4bet callen mit AQ AK

    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      was macht ihr in folgender situation: ein raiser (ev. noch ein caller) ihr seid in den blinds und 3 betet mit AQ oder AK und der erste raiser setzt nochmal den minimalsten rais der nur mgl ist drauf ihr kriegt also ca. 1:3 bis 1:4 odds callt ihr dann noch mal oder schmeisst ihr die hand weg? wenn die Karten suited sind wohl in jedemfall ein call?!?! was für unterschiede macht ihr gegen: 1) maniac 2) rock 3) fisch 4) TAG (der so aber wahrscheinlich nciht raisen wird) 5) LAG
  • 10 Antworten
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      wieso 3 bettest du da preflop? easy call und postflop spielen.. gg
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      out of posi mache ich da gerne ne 3bet und nimm den pott am liebsten gleich mit besonders mit AK
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      oO naja ich spiel um einiges lieber postflop, du weisst ja, postflop wird geld verdient :D
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      einfache Antwort: Folden! So eine bettingsequenz ist ganz selten keine Trap und MIt AK/AQ hast du keine gute equity gegen AA-KK
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      das stimmt schon aber wenn die karten suited sind kann man doch callen gesetz den fall man hat dach npoch genug chips über trifft man dann sein draw oder den flush spielt man weiter sonst lässt man es das dürfte doch bei den potodds drinn sein
    • Lunix
      Lunix
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 195
      Also ich hab die Erfahrung gemacht, daß ich dann meistens trotzdem gecalled werde und dann bin ich in ner beschissenen Situation: OOP mit ner Hand, mit der ich den Flop treffen muss und nem Gegner mit ner starken Hand hinter mir. Bin inzwischen dazu übergegangen im SB/BB nur zu callen... Kommt aber natürlich auch drauf an, aus welcher Position der Raise kam und von wem. Bei einem Raiser vom Cut-off und einem Caller am Button würde ich im SB mit AK re-raisen, weil ich mich hier klar vorne sehen würde. AQ ist grenzwertig, ob ich das im SB noch re-raisen würde...
    • thunderbart
      thunderbart
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 298
      Ich 3-bette in den seltensten Fällen Preflop mit AQ. Mit AQo calle ich OOP ungerne Raises und IP spiele ich dann sehr vorsichtig weiter. Mit AK dafür 3-bette ich eigentlich immer, auch OOP. Aber bei einer 4-bet bin ich mit beiden Händen durch (Außer gegen Halfstack oder solche Scherze, dann pushe ich AKs auch mal preflop).
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      auf den höheren limits stealen die aber oft mit jedem scheiss vom co oder button da kann man AQ gut 3betten weil OOP will man das ja auch nicht unbedingt spielen vor allen weil man ja nur zu 33% was trifft
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Normal kannst du gegen eine 4-bet locker folden. Du wirst sehr oft dominated sein. Gegen Leute, die mit allem möglichen Restealen, mach ich allerdings auch mal mit verschiedenen Händen ne weake 4-bet. Mit so einer History kann man AQ auch nicht immer folden. Aber gegen unknown würde ich insta mucken.
    • FES1337
      FES1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 679
      Ist das 3beten denn ein Standardmove, bzw. ratsam? Warum soll ich denn nicht callen und dann Postflop spielen oder donken? Konnte nämlich bisher nicht beobachten, dass die Gegner auf die 3bet dann folden... Denn sie haben ja dann auch exzellente Potodds, d.h. sie koennen mit allen möglichen Haenden callen. Spiele allerdings atm "nur" NL25, da ist es evtl auch noch ganz anders.