu isolieren, anhänigf von den Stats gegen einen 40/10 Fish iso.raise ich um mich mit einer besseren Hand zu isolieren gegen seine schlechtere und gegen jemanden der viel Preflop und am Flop fodled ist meien Hand nur zweitrangig.

      FRAGE 2 Limp foldet der gegner oft ist das ja ein grund zu isolieren. Limp callt er oft aber foldet oft auf ein conti und ist nicht zu agessiv kann ich dann trotzdem raisen?

      Antwort 2: Wenn Vs 80% limp/callt, aber am FLop 80% auf cbets foldet kann man in natütlich auch isolieren.


      FRAGE 3 Was ist ein hoher Limp/fold wert, was ein hoher?

      Antwort 3:Alles größer als 60% ist für mich schon ein hoher l/f Wert. Dabei muss man aber beachten, das ein V der 5% limp und 50% call eine viel tighte Range hat als ein V der 40% limp und 50% callt. Den ersten kannst selten marginal Isolieren da du dich selber oft gegen die bessere HAnd isolierst. Denn 2 Vs kannst du dagegen schon looser isolieren.

      FRAGE 4 wenn der gegner ein VPIP von 25% und ein PFR von 13% hat welche range kann ich gegen ihn iso raisen? Wie bekomme ich die optimale range?

      Antwort 4: Optimale Range? Der VPip und PFR sind ein guter Anhaltspunkt um zu entscheiden , ob ein Isoraise geht. Ich würde aber noch auf die Werte Limp, Limpfold,Limpcall und Limprase gucken.
      All. würde ich sagen zum isolieren eignen sich Hände mit Playibility und Madehand potenzial wie z,B.: SC, PPs, Broadways und gute A high Hände.

      FRAGE 5 Wie hoch sollte meine Equity in Equilator mindestens gegen seine range sein?

      Anwort 5: Das kann ich dir nicht sagen. Aber da das Hauptanliegen ist in zu folden zu bringen glaube ich das das nicht so eine wichtige Frage ist. Da Limping_ranges soweiso so schwer zu bestimmen sind. Der eine Limpt gerne any Boardway und any A, K. Q, J und der andere lein SCs, PPs usw.

      FRAGE 6 Raise größe. Ich raise in allen positionen immer 4bb+1BB pro limper, auch in late. Habe gesehen, das einige da nur 3+1 raisen da sie in late immer 3bb open raisen. Was ist besser in late 3+1 oder normal 4+1?

      Antwort 6: Aus Lp rasien wir ja nur so klein um unsere Steals billiger zu machen. Deswegen würde ich das standard Rasie benutzen. In deinen Fall 4+1.

      FRAGE 7 Kann ich mit der raise größe auch varieren? Also wenn der gegner ein kleinen stack hat besser 3+1 damit ich am flop nicht direkt pushen muß. Und gegen gegner die ein hohen WTS haben dann doch besser 4+1 da ich lieber am flop direkt pushen will

      Antwort 7: Ich würde persönlich die Rasiesize beibehalten. Denke aber das eine varieren abhänig von Stats auch gut ist.

      mfg Elb
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Vielen dank für die mühe. Also nur first in raise in late 3bb und ansonsten weiter standart 4+1BB.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von Sissa
      Vielen dank für die mühe. Also nur first in raise in late 3bb und ansonsten weiter standart 4+1BB.
      Schwarzelb hat ja schon alles gesagt, aber ich würde standard 3,5 Openraisen und late 3. ;)
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Ab wann sollte man auf die 3,5bb openraises umstellen? NL50/NL100?
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Wüßte ich auch gern....
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Überlegt mal selber :D .
      Ich sag euch ob ihr recht habt. Bitte mit Begründung.
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Original von Schwarzerelb
      Überlegt mal selber :D .
      Ich sag euch ob ihr recht habt. Bitte mit Begründung.
      Ab NL 100, da die Gegner agressiver werden und eher raisen als callen.
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Original von Sissa
      Original von Schwarzerelb
      Überlegt mal selber :D .
      Ich sag euch ob ihr recht habt. Bitte mit Begründung.
      Ab NL 100, da die Gegner agressiver werden und eher raisen als callen.
      Schöne Begründung. Es ist von der Sache her nicht vom Limit abhänig, ob man du 4bb oder 3,5bb openrasied, sondern abhänig vom Tisch. Ist der Tisch sehr loose und passive, openrasied du 4bb. Ist der Tisch tight und aggressive openraised du halt weniger.