Non-SD Winnings

    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich weiß im Gold-forum gibt es einige Hinweiße dazu aber ich bin ja im Moment noch Silberling.

      Ich würde gerne mal einige Tips wegen den Non-SD-Winnings haben, meine sind mal wieder total im Keller :)

      Also was man tun?

      ==> Keine any2Steal vs. SSSler? Nur gegen SSSler stealen mit Händen mit denen man gegen ihre 3Bet Range locker broke gehen kann?

      ==> c/r Flop sehr oft nutzen?

      ==> Resteal, Resteal, Resteal?

      ==> Contibets bei 70 - 80 % Einpendeln und auch mal Spots auslassen?

      ==> Bet any unraised Pot IP HU?

      ==> in MP3 aufloosen?

      ==> 99 UTG?

      ==> ????

      Vielen Dank für eure Hilfe bei meinem Kampf gegen die rote Linie! :f_love:
  • 16 Antworten
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Wenn du noch Silber bist und so nl25 und nl50 spielst würd ich mir darüber nicht als zu viel Gedanken machen. Verbesser lieber dein Spiel, dann wird es auch besser mit den Non-sd.
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      #2

      und außerdem bewirken manche von dir aufgelisteten sachen gerade das gegenteil ;)

      --> allgemein spiel verbessern und non-SD erstmal außer acht lassen bis du evtl Gold bist und dort alles fundiert nachlesen kannst
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Grad auf den Micros reicht es doch wenn SDs steil nach oben gehn und Non-SDs halt etwas nach unten. Es bringt nicht viel auf Krampf daran zu arbeiten und dabei die Basics zu überspringen.

      Also wenn es anfängt gut zu laufen und du dich im Spiel sicher fühlst, kannst du langsam facettenreicher spielen.
    • goldflair03
      goldflair03
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2008 Beiträge: 1.957
      jo die sachen die du auflistest sind halt gegnerabhaengig.
      nim am besten mal nen coaching bei einem mit non-sd-winnings :D

      hast du nicht mal in hoeheren limits gespielt ?(
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Original von goldflair03
      jo die sachen die du auflistest sind halt gegnerabhaengig.
      nim am besten mal nen coaching bei einem mit non-sd-winnings :D

      hast du nicht mal in hoeheren limits gespielt ?(
      Ja, da bin ich gerade wieder auf den Weg hin :)
      Aber ich sehe halt im Moment genug Leaks in meinem Spiel.
      Sind ja nicht alle so gottgegebene Upswing-Lifetime-Boxen wie Irvvyyyy :)
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Rinerd2
      Grad auf den Micros reicht es doch wenn SDs steil nach oben gehn und Non-SDs halt etwas nach unten. Es bringt nicht viel auf Krampf daran zu arbeiten und dabei die Basics zu überspringen.

      Also wenn es anfängt gut zu laufen und du dich im Spiel sicher fühlst, kannst du langsam facettenreicher spielen.
      so is es

      wenn die gegner nix folden können, muss man sie halt mit valueplay expoloiten und net mit coolen 3bets und ner geilen steigenden roten linie
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von IngolPoker
      wenn die gegner nix folden können, muss man sie halt mit valueplay expoloiten und net mit coolen 3bets und ner geilen steigenden roten linie
      Geile rote Linien sind..äh... geil!
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      irony detection ftw
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Meine NOn SHowdown Winnings verlaufen im Minus Bereich. Sollte ich mir Sorgen machen ?
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Solche moves wie "c/r flop" oder gar "99 aus UTG" sind imo gar nicht nötig.
      Nutze einfach die spots, wo villain(s) Schwäche zeigen:

      - HU im unraised pot --> draufklopfen

      - SB-completer (hero im BB) --> raise auf 4BB, am flop broke bei any hit

      Conti würde ich nur dann weglassen, wenn ich von villain ausreichende stats habe, er danach nachweislich absolut foldresistent ist und ich mit totalem trash am flop stehe. Ansonsten ship ichs rein (kommt bei mir allerdings auch nicht vor, dass ich mit 99 aus UTG am flop lande... ;) )

      Das Weglassen von MP-pushes mit 88 gegen einen UTG-limper könnte Deine non-SD-winnings ebenfalls anheben...

      Ansonsten bin ich ein recht berechenbarer baller-straight-forward-ohne-moves-shortie... :f_biggrin:

      Gruß alpie
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von alpie
      Das Weglassen von MP-pushes mit 88 gegen einen UTG-limper könnte Deine non-SD-winnings ebenfalls anheben...
      Indem er zukünftig preflop kein dead money mehr einsammelt? Der Satz ist kompletter Blödsinn.
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Alpie deine Tipps sind schon sehr hilfreich. Das 99 aus UTG kann ich mir nicht verkneifen, zu oft folden einfach Alle und zu oft kann ich mit meiner conti den pot gewinnen.

      Auf ein Reraise von Tight kann ich folden.

      Gestern hab ich -16$ gemacht mit non showdown winnings. Und ein Gesamt + von 55$

      Und ich bin keine Luckbox. Laut ALL IN EV hätte ich 81$ machen können.

      Hab ich nun ein dickes Leak oder gehen meine non showdown "winnings" darauf zurück, dass ich oft den fold button finde wenn ich merke das ich hinten liege ?
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Deine non sds gehen halt vor allem deswegen runter weil du blinds posten musst, das wirst du nicht ändern können... wie schon desöfteren gesagt ist es völlig egal WIE man seine winnings macht so lange sie nur da sind-

      macht euch nicht immer so nen kopf um die rote linie
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Danke das ist eine sehr gute Info !
      Ich dachte nämlich die rote Linie MUSS unbedingt auch im + verlaufen, weil man sonst etwas derbe falsch machen würde.

      Gut, sehr gut!
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Du solltest an und für sich nur verhindern, dass sie zu steil nach unten geht.
      Nen leichter Abfall nach unten ist kein Beinbruch, da du dann meist gute SD Winnings einfährst. Wenns allerdings mega nach unten, hast du meist auch mit guten SD Winnings nicht mehr als BE geschafft.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wo ist der cholerische dr mindtrap bei dem thema? :D