BRM bei MT SNGs

    • PokerDan18
      PokerDan18
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 127
      Tach Leute
      und zwar hab ich die frage was den für ein BRM sinnvoll wäre um die 45er SNGs zu spielen. Sicherlich mehr also die normalen aber um wieviel? Wenn es dazu schon nen Thema gab dann tut es mir leid hab auch gesucht aber leider nix wirkliches gefunden.
      Danke für eure Antworten
      Tschau euer PokerDan18
  • 22 Antworten
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Ne genaue Zahl kann man dir bestimmt nich sagen, aber denke mit 200-300 BI biste auf der sicheren Seite.
    • hanratty
      hanratty
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 1.905
      also 200bi sind ja ein witz ...

      ich zock die grad ... ich hatte eigentlich vor bei 60-70bi auf die 27$-turbos aufzusteigen ... immerhin soll es ja auch noch halbwegs um was gehen ...

      bei allen weiteren aufstiegen würd ich aber vorschlagen erst ab 100 bi aufzusteigen
      das wär dann ne bankroll von 3,8k bei 38$-tours ... solide ... mit ner Bankroll von 7k oder 8k noch für 27$ zu spielen und dann aufzusteigen ... das is ja der motivationskiller schlechthin!

      ...
    • deathbrain09
      deathbrain09
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2009 Beiträge: 478
      Original von m4rkus23
      Ne genaue Zahl kann man dir bestimmt nich sagen, aber denke mit 200-300 BI biste auf der sicheren Seite.
      würd sagen das passt so
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von hanratty
      also 200bi sind ja ein witz ...

      ich zock die grad ... ich hatte eigentlich vor bei 60-70bi auf die 27$-turbos aufzusteigen ... immerhin soll es ja auch noch halbwegs um was gehen ...
      ...
      This... oh wait... :rolleyes:
    • sommermeer
      sommermeer
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 3.937
      Original von hanratty
      also 200bi sind ja ein witz ...

      ich zock die grad ... ich hatte eigentlich vor bei 60-70bi auf die 27$-turbos aufzusteigen ... immerhin soll es ja auch noch halbwegs um was gehen ...

      bei allen weiteren aufstiegen würd ich aber vorschlagen erst ab 100 bi aufzusteigen
      das wär dann ne bankroll von 3,8k bei 38$-tours ... solide ... mit ner Bankroll von 7k oder 8k noch für 27$ zu spielen und dann aufzusteigen ... das is ja der motivationskiller schlechthin!

      ...
      scheinst bisher ne ordentliche upswingbox gewesen zu sein :f_biggrin: .
      45 Mann sng mit 60-70 buyin BRM - würd ich nich empfehlen.
    • hanratty
      hanratty
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 1.905
      selbst bei tours reichen ja 100 buy-ins ... wieso sollten 45-mann-sngs varianzreicher sein???
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Original von hanratty
      selbst bei tours reichen ja 100 buy-ins ... wieso sollten 45-mann-sngs varianzreicher sein???
      Wir sprechen uns in 2 Monaten :s_biggrin:
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Die Edge sollte ja auch größer sein und fängt einiges von der Varianz wieder auf.
      Würde spontan sagen 150 Buyins. Konservative sollten 200 haben, man kann auch aggresiv mit 100 spielen. Aber nicht beschweren, wenn man dann absteigen muss ...
    • PokerDan18
      PokerDan18
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 127
      ok vielen dank für eure Antworten
      Werd mal schaun welche von den 45 meinem BR entsprechen und damit dann mal langsam anfangen.
      Vielen dank euer PokerDan18
    • Katersche
      Katersche
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 4.341
      Original von hanratty
      selbst bei tours reichen ja 100 buy-ins ... wieso sollten 45-mann-sngs varianzreicher sein???
      Bitte dann später keinen Thread aufmachen das du fast broke bist und wieder die 2 $ sngs grinden musst.
      Auch wenns ganz böse Badbeats waren ;)
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Also ich spiele die 45-Mann SNGs jetzt seit ca. 2K SNGs und bin der Meinung, dass 100 BuyIns locker reichen!

      Es ist zwar richtig, dass die Varianz mit der Anzahl Player steigt, aber i.d.R. auch der ROI.

      So kann man MTTs mit knapp 100% ROI spielen und da ist die Varianz nicht ganz so schlimm ;)

      Ich persönlich habe auf knapp 2000 45-Mann SNGs einen ROI von 42% :D

      Varianz MTT > Varianz Multitable SNG > Varianz STT > Varianz DONs

      aber auch:

      ROI MTT > ROI Multitable SNG > ROI STT > ROI DONs

      Bin damit regelmäßig im Sharkscope Leaderboard:



      (nur so zum angeben) :]
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von Michael1709
      Es ist zwar richtig, dass die Varianz mit der Anzahl Player steigt, aber i.d.R. auch der ROI.

      So kann man MTTs mit knapp 100% ROI spielen und da ist die Varianz nicht ganz so schlimm ;)
      WHAT?

      Deine beiden Aussagen widersprechen sich und die erste ist richtig, die zweite macht aber, IMHO, überhaupt keinen Sinn.
    • antiflag234
      antiflag234
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 71
      100% Roi in MTTs, na dann gute nacht!!!!, des hat ich vlt ma kurzweilig als ich n 100 k garueteed gerockt hab abba des is dann auch alles!!! schau dir doch ma die leaderbords von den topspielern an, da sin eher weniger mit 100% ROI über ne gescheite SS, ausser die ham vlt grad n major gerockt
      SeRS
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von Unam
      Original von Michael1709
      Es ist zwar richtig, dass die Varianz mit der Anzahl Player steigt, aber i.d.R. auch der ROI.

      So kann man MTTs mit knapp 100% ROI spielen und dann ist die Varianz nicht ganz so schlimm ;)
      WHAT?

      Deine beiden Aussagen widersprechen sich und die erste ist richtig, die zweite macht aber, IMHO, überhaupt keinen Sinn.
      Fixed My Post ;)

      Ich meinte ja nur, dass wenn man einen hohen ROI hat, einen die hohe Varianz nicht so sehr juckt.
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von antiflag234
      100% Roi in MTTs, na dann gute nacht!!!!, des hat ich vlt ma kurzweilig als ich n 100 k garueteed gerockt hab abba des is dann auch alles!!! schau dir doch ma die leaderbords von den topspielern an, da sin eher weniger mit 100% ROI über ne gescheite SS, ausser die ham vlt grad n major gerockt
      SeRS
      Naja, Firefox sagt von sich selbst, dass er ca. 70% hat und das glaube ich Ihm mal.

      Er spielt ja hohe BuyIns. Auf den Low BuyIn MTTs (2-10$) halte ich 100% für durchaus machbar.

      Auf 1 oder 2$ MTTs bin ich mir sogar sicher. Dort treiben sich eine Menge Spieler ohne Ahnung rum und deren Chance, an den Final Table zu kommen, ist sehr gering. Diese Spieler machen die low BuyIns dann eben sehr profitabel, denn die guten Spieler ernten ja deren Losses.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Und was hat jetzt der ROI von 100% damit zu tun, dass man deshalb nicht auf die Varianz achten muss?

      Du sagst im ersten Satz, dass sie höher ist als bei SNGs und sagst dann aber, dass sie kleiner ist weil du nen ROI von 100 haben kannst.

      ?(
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Was er meint ist, dass die Varianz schon deutlich größer ist, aber da er sich über 2k(!) SNGs 40% zusammen geluckt hat, merkt man's halt nicht so sehr.
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von Unam
      Und was hat jetzt der ROI von 100% damit zu tun, dass man deshalb nicht auf die Varianz achten muss?
      nicht achten habe ich nicht gesagt. Wenn man Break Even Player ist, stört die Varianz wesentlich mehr, als wenn man mit einem guten ROI spielt.

      Das du meine Meinung nicht teilst, kann ich ja akzeptieren. Aber was ist denn da an meiner Ansicht so schwer zu verstehen?

      Original von Unam
      Du sagst im ersten Satz, dass sie höher ist als bei SNGs und sagst dann aber, dass sie kleiner ist weil du nen ROI von 100 haben kannst.

      Nein, das sage ich mit absolut keinem Wort. Das liest du irgendwo zwischen den Zeilen. Vermutlich, weil du diese Meinung schon oft gehört hast. Dies entspricht in keinster Weise meiner Meinung!

      Für MTTs wird in der Regel 100 BuyIns empfohlen. Für STTs 35 BuyIns bzw. konservativ 50, 70 oder sogar 100.

      Da ist es doch logisch, dass man für Multitisch SNGs was dazwischen haben sollte. Und ich habe mich hier für 100 BuyIns geäußert. Was schon durchaus konservativ ist.
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Ich find 50 BI für STTs ziemlich unkonservativ :)
    • 1
    • 2