DoN - wie in dieser Situation vorgehen?

    • jessem
      jessem
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 21
      morgen jungs,

      hab mich in letzter zeit mit den DoN's befasst, spiele die 5.20$, läuft auch ganz gut soweit, jedoch um auf ein höheres lvl aufzusteigen muss ich ja noch vieles lernen..

      nun, stellt euch die situation vor:

      7-handed - blinds 100/200

      ich - 1150$
      shortstack1 - 950$
      shortstack2 - 850$
      rest - >2000$

      ich bekomm ne hand à la ATs - was tun?

      normalerweise würd ich hier ja pushen, jedoch sitzen noch zwei shortstacks am tisch, die evtl. vor mir gebusted werden.

      wie sieht das ganze aus wenn's 6-handed is bei den gleichen blinds und neben mir noch ein shortstack mit ca. 1000$ rumlümmelt? :evil:


      danke schonmal ;)
  • 6 Antworten
    • Humpelheinz
      Humpelheinz
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 934
      Kommt natürlich stark auf die Position an und wer als nächstes durch die Blinds geht. Aber prinzipiell -> tight is right!
    • jessem
      jessem
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 21
      Original von Humpelheinz
      Kommt natürlich stark auf die Position an und wer als nächstes durch die Blinds geht. Aber prinzipiell -> tight is right!
      klar, das mit den blinds hab ich mir auch überlegt..

      tight is right; in diesem falle also ATs nicht pushen? was aber, wenn ein shortstack dann seinen stack doubled und du wegen den "hohen" blinds, nur noch ca. 500$ hast und somit keine hohe fold equity mehr?

      diese situation verwirrt mich ein wenig ;)
    • controle
      controle
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 255
      Aus Late Position würde ich ATs wahrscheinlich pushen. Mit 4BBs werden die Shorties noch mindestens eine Gelegenheit zum Pushen kriegen. Du musst dich hier ein wenig absetzen.

      Wenn die Shorties in den nächsten Händen pushen und die Blinds einsammeln, bist du der Shorty und ärgerst dich um die verpasste Gelegenheit.

      Bei Ax<8 hätte man imho einen klaren Fold, aber ATs sind schon fast zu stark zum Folden.

      Wär halt gut gewesen, wenn du noch deine Position und dein Image am Tisch dazugeschrieben hättest.
    • jessem
      jessem
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 21
      Original von controle
      Aus Late Position würde ich ATs wahrscheinlich pushen. Mit 4BBs werden die Shorties noch mindestens eine Gelegenheit zum Pushen kriegen. Du musst dich hier ein wenig absetzen.

      Wenn die Shorties in den nächsten Händen pushen und die Blinds einsammeln, bist du der Shorty und ärgerst dich um die verpasste Gelegenheit.

      Bei Ax<8 hätte man imho einen klaren Fold, aber ATs sind schon fast zu stark zum Folden.

      Wär halt gut gewesen, wenn du noch deine Position und dein Image am Tisch dazugeschrieben hättest.
      Alles klar.

      Ich weiss, hatte aber leider keine Beispielhand zur Verfügung. ;)
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.444
      ATs ab BU insta push mit deinen 5,5BB (außer wenn der BB hier großer CL is und oft any 2 called)
      MP3 kommts auf die stacks an gegen middlestacks auf jeden fall
      alles davor easy fold


      just my 2 cents (22$ DONs 7-8%roi)
    • tinchen78
      tinchen78
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2009 Beiträge: 30
      tight is right ist klar. aber ich würde mich hier für einen push entscheiden, denn die shorties sind auch nicht wesentl. kleiner als du und du musst meiner meinung nach damit rechnen, dass sich einer der beiden noch aufdoppelt, somit bist du nicht wirklich weiter. darüber hinaus nimmst du den beiden den spot selbst zu pushen. die übrigen am tisch werden dich, wenn nicht ein absoluter big stack am tisch ist, so gut wie nie callen, da sie sonst ihre "sichere" position aufs spiel setzen.

      in der situation mit 6 leuten würde ich eher zum fold tendieren, da du hier noch einen direkten gegner hast, der erstmal in zugzwang ist. hier ist deine position am tisch maßgeblich.