Gewährleistung bei gewerbl. eBay Verkauf

    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Vorneweg: ich weiß nich, ob es bei meiner Frage konkret um Gewährleistung oder Garantie geht. Stellen wir uns vor, dass man nen Laptop kauft und nach 13 Monaten bleibt der Bildschirm schwarz und geht nich mehr an. Das von beiden, was in diesem Fall greift, meine ich.

      Also der Händler ist ein gewerblicher Verkäufer bei eBay.

      Ist es rechtens, wenn er (offensichtlich unbenutzte) Laptops verkauft, diese als Restposten/Gebrauchtartikel kennzeichnet, und die Gewährleistung/Garantie - das, was in oberem Fall greifen würde - auf 12 Monate begrenzt?

      (Bevor es jetzt heißt "wer den Artikel kauft, ist selber schuld": In meiner Erinnerung stand da weder etwas von Restposten, noch von einer Begrenzung der Garantiezeit und die Auktion ist auch nicht mehr einsehbar. Und bevor ich mir jetzt weiter grübel, wie ich am besten vorgehe, frag ich mich halt, ob es überhaupt rechtens gewesen wäre, selbst wenn es da gestanden hätte.)

      Also?
  • 3 Antworten
    • Und4d0g
      Und4d0g
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 336
      Es gibt eine gesetzliche Gewährleistung. Deren Verjährung kann im Unternehmer - Verbraucher - Verhältnis gem. § 475 II BGB bei gebrauchten Sachen auf 1 Jahr reduziert werden. Grundsätzlich gilt eine Verjährung von 2 Jahren im Kaufrecht gem. § 438 BGB.
      Falls er die Verjährung der gesetzlichen Gewährleistung auf 1 Jahr begrenzt MUSS die Sache gebraucht sein.
      In deinem Fall greift also die gesetzliche Gewährleistung nach 13 Monaten nicht mehr, wenn die Sache wirklich gebraucht ist.

      Ansonsten könnte die Klausel "Gewährleistung 1 Jahr" komplett unwirksam sein, wenn sie nicht zwischen verschuldensunabhängigen Rechtsbehelfen und Schadensersatzansprüchen differenziert. Ist dies der Fall, fliegt sie wegen § 309 Nr. 7a durch die AGB Kontrolle und wird komplett unwirksam. Würde konkret bedeuten, es gelten die 2 Jahre Verjährung. In diesem Fall dann unabhängig davon, ob die Sache gebraucht ist oder nicht.

      Bin am Ende des zweiten Semesters und hab das jetzt eben schnell geschrieben, also keine Garantie^^
      Ansonsten werden die nächsten Beiträge sicher zeigen was daran falsch/richtig is ;)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      aber selbst wenn du jetzt 2 jahre gewähleistung herraussschlagen kannst
      muss du beweisen das der mangel schon bei der übergabe vorlag
    • Und4d0g
      Und4d0g
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 336
      Original von brontonase
      aber selbst wenn du jetzt 2 jahre gewähleistung herraussschlagen kannst
      muss du beweisen das der mangel schon bei der übergabe vorlag
      Jo, wenn die 6 Monate nach dem Kauf um sind trägt der Käufer die volle Beweislast.