PartyPoker in den USA?

    • Kikory1500
      Kikory1500
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 39
      Hallo Leute, ich habe eine Frage: Ich werde in 2 Wochen in die USA gehen, um dort weiter zu studieren. Ich habe mich erst vor kurzem hier registriert und bin schon fleißig am spielen in der Anfängersektion. Kann ich in den USA auch spielen oder gibt es da irgendwelche Probleme? Grüße
  • 27 Antworten
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      jo bei PP werden seit dem anti-gambling gesetz in den USA keine US-Spieler mehr zugelassen
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Geht nicht. Wirst wohl die Zeit in den USA bei einem anderen Anbieter weiterspielen müssen.
    • win81549
      win81549
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2005 Beiträge: 370
      Original von Cyclonus Geht nicht. Wirst wohl die Zeit in den USA bei einem anderen Anbieter weiterspielen müssen.
      Kleiner Tipp: Ich bin auch in den USA. Du koenntest evtl. auch mit NETELLER-Probleme bekommen, wenn du dich dort aus D einloggst. Daher solltest du dort vorher anrufen und die Laendersperre deaktivieren lassen. Sonst kannst du nicht einmal Geld transferieren.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      Hmm ja das geht nicht wennich in den USA bin mich einzulogen prüfen die das denn ? woher der kommt oder verhindern die nur das anlegen eines acc mit wohnsitz USA
    • Kikory1500
      Kikory1500
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 39
      Na toll, dann kann ich ja die 100$ Bonus grade vergessen :( Woran liegt das und geht das quasi mit keiner US-IP oder wie darf man das verstehen? Alle anderen Anbieter gehen?
    • SkaveRat
      SkaveRat
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 785
      Du könntest dir ein Proxy Programm runterladen, und mit einer non-US Proxy IP spielen. (Proxy IPs findest du in Massen im Inet - einfach mal ein paar durchtesten bis du eine gute geschwindigkeit hast) Das sollte eigentlich klappen
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      Original von SkaveRat Du könntest dir ein Proxy Programm runterladen, und mit einer non-US Proxy IP spielen. (Proxy IPs findest du in Massen im Inet - einfach mal ein paar durchtesten bis du eine gute geschwindigkeit hast) Das sollte eigentlich klappen
      die meisten proxies leiten aber nur port 80, also http-verbindungen weiter. ich weiss nicht, ob das pp-protokoll auf diesem port laeuft. selbst wenn es das tut, muss es, soweit ich weiss, auch noch das http-protokoll sein. ich kann mir nicht vorstellen, dass das pp-proto auf http aufbaut. einzige moeglichkeit ist vielleicht der online-client mit java, aber selbst der muss nicht zwangslaeufig dass http-protokoll benutzen. kann auch sein, dass ich nur kompletten muell geredet habe und lasse mich gerne belehren :)
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.665
      Dafür gibts so nette tools wie z.B. http://www.your-freedom.net/
    • Kikory1500
      Kikory1500
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 39
      Hat das schonmal jemand versucht und funktioniert das wirklich?
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.665
      Nein funktioniert nicht. Wollte nur mal nen unsinniges Tool erwähnen... Klar funzt das! Wer damit pokern möchte kommt allerdings mit der kostenlosen Version nicht aus. Nen stündlicher Disconnect ist dann doch eher lästig... Alles Weitere gibts auf der Page... =)
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      könnte das nicht auch mit sockscap gehen?
    • shark1hunter
      shark1hunter
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 12
      Hi, hab mich auch erst angemeldet und mach in 2 Wochen für 6 Monate in die USA. Bei Neteller hat man mir gesagt, dass ich bei Transaktionen aus den USA (also mit ner US IP) vorher angerufen werde bzw. ich anrufen muss, wenn ich was überwiesen will. Sch... ist natürlich, dass man nicht auf PP zocken kann - trotz deutschem Account. Werd ich mich als "Computergenie" mal durch die hier erwähnten Proxyprogramme kämpfen müssen und hoffen, dass ich dann zocken kann. Wäre sonst echt schade um den Bonus... :(
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      Original von Cyclonus Geht nicht. Wirst wohl die Zeit in den USA bei einem anderen Anbieter weiterspielen müssen.
      laut Gesetz darf man doch kein Geld auf die Pokerseiten einzahlen, also wie soll ich dann z.b. auf XXX weiterspielen?? Oder lieg ich da falsch? EDIT by fry3: Bitte an die Forenregeln halten!
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Also ich hab mein Mobilitätsproblem ja in folgender Richtung gelöst: Damit ich z.B. auch von unterwegs mit meinem Notebook spielen kann, dabei aber trotzdem GLH usw. mit den ganzen HH Files von meinem richtigen PC benutzen kann, habe ich diesen einfach fitt für WakeOnLan gemacht. Nun kann ich über eine angelegte DynDNS (Sowas wie eine URL die einfach deine aktuelle IP hat), welche über meinen Router immer Up2Date gehalten wird, meinen Rechner "aktivieren". Danach logge ich mich via Remoteprogramm (UltraVNC) auf diesem ein und spiele einfach über Remote auf meinem Rechner zuhause. Falls du so eine Möglichkeit hast, wäre dies wohl eine der besten Lösungen was die Legalität angeht.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      lol von den usa aus über nen deutschen PC spielen, bei nem anbieter der irgendwo in gibraltar sitzt. echt geil.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      ist das über remote zugriff nicht total umständlich? ich hab bei mir auch einen vnc server laufen (16Mbit Leitung Server lund 2Mbit Client). wenn ich zb. mal bei meinen eltern bin kann ich über wol den pc starten und dann auf die daten zugreifen. nur ist da nunmal eine verzögerung vorhanden. da vergeht einen doch beim multitablen total der spass, wenn es andauernd nachhängt.
    • shark1hunter
      shark1hunter
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 12
      Hm, da ich nur nen Laptop habe und mir erst nach meinem US Aufenthalt nen Deskptop zulegen will, wird das mit dem Remotezugang wohl nix werden... Werd also die Proxyprogramme austesten müssen. Falls es da schon Erfahrungen gibt (positiv oder negativ) wäre ich (und sicher alle anderen USA Gänger) über einen kleinen Bericht dankbar!
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Original von pryce99 ist das über remote zugriff nicht total umständlich? ich hab bei mir auch einen vnc server laufen (16Mbit Leitung Server lund 2Mbit Client). wenn ich zb. mal bei meinen eltern bin kann ich über wol den pc starten und dann auf die daten zugreifen. nur ist da nunmal eine verzögerung vorhanden. da vergeht einen doch beim multitablen total der spass, wenn es andauernd nachhängt.
      Ich habe die Verbindungsdetails eben auf minimal gestellt. Zudem habe ich bei mir Zuhause einen guten Upstream wodurch die Sache nochmal vereinfacht wird. Multitabeling ist nur begrenzt möglich das ist wahr. Aber mit bis zu 4 Tischen, welche dann "nebeneinander" angeordnet sind, ist es absolut kein Problem. So habe ich z.B. auch schon während Vorlesungen (ja sie waren seeeehr interessant) gespielt. :)
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.328
      Ich würde Dir raten einfach mal bei PP nachzufragen... vielleicht kriegt dein Account ja nen spezielles Flag und es darf damit aus den USA für einen begrenzten Zeitraum zugegriffen werden... Die haben schliesslich ein grosses Interesse daran, dass du spielen kannst und werden es Dir sofern sie da rechtlich auf der sicheren Seite sind sicher keine Steine in den Weg legen im Gegenteil. Bist du vielleicht schon prefered Member, d.h. haben sie eine Kopie des Personalausweises in dem Staatsbürgerschaft und Wohnsitz angegeben ist? Dann muss es doch die Möglichkeit geben. Denn die Amis können ja trotzdem auf ihre Accounts zugreiffen sie dürfen nur nicht an die Cash-Tables sondern müssen Playmoney spielen... also könnte ne reine Accountinterne Sache sein, die mit einem Häckchen an der richtigen Stelle behoben ist.
    • 1
    • 2