Laufen kapuute Bankroll

    • jurabe
      jurabe
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2009 Beiträge: 6
      Guten Abend ihr da draußen :D
      Ich habe eine frage und hoffe sie kann mir jemand beantworten.
      Versuche Poker ein wenig profitabel zu spielen .
      Nachdem ich die 50 $ von pokerstrategy erhalten hatte , klappte das auch ganz gut . Hab Bücher gelesen , vor dem Startkapital PM gespielt und Tipps im Internet gelesen (Y)
      Jetzt bin ich aber an einem Punkt angelangt , an dem ich mich frage was ich falsch mache.
      Verspiele laufent mein Guthaben.
      Kann mir jemand ein Paar tipps geben? Wie lange braucht man bis das Pokern wenigstens kein minus mehr hervorbringt ? Wie lange sollte man " Vorarbeit " leisten , biss man mit dem Echtgeld anfängt ?
      Hoffe ihr könnt mir helfen , verzweifel hier :@

      Danke !
  • 39 Antworten
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Wer im Glashaus sitzt :rolleyes: ABER

      BRM
    • Belg
      Belg
      Diamant
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.357
      poker is so unberechenbar, du kannst nichtmal wenn du fehlerlos spielst, was ein anfänger wie du sicher nicht macht, genau so wenig wie ich, sicher gewinn machen.

      einfach sich die strategie reiziehen, videos schauen, hände bewerten lassen und iwann machts klick und du hast das spiel verinnerlicht.


      gl noch
    • peterpistole
      peterpistole
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 939
      wieviel hände haste den so gespielt? und was genau hast du mit den 50$ gespielt?
    • BobbyCooper1
      BobbyCooper1
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 836
      Also ich kann nur jedem raten fangt bloss nicht an dieses Spiel zu lernen!
      Es braucht Jahre über Jahre an Theory und Praksis um dieses Spiel zu beherschen! Und ich spreche hier nur von NL Holdem :)

      An PLO oder Draw games würde ich erst gar nicht denken, du musst das spiel lieben! Wenn das nicht der fall ist lass es lieber lass es einfach bleiben und Spiele Mau mau
    • 19smoke89
      19smoke89
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 5.598
      Jahre über Jahre xD

      Ich glaube das kann man auch in 1 Monat lernen wenn man sich nicht zu doof anstellt und die Grundzüge kennt, und mit etwas Glück einem richtigen BRM und Erfahrung kann man bei Mtts oder Cg schon tausend oder mehr Dollar im Monat machen.
    • MastaEm
      MastaEm
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 852
      Das aller aller wichtigste is sich immer ans Bankrollmanagement zu halten - ohne brm geht jeder broke ;)

      wenn du dann och fleisig Content lernst und dich daran hälst, Coachings besuchst und Hände postest wirds schon iwann werden ;)
    • jurabe
      jurabe
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2009 Beiträge: 6
      Erstmal vielen vielen dank für die schnellen antworten . :)
      Is ja wie ne Support Hotline hier :D

      @ peterpistol
      Hab die 50 $ erhalten , dann damit so 220 $ gewonnen , davon 70$ ausgezahlt ( jetzt im nachhinein ist mir kla, dass das falsch war ).
      Den Rest verloren .
      Raked Hands weiß ich nicht genau , aber so ~ 200 müssten es eig sein oO.

      @ BobbyCooper1
      Naja aber man braucht doch keine jahre um ein plus zu erwirtschaften ?!

      @ all
      gibts denn noch ne Möglichkeit , außer Pokerstrategy , eine Bankroll aufzubauen?
      Und es ist normal relativ viel " lehrgeld " zu bezahlen?
    • BobbyCooper1
      BobbyCooper1
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 836
      Original von 19smoke89
      Jahre über Jahre xD

      Ich glaube das kann man auch in 1 Monat lernen wenn man sich nicht zu doof anstellt und die Grundzüge kennt, und mit etwas Glück einem richtigen BRM und Erfahrung kann man bei Mtts oder Cg schon tausend oder mehr Dollar im Monat machen.
      Ich freue mich immer wieder über leute die in einer Traumwelt leben :D
      Viel spass im Wunderland :rolleyes:

      @jurabe natürlich ist es möglich in 1 bis 2 monaten einen kleinen schönen Gewinn monatlich zu erwirtschaften! Du musst halt viel viel viel Zeit investieren.
    • RyanGiggs11
      RyanGiggs11
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 74
      Original von jurabe

      Raked Hands weiß ich nicht genau , aber so ~ 200 müssten es eig sein oO.
      200? das ist nichts. spiele zwar nur sng's, aber selbst da hast du <1000 keine samplesize. 200 im cashgame ist nichts.



      @ all
      gibts denn noch ne Möglichkeit , außer Pokerstrategy , eine Bankroll aufzubauen?
      Und es ist normal relativ viel " lehrgeld " zu bezahlen?
      lad dir mal pokerstars runter, die haben ne eigene pokerschule *hust* 5$ *hust* ect.
      ich bau mir da grad mit don's n bankroll auf, spiel zzt die $1.10 turbos, sind ganz nett wenn du evtl mal was anderes als cg ausprobieren willst
    • AnnoTobak
      AnnoTobak
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 468
      Normal ist es eigentlich nicht "soviel" Lehrgeld zu zahlen.

      Kommt natürlich drauf an was du mit "soviel" meinst (~10/50/100/200/1000$?)

      Du hast glaub ich noch nicht gesagt welche Variante du spielst!?

      Persönlich würde ich dir FL empfehlen, da bekommt man ein gutes Gefühl fürs
      Pokern und umsteigen kann man später immer noch, wenn die Grundlagen passen, sofern man lieber NL spielt.

      Porbier doch mal je nach BR 10ct/20ct oder 15ct/30ct FR FL, sobald du dich etwas in die Materie eingelesen hast, sofern du das eh nicht schon getan hast.
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      ich spiel jetzt seit 3 jahren und es klappt immernoch nicht richtig^^ Lass es einfach :P
    • BlackyJacky
      BlackyJacky
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 1.462
      Ich habe nie lehrgeld gezahlt. Die meisten verlieren ihr Geld weil sie ein übersteigertes Selbstbewusstsein haben (Arrogant sind).

      Man ist am Anfang kein guter Pokerspieler und man weiß nicht was man alles nicht weiß. Deswegen überschätzt man sich sehr leicht.

      Also spiel nach BRM und auch wenn es 1c/2c ist.

      Wenn du kein BRM betreibst scheiterst du nicht am Poker sondern an die selbst und du solltest mit Poker aufhören.
    • flash079
      flash079
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2009 Beiträge: 72
      Hallo Zusammen! Ich bin auch erst seit kurzem hier bei euch. Habe auch die $50 Startguthaben bekommen. Ich Spiele NL10 und bin mit meiner BR nie unter $30 gerutscht. Stand Momentan ca. $117. Wobei ich Insgesamt ca. 6Std. gespielt habe.

      Ich würde Dir wirklich empfehlen erst einmal auf einem kleinen lvl zu bleiben und auch nicht direkt mit $10 sich an den Tisch zu setzen, sondern am Anfang vielleicht erst mal mit $4! Wo Spielst Du den? Vielleicht kann man sich das ja mal anschauen!? Gern PN an mich.

      Die Limit Tische wären vielleicht auch gar nicht so schlecht.
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      wenn du weißt, dass du es kannst -> 50$ eincashen und nochmal von vorn anfangen und langsam aufsteigen
      wenn du ewig gebraucht hast um zu den 220$ zu kommen, es dir nicht einfach fällt und du schon öfters eingecasht hast -> quit poker

      bei mir liefs auch am anfang überhaupt nicht, 2 x 50 $ eingecasht, ohne strategie verdonkt -> entschluss gefasst onlinepoker nie wieder anzurühren, dann vor 1/2 jahr auf einer party einen alten freund getroffen, er hat mir ps.de gezeigt und nun verdien ich (noch) 4 stellig im monat ^^
    • BobbyCooper1
      BobbyCooper1
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 836
      Original von flash079
      Hallo Zusammen! Ich bin auch erst seit kurzem hier bei euch. Habe auch die $50 Startguthaben bekommen. Ich Spiele NL10 und bin mit meiner BR nie unter $30 gerutscht. Stand Momentan ca. $117. Wobei ich Insgesamt ca. 6Std. gespielt habe.

      Ich würde Dir wirklich empfehlen erst einmal auf einem kleinen lvl zu bleiben und auch nicht direkt mit $10 sich an den Tisch zu setzen, sondern am Anfang vielleicht erst mal mit $4! Wo Spielst Du den? Vielleicht kann man sich das ja mal anschauen!? Gern PN an mich.

      Die Limit Tische wären vielleicht auch gar nicht so schlecht.

      NL10 mit ner 50$ roll ist sucide (Selbstmord) und wenn du nur 6 stunden gespielt hast hattest du einen übele Upswing, also der Down wird dich wohl auffressen. Du solltest NL2 bzw. NL5 spielen
    • BlackyJacky
      BlackyJacky
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 1.462
      Mit 50$ sollte man höchstens mit 2$ an einem NL-FR-Tisch sitzen.
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      Original von BobbyCooper1
      Original von flash079
      Hallo Zusammen! Ich bin auch erst seit kurzem hier bei euch. Habe auch die $50 Startguthaben bekommen. Ich Spiele NL10 und bin mit meiner BR nie unter $30 gerutscht. Stand Momentan ca. $117. Wobei ich Insgesamt ca. 6Std. gespielt habe.

      Ich würde Dir wirklich empfehlen erst einmal auf einem kleinen lvl zu bleiben und auch nicht direkt mit $10 sich an den Tisch zu setzen, sondern am Anfang vielleicht erst mal mit $4! Wo Spielst Du den? Vielleicht kann man sich das ja mal anschauen!? Gern PN an mich.

      Die Limit Tische wären vielleicht auch gar nicht so schlecht.

      NL10 mit ner 50$ roll ist sucide (Selbstmord) und wenn du nur 6 stunden gespielt hast hattest du einen übele Upswing, also der Down wird dich wohl auffressen. Du solltest NL2 bzw. NL5 spielen
      NL10 mit 50$ roll is Standard ...
      Sind für Anfänger die SSS spielen und sich an die Charts halten 25 Stacks.
      Wenn man 1-Tabled und sich wirklich peinlich genau an die Charts hält wird
      man damit auch höchstwahrscheinlich nicht broke gehen.

      Wer als Anfänger irgendwas anderes macht als SSS nach Chart auf einem Tisch sollte sich nicht wundern, wenn er broke geht...
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.469
      Original von flash079
      Hallo Zusammen! Ich bin auch erst seit kurzem hier bei euch. Habe auch die $50 Startguthaben bekommen. Ich Spiele NL10 und bin mit meiner BR nie unter $30 gerutscht. Stand Momentan ca. $117. Wobei ich Insgesamt ca. 6Std. gespielt habe.

      Ich würde Dir wirklich empfehlen erst einmal auf einem kleinen lvl zu bleiben und auch nicht direkt mit $10 sich an den Tisch zu setzen, sondern am Anfang vielleicht erst mal mit $4! Wo Spielst Du den? Vielleicht kann man sich das ja mal anschauen!? Gern PN an mich.

      Die Limit Tische wären vielleicht auch gar nicht so schlecht.

      Also quasi eine MSS? Funktioniert nicht! ;-)


      Und innerhalb 6 Stunden auf NL10 ~670bb zu erspielen ist definitiv ein netter upswing.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.887
      @ peterpistol
      Hab die 50 $ erhalten , dann damit so 220 $ gewonnen , davon 70$ ausgezahlt ( jetzt im nachhinein ist mir kla, dass das falsch war ).
      Den Rest verloren .
      Raked Hands weiß ich nicht genau , aber so ~ 200 müssten es eig sein oO.

      @ BobbyCooper1
      Naja aber man braucht doch keine jahre um ein plus zu erwirtschaften ?!

      @ all
      gibts denn noch ne Möglichkeit , außer Pokerstrategy , eine Bankroll aufzubauen?
      Und es ist normal relativ viel " lehrgeld " zu bezahlen?


      - Um von deinen Ergebnissen relativ gesicherte Rückschlüsse auf dein können zu ziehen ist sowas in der Grössenordnung von 50.000 gespielten Händen nötig. Das bedeutet gleichzeitig du kannst noch so gut spielen es ist immer möglich über mehrere tausend Hände Verlust zu machen. Das hat zur Folge das man relativ gesehen sehr grosse Rücklagen braucht wenn man sich nicht völlig den auf kurze Sicht sehr zufälligen Ergebnissen ausliefern will.
      Um es ganz klar zu sagen du hast um viel zu hohe Beträge gespielt was aber ganz typisch für Anfänger ist.

      - Bist du wirklich mit Pokern Geld verdienen wirst kann es ein Zeitlang dauern. Die Möglichkeit das du es gar nicht schaffst selbst wenn du die Sache Ernst nimmst ist auch durchaus gegeben da Poker ziemlich komplex ist und Anforderungen auf mehreren sehr unterschiedlichen Gebieten an dich stellt von denen dir jetzt die meisten noch gar nicht bewusst sind.

      - Ja es ist normal viel Lehrgeld zu bezahlen. Viele Fehler die man macht sind einfach unvermeidbar. Ein gutes Beispiel ist das spielen auf zu hohen limits mit zu niedriger Bankroll, diesen Fehler machen einfach fast alle Leute am Anfang. Von diesen Standardfehlern gibt es noch dutzende und alle werden dich Geld kosten. Ich nenne mal ein Paar Beispiele

      - zuviel Beachtung von Rakeback/Bonus
      - weiterspielen bei Tilt
      - Bankroll vernichten im Tilt
      - Unzureichende analyse des eigenen Spiels
      - schlechte Table selection
      - Persöhnlich nehmen wenn man ausgespielt wird und dem entsprechenden Gegner noch mehr Geld donaten
      - scheinbar fischigen Lines zu wenig Credit geben.
      - Überschätzung der eigenen Fähigkeiten
      - zu hohe Gewinnerwartungen
      - Versuchen mit aller Gewalt Break even zu kommen.
      - Zu wenig focus auf psycholigische Faktoren

      Naja und noch vieles andere, das grosse Problem dabei ist das es sehr schwierig ist einem Anfänger etwas zu vermitteln womit es ihm möglich wäre viele diese Fehler zu vermeiden. Also zum Beispiel könnte man ja jetzt sagen wenn du Tiltest dann hör einfach auf zu spielen. Tja hört sich einfach an aber die Realität ist das es Monate bis Jahre braucht bis man das kann und so ist es leider bei vielen dieser Dinge.
    • 1
    • 2