Nähern sich die Winnings jemals wieder der EV-Kurve an?

    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Fische gehen als underdog allin --> sucken mich aus --> meine EV Kurve nach oben, tatsächliche winnings nach unten.

      Nun denkt man sich eigentlich, irgendwann kommt der upswing und man nähert sich wieder der EV-Kurve an --> Ist aber eigentlich nicht möglich, denn ich geh so gut wie nie als totaler underdog allin. Klar, bei den flips gleicht es sich aus, aber die 10:90, 20:80 situationen werd ich nie wieder reinholen, da ich mit 10 oder 20% Gewinnwahrscheinlichkeit einfach fast nie broke gehe.

      Richtig oder falsch?!?
  • 27 Antworten
    • nuggels
      nuggels
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 2.082
      falsch.
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Stimmt mich glücklich :)

      Aber warum?
    • Fliegus123
      Fliegus123
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 603
      Aus theoretischer Sicht sind es Gewinnwahrscheinlichkeiten von bspw. 4:1. Bedeutet also, dass du von 5 Fällen, in denen die aktuelle Situation auftritt, langfristig (=EV) 4 mal gewinnst und einmal verlierst. Es gibt zum Ausgleich des Suckouts aktuell keine Möglichkeit, du kannst lediglich versuchen, immer wieder dein Geld mit der besseren Gewinnwahrscheinlichkeit in die Tischmitte stellen. Die Mathematik sagt dir, dass du dies und jenes erwarten kannst. Ob sich deine Wahrscheinlichkeiten dann "materialisieren" hängt vom Pokergott ab, aber in der Theorie nähert sich deine Bilanz dem EV an.

      Wäre es nicht so, wär alle Pokertheorie über den Haufen und wir könnten alle immer mit any two instashoven und uns wundern, warum wir nicht winningplayer sind:)
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      warum gehst du nie als totaler underdog AI?? noch nie mit KK in AA gelaufen oder sowas?? also overpair gegen overpair?
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      wenn du 1 mal en 20:80 verlierst und dann 9 mal in folge gewinnst bist mim ev wieder BE
    • engineer
      engineer
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 362
      Die Wahrscheinlichkeit, dass EV und Winnings sich angleichen, ist genauso hoch wie dass sie weiter auseinander gehen. Der Zufall hat kein Gedächtnis.
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Okay, danke, mir ist durch deinen post wieder bewusst geworden, dass bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 4:1 mein EV nur "80% des pots" steigt, ich aber 100% des pots gewinne und ich mich somit auf lange sicht wieder dem EV annähern werde, puh, das beruhigt...

      Vl sollte ich in die Sorgenhotline verschieben...
      Gibts Peronen hier, bei denen sich die Differenz zwischen winnings und EV immer nur vergrößert und das schon seit sagen wir mal 100k Händen?
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.041
      hm.. irgendwie kann das aber kein Zufall sein, dass eigentlich niemand über EV runnt über größere Samplesize aber so gut wie alle Winning Player unter EV...
      dass das nur an den mimimi Threads liegt kann ich mir nicht vorstellen denn ich selber bin eigentlich auch Immer unter EV
      VLt hat Hold Em Manager auch lecihte Berechungsfehler oder so..?
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Zitat MrMarv89:
      warum gehst du nie als totaler underdog AI?? noch nie mit KK in AA gelaufen oder sowas?? also overpair gegen overpair?
      -----------------------------------------------------------------------------


      ja klar, das passiert natürlich öfters, mir ists eben um so situationen gegangen, in die ich mich nie begeben würde, wie zB mit gutshot am flop allin etc.
      Also Situationen, in denen ich ausgesuckt werde, ich aber nie jemanden aussucke, da ich nie mit guthot am flop allin gehen würde.

      Aber jetzt ist mir klar, warum ich mich auch dann wieder dem EV angleichen werde
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Original von Xenomystus
      hm.. irgendwie kann das aber kein Zufall sein, dass eigentlich niemand über EV runnt über größere Samplesize aber so gut wie alle Winning Player unter EV...
      dass das nur an den mimimi Threads liegt kann ich mir nicht vorstellen denn ich selber bin eigentlich auch Immer unter EV
      VLt hat Hold Em Manager auch lecihte Berechungsfehler oder so..?

      hmmm, ich hab so im kopf, dass ich schon einige winningplayer über EV runnen hab sehen.
      Kennst wirklich soviel unter EV?
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      jedesmal wenn du als 80/20 fav gewinnst bekommst du ja 20% equity "gutgeschrieben".. diese situationen gibts halt sehr häufig nur dir fällts nicht so auf weil du davon ausgehst zu gewinnen.
      gewinnst du also 10 mal so eine Situation hast du schon 10×20% Equity mehr als du nach All-In EV eigentlich haben solltest.
      Wenn du ein paar Flips gewinnst, kriegst du halt jedesmal ~50% "gutgeschrieben".
      Über die lange Zeit gleichen sich also auch Bad-Beats wieder aus, da du ja selbst in den 80/20 Situationen gut runnst, wenn eben diese 20% nicht auftreten.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Xenomystus
      hm.. irgendwie kann das aber kein Zufall sein, dass eigentlich niemand über EV runnt über größere Samplesize aber so gut wie alle Winning Player unter EV...
      es kommt doch immer darauf an, wie der ev berechnet wird
      gibt halt immer noch die non-SD Pöte (wo kein ev da ist, weil man keine akrten sieht)
      dazu kommt, dass wenn ich nen FD am flop habe ...
      push ich ihn am flop, gibt HM mir 35% vom pot
      entscheide ich mich für einen downcall mit check check am river .... dann gibt er mir 0% vom pot

      soll ich jetzt immer am flop pushen, damit ich mehr ev habe ?


      angeblich macht HM auch fehler bei der Berechnung, falls mehr als 2 Leute im Pot sind ... hab ich aber selbst nie überprüft ...


      am ende ist der ev von HM ein richtwert.
      bei sss ist er ziemlich gut, aber bei BSS kaum aussagekräftig
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von Xenomystus
      hm.. irgendwie kann das aber kein Zufall sein, dass eigentlich niemand über EV runnt über größere Samplesize aber so gut wie alle Winning Player unter EV...
      Das musst du erstmal beweisen!
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.807
      Original von larseda
      Original von Xenomystus
      hm.. irgendwie kann das aber kein Zufall sein, dass eigentlich niemand über EV runnt über größere Samplesize aber so gut wie alle Winning Player unter EV...
      es kommt doch immer darauf an, wie der ev berechnet wird
      gibt halt immer noch die non-SD Pöte (wo kein ev da ist, weil man keine akrten sieht)
      dazu kommt, dass wenn ich nen FD am flop habe ...
      push ich ihn am flop, gibt HM mir 35% vom pot
      entscheide ich mich für einen downcall mit check check am river .... dann gibt er mir 0% vom pot

      soll ich jetzt immer am flop pushen, damit ich mehr ev habe ?


      angeblich macht HM auch fehler bei der Berechnung, falls mehr als 2 Leute im Pot sind ... hab ich aber selbst nie überprüft ...


      am ende ist der ev von HM ein richtwert.
      bei sss ist er ziemlich gut, aber bei BSS kaum aussagekräftig
      Du kennst doch sicher ein Programm das zuverlässig den EV anzeigen kann oder?
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      erstmal muss ich engineer zustimmen.
      und ich habe auch bisher sehr selten gesehen das jemand über dem ev runnt, ich denke aber das liegt weniger an den badbeats oder dadran sondern das die meißten halt unter ev spielen. Ich meine jedesmal wenn wir nen pot am showdown gewinnen und nicht allin waren haben wir quasi unter dem ev gespielt weil wir mehr hätten gewinnen können. also zumindest könnte ich mir vorstellen das das einige ev programme so berechnen, denn woher soll das programm wissen wieviel der gegner maximal bereit gewesen wäre zu bezahlen?
      daher kommt es bei sss wohl auch so gut hin, weil man da ja in dem großteil der fälle am showdown ai ist
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von hansmaulwurfxD
      wenn du 1 mal en 20:80 verlierst und dann 9 mal in folge gewinnst bist mim ev wieder BE
      Wenn man sich gerade mal als BE betrachtet, wenn man neun von zehn 80:20 Situationen gewinnt, ist es nicht verwunderlich, daß man sich meistens unter BE EV sieht. :D
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Kann man damit rechnen, dass man, nachdem sich die Differenz zwischen winnings und EV in den letzten 5-20k Händen massiv vergrößert hat, eine Phase folgen wird, in der man scheiß viel Glück hat (upswing :f_biggrin: )

      Rein theoretisch nicht, könnte auch immer größer werden die Differenz, aber es ist ziemlich wahrscheinlich das es so eintreffen wird, oder? Muss ja so sein, sonst würd hier keiner Gewinn machen ^^
    • engineer
      engineer
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 362
      Original von saTani
      Kann man damit rechnen, dass man, nachdem sich die Differenz zwischen winnings und EV in den letzten 5-20k Händen massiv vergrößert hat, eine Phase folgen wird, in der man scheiß viel Glück hat (upswing :f_biggrin: )
      machen ^^
      Nein.

      Original von saTani
      Rein theoretisch nicht, könnte auch immer größer werden die Differenz, aber es ist ziemlich wahrscheinlich das es so eintreffen wird, oder? Muss ja so sein, sonst würd hier keiner Gewinn machen ^^
      So ist es.
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Original von saTani
      Kann man damit rechnen, dass man, nachdem sich die Differenz zwischen winnings und EV in den letzten 5-20k Händen massiv vergrößert hat, eine Phase folgen wird, in der man scheiß viel Glück hat (upswing :f_biggrin: )
      Nein, das ist nicht so. Der Zufall hat kein Gedächtnis. Deine Erfolgschancen sind zu jeder Zeit gleich hoch, unabhängig davon, ob du gerade einen up- oder downswing hattest (vorausgesetzt natürlich, daß alle anderen Umstände gleich sind).


      @engineer - wie kannst du einmal "Nein" und einmal "So ist es" antworten? Meinem Verständnis nach trifft SaTani doch in beiden Absätzen dieselbe Aussage, oder nicht?
    • 1
    • 2