Problem mit Multitabling

    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Mein größtes Problem wenn ich viele Tische spiele ist, dass ich kaum dazu komme Neue zu öffnen, wenn ich einen Tisch verlasse.

      Es piepst pausenlos und ständig ploppt wieder ein anderer Tisch in den Vordergrund, so dass ich nur extrem wenig Zeit habe um mir einen Tisch anzusehen bevor ich mich hinsetze.Mir fehlen einfach die Sekunden um zu schauen ob da bereits zuviele Shortstacker sitzen.

      Dazu kommt,dass ich ,in dem Moment, wenn der neue Tisch aufgeht dort buy in bestätigen muss, und rechtzeitig bezahle da ich sonst aussitzen muss.

      Also wenn ich mit 9 Tischen schon solche Probleme habe, dann muss es einen "Trick" (Programm) geben mit dem man Das löst. Denn sonst wäre z.b. 24 Tabling undurchführbar.
  • 13 Antworten
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Tableninja ftw!

      Behebt alle Probleme die du beschrieben hast + noch viel viel mehr^^

      Mit den SSSlern: Wenn du HM benutzt kannst du im Tablefinder auch nach SSSler/Tisch sortieren lassen, vielleicht hilft dir das was.

      Ich setz mich einfach mal an alle Tische und sortier dann später im Spiel aus, man sieht ja dann recht schnell wer ein richtiger SSSler ist und wer einfach nur mit 20BB dransitzt.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      ich spiele jetzt nicht 24 tische, aber 14-16 tische sind problemlos ohne ein tool möglich, zumindest auf stars. auf party komme ich eh nicht klar mit der software, da tilte ich nur^^
    • kammikammerl
      kammikammerl
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2009 Beiträge: 333
      "TableNinja
      Hotkeys and Utilities for PokerStars®"

      Funktioniert der TN auch bei Full Tilt und anderen Plattformen?

      Gibt es auch Alternativen? z.B. freeware ;)
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Ich spiele auf Fulltilt !
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      Als ich angefangen habe, habe ich 2 Tische parallel gespielt, weil mir einer zu langweilig war. Damit war ich dann aber schon gut beschäftigt. Irgendwann habe ich dann etwas mehr Routine bekommen und 4 Tische ausprobiert. Und mit der Zeit wurden es immer mehr. Es ist einfach eine Frage der Übung. Ich habe auch mal eine halbe Stunde 24 tabling versucht, aber der Unterschied in der Winrate in Kombination mit dem Streß haben mich schnell wieder davon abgebracht. Mittlerweile spiele ich immer 9-12 Tische, weil das für mich persönlich ein optimales Gleichgewicht zwischen "Nachdenkzeit" und "Ertrag" darstellt.

      lG
      Primorac
    • Adornit
      Adornit
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2008 Beiträge: 1.441
      das hirnlose masstabling, welches angeblich mit der sss möglich sein soll, ist nicht gewinnbringend - wollt ihr wirklich nur noch bunte knete im kopf für ein paar dollar rakeback haben?

      warum nicht eine den persönlichen möglichkeiten entsprechende anzahl tische spielen (bei mir sind es im moment 6), auf welchen zudem noch der tableflow und die moves der gegner beobachtet werden können, auch wenn ihr nicht in eine hand involviert seid, damit auch mal die ein oder andere note geschrieben werden kann, was dem eigenen spiel nur zuträglich sein kann

      meine meinung: winrate > rakeback
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Original von Adornit
      das hirnlose masstabling, welches angeblich mit der sss möglich sein soll, ist nicht gewinnbringend - wollt ihr wirklich nur noch bunte knete im kopf für ein paar dollar rakeback haben?

      warum nicht eine den persönlichen möglichkeiten entsprechende anzahl tische spielen (bei mir sind es im moment 6), auf welchen zudem noch der tableflow und die moves der gegner beobachtet werden können, auch wenn ihr nicht in eine hand involviert seid, damit auch mal die ein oder andere note geschrieben werden kann, was dem eigenen spiel nur zuträglich sein kann

      meine meinung: winrate > rakeback
      lol als ob 24tabling nur bei SSS betrieben wird -> Pokerstars, Realistische Winrates auf Fullring NL100+

      Also ich finde es spricht nicht so viel dagegen NL50 und NL100 zu masstablen. Beide Limits sind mit ein bischen Adv. denk ich mal noch gut mit >0 BB/100 zu schlagen. Ab NL 200 denk ich mal sollte man dann etwas runterfahren. Aber das ist nur meine Meinung/Weg.

      btw. 6 tabling würd ich gar net hinbekommen, was macht man da die ganze Zeit, wenn man auf Hände wartet?

      Ganz großes Plus für mich ist beim 24 tablen das ich Null Tiltanfällig bin, weil ich einfach keine Zeit habe, um mir jede Allin Situation während der Session anzuschauen (Nachbetrachtung natürlich stark empfohlen).
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Karmaplayer
      Also ich finde es spricht nicht so viel dagegen NL50 und NL100 zu masstablen. Beide Limits sind mit ein bischen Adv. denk ich mal noch gut mit >0 BB/100 zu schlagen.

      Ich glaube du hast einfach andere Zielsetzungen als Adornit (und ich)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      24 Tabling ist einfach nur eine Sache der Übung. Ich bekomme das ohne Probleme und ohne jegliche Zusatzprogramme hin.
      Und auch die Winrate stimmt, auf eine äußerst aussagekräftige Samplesize.
      Abstriche muss man bei der Winrate immer machen, aber wenn man trotzdem eine größere Hourly erreicht als mit 16 Tabling, entscheide ich mich für 24 Tabling, solange ich noch die richtigen Entscheidungen treffen kann.

      Wer es nicht schafft, bei masstabling richtige Entscheidungen zu treffen sollte es schlichtweg nicht tun. So einfach ist das. Alles eine persönliche Sache.
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Original von IngolPoker
      Original von Karmaplayer
      Also ich finde es spricht nicht so viel dagegen NL50 und NL100 zu masstablen. Beide Limits sind mit ein bischen Adv. denk ich mal noch gut mit >0 BB/100 zu schlagen.

      Ich glaube du hast einfach andere Zielsetzungen als Adornit (und ich)
      nicht unbedingt.

      Ich will mich auch in den Limits hocharbeiten. Aber wieso soll ich mich auf NL50-100 mit mega adv. Stuff beschäfftigen, wenn ich es auch so easy beate.

      Wenn es dann ab NL200 tougher wird muss man eben die Tischanzahl reduzieren um wirklich auf Reads zu achten und den Tableflow zu beobachten.
      Aber wie gesagt alles zu seiner Zeit.

      Aber mal schaun, spiele ja noch net solange SSS, vielleicht ändert sich meine Einstellung auch noch^^.
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Wie ordnet man die Tische an wenn man mehr als 9 spielen will ?
      Bei mir passen 9 Tische in den Bildschirm, überlappen sich jedoch trotzdem.

      Wie macht man das mit mehr Tischen und wie kriegt man mit wo man gerade am dringendsten gebraucht wird ?

      Kann ich auch mal einen Screenshot sehen wie das ausschaut ?
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Karmaplayer
      Ich will mich auch in den Limits hocharbeiten. Aber wieso soll ich mich auf NL50-100 mit mega adv. Stuff beschäfftigen, wenn ich es auch so easy beate.
      Das beißt sich aber mit deiner Aussage von >0 BB/100. >0 BB/100 heißt noch lange nicht, dass man das Limit beatet. 0,1 BB/100 sind immerhin auch über >0BB. Auch 0,5 BB ist keine Winrate bei der man sich mit Ruhm bekleckern kann. Und damit kann ich dir zwei Dinge sagen:
      1. Hast du das Limit dann sicherlich nicht easy beat.
      und
      2. Dauert der Aufstieg bis du den Limits wo man mit advanced Play und weniger Tables deiner Ansicht nach dann spielen sollte sehr lang.
      Wenn man advanced Play nicht schon früher einbaut und einfach blind auf NL100 vor sich hingrindet um endlich auf NL200 aufzusteigen und erst ab dort mit zusätzlichen Raffinessen zu spielen, kann das ganz schnell nach hinten losgehen und du findest dich mir nix dir nix wieder auf NL100.

      Original von Naimshakur
      Wie ordnet man die Tische an wenn man mehr als 9 spielen will ?
      Bei mir passen 9 Tische in den Bildschirm, überlappen sich jedoch trotzdem.
      Cascade ftw.
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Original von PimpMySpeed
      Original von Karmaplayer
      Ich will mich auch in den Limits hocharbeiten. Aber wieso soll ich mich auf NL50-100 mit mega adv. Stuff beschäfftigen, wenn ich es auch so easy beate.
      Das beißt sich aber mit deiner Aussage von >0 BB/100. >0 BB/100 heißt noch lange nicht, dass man das Limit beatet. 0,1 BB/100 sind immerhin auch über >0BB. Auch 0,5 BB ist keine Winrate bei der man sich mit Ruhm bekleckern kann. Und damit kann ich dir zwei Dinge sagen:
      1. Hast du das Limit dann sicherlich nicht easy beat.
      und
      2. Dauert der Aufstieg bis du den Limits wo man mit advanced Play und weniger Tables deiner Ansicht nach dann spielen sollte sehr lang.
      Wenn man advanced Play nicht schon früher einbaut und einfach blind auf NL100 vor sich hingrindet um endlich auf NL200 aufzusteigen und erst ab dort mit zusätzlichen Raffinessen zu spielen, kann das ganz schnell nach hinten losgehen und du findest dich mir nix dir nix wieder auf NL100.
      Ach keine Ahnung^^
      Bin erst seit diesem Monat bei der SSS, bin von FL Umgestiegen. Ich werde einfach mal einen Monat mit 24tabling probieren und schaun was dabei rauskommt. Denke mal das ich nach dem Monat mit 150k+ Händen einigermaßen sehe wo ich stehe. Da ich dieses Jahr noch SN schaffen will bleibt mir aber auch nicht viel anderes übrig als masstablen.


      @Cascade: true!

      Bei Fulltilt gibts das soweit ich weiß genau so, da poppt dann immer der Tisch auf an dem du dran bist, und die anderen sind im Hintergrund.

      bsp.: