Eure Deviese für NL25 BSS SH

    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Hi,

      Ich hab das Gefühl, dass ich mich oft selbst levle, weil ich mir zu viele Gedanken in gewissen Situationen mache weil ich vllt auch zu loose bin (20/17).

      Wie komm ich schnellstmöglich durch diese non-thinking Limits?
      Im Prinzip weiß ich es glaub selbst, muss es aber nochmal von anderen hören.

      Soll ich meine Eier abschneiden und -so langweilig es auch sein mag- ne Nit werden?
      Nicht mehr 3betten außer mit AA,KK, und AKs?
      Einfach nur auf Monster warten?

      Also, worauf kommts auf NL25 an?
      Erleuchtet mich bitte, ich hab den Faden verloren.
  • 10 Antworten
    • npk1314
      npk1314
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 870
      naja jeder soll so spielen wie er am besten zu recht kommt
      wenn du 20/17 spielst spielst du halt 20/17

      was für ne winrate haste?

      hab jetz auf 17k hands ~6,5bb/100 mit 16/14 (die winrate hat aber auch unter 12tabling zwecks bonus freispielen gelitten, normal spiel ich 9 tische)

      3betten tu ich mit AQ+ und TT+
      sollte man imo nicht weglassen

      nl25 ist weitgehend noch abc poker würd ich sagen

      lasse mich aber auch noch gern eines besseren belehren und warte auf andere antworten =)

      greetz npk1314
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      ich glaub auch dass ich oft für das Limit zuweit denke aber immerhin haste ne gute winrate, ich gammel seit 100k Hands auf NL25 rum
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.116
      kleines beispiel: contibets - ohne hit u.v.a. gegen 2 villains gut und gerne mal die hand aufgeben. ein 6s9sTd-board ist für die fische die einladung mit 77 broke zu gehen,also bet ich hier ak nicht
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Größer und besser valuebetten, weniger bluffen. Weniger Trashhände spielen die keinen SD Value haben, besser an die Gegner adapten.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Ich habe genau das selbe Problem wie du. Vielleicht könnten wir ja mal U2U Coaching machen. Skype: doger235
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Ich habe mit einem Kumpel sozusagen als "Coachinghilfe" etwa 25k Hände NL25 gespielt. (bin selber NL200 Spieler :) )

      Wir haben bewusst etwas looser gespielt, so 22/18. Ich denke, dass man auch mit 20/17 oder so guten Gewinn einfahren kann.

      Was uns meistens geholfen hat:

      - keine unnötigen 3bets
      - keine unnötigen Cbets (oben ist eine Situation beschrieben!)
      - gut und viel valuebetten

      Das sollte schon reichen!

      Wir haben halt ab und an noch geblufft und ein paar Herocalls abgezogen, das hat der Winrate sicher nicht geschadet, empfehle ich dem typischen NL25 Spieler aber nicht.;)
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      ich glaub ich habe das Prob dass viel zu oft meine mittleren made Hands folde.
      bsp:
      ich raise pf mit AJ bekomme einen Caller
      Flop: J96s ich bete Villian called
      Turn: J96sT nun valuebete ich nochmal und Villian called erneut
      River: J96sTK nun bekomme ich eine 3/4 donk von Villian

      ich weiß nie ob ich da noch callen soll oder nicht
    • Rounders
      Rounders
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 760
      Ich spiele knapp 16/12 (eher noch tighter!) und habe gerade mal eine Winrate von 2,2 BB / 100 Hände.. (hab jetzt ca. 44 k gespielt)
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von Mc8
      ich glaub ich habe das Prob dass viel zu oft meine mittleren made Hands folde.
      bsp:
      ich raise pf mit AJ bekomme einen Caller
      Flop: J96s ich bete Villian called
      Turn: J96sT nun valuebete ich nochmal und Villian called erneut
      River: J96sTK nun bekomme ich eine 3/4 donk von Villian

      ich weiß nie ob ich da noch callen soll oder nicht
      kommt mir sehr bekannt vor...
      Ja, also ich glaube ich muss dann mein Valueplay ein gutes Stück verbessern.

      Was sind die typischen Fehler oder Gründe für schlechtes Valueplay, neben der Valuebetgröße?

      Sowas wie dem Gegner zuviel Credit geben?
      Nicht wirklich wissen wo man eig steht mit seiner Hand?
      ...
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Wahrscheinlich hast du oft einen Plan für einen Hand, bist dann aber verloren wenn am Turn/River eine "komische" Karte kommt und du somit zuviel Angst hast, zu valuebetten. -> Value geht verloren.