Hi!


Ich poker jetzt schon lange in ner VM (Virtualbox) und hab irgendwie seit neustem das Problem (weiss garnicht wann das kam, schaetze so ~1 Woche) das mein Hostsystem (Gentoo Linux) ~60% CPU Last hat wenn Pokertracker an ist, und noch NICHTS importiert.
Mach ich Autoimport an lastet das Teil einen Kern komplett aus :/


Im Gastsystem selbst braucht PT3 nur ~5% CPU, was ja voellig normal ist.



Jemand sowas schonmal gesehen und eventuell eine Idee?