Netellerkonto geschlossen...

    • Fenrir88
      Fenrir88
      Global
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 606
      Hallo!
      Seit 5 Tagen ist mein NEtellerkonto nun geschlossen. Anfangs habe ich keinerlei Statement dazu bekommen und nach mehrmaligem nachfragen und Nerven 2 Emailsbekommen, eine gestern, eine heute:

      "Dear xxxx,

      Due to complications NETELLER is unable to provide service to you.
      We apologize for the inconvenience.
      Should you have any questions or feel you have received this email in error, please contact us.

      Thank you for choosing NETELLER."


      Dann habe ich natürlich gefragt, was der Scheiss soll, Antwort:

      "Dear Mr. XXXXX,

      We regret to inform you that due to complications, we will be permanently suspending all services. This decision is final and is not open for review.

      We apologize for any inconvenience this may have caused.!



      Habe jetzt nochmal geantwortet, dass ich gern en Statement hätte, was denn überhaupt los ist.
      Habe nichts gemacht, was soetwas rechtfertigen könnte. Waren immerhin noch 500 Öcken auf Neteller, außerdem hätte ich gerne den Service weiter genutzt...

      Jemand ne Ahnung, was das soll? Kann man da was machen?
  • 6 Antworten
    • henno1985
      henno1985
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 2.152
      klingt nich gut...

      frag im chat und wenn nich dann ruf an auch wenns was kostet. sind ja immerhin $500 drauf
    • BobbyCooper1
      BobbyCooper1
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 836
      Aber einen richtigen Grund konnte ich dort nicht rauslesen, oder übersehe ich etwas?
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Heftig, ist denn wirklich nichts vorgefallen?

      Aber vor allem, was soleln die lächerlichen Emails ?(

      Sie müssen dir doch zumind. konkrete Gründe nennen und können dir doch einfach nicht vorformulierten Mails rausschicken.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      welche rechte hat man denn als normaler user? ich seh grad, dass die bank ihren firmensitz auf der isle of man hat. kann man die eigentlich verklagen oder sonst was, wenn da mal was schief läuft?
    • Fenrir88
      Fenrir88
      Global
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 606
      Livechat oder anrufe bringen nix, werde immer an investigations@neteller.com verwiesen, nach 4 emails kamen diese 2 Antworten...unglaublich, hab ich überhaupt irgendwas in der Hand mit dem ich sie zu dem Statement drängen kann?
      Das kann ja jedem passieren...

      Edit: War halt vor 3 Wochen in den USA und habe mit meiner Karte bezahlt, das wars aber auch shcon, habe mich nicht von dort eingeloggt....kanns daran liegen, eher nicht, oder?
      Hatte außerdem mit einem Freund ein paar kleinere Transaktionen, aber wirklich nichts von Bedeutung, ansonsten keinerlei Aktivitäten..
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Von deren Webseite:

      NETELLER (UK) Ltd, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der NEOVIA Financial Plc, ist als E-Geld-Institut von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Services Authority zugelassen und wird von dieser reguliert (FSA-Registrierungsnummer: 229737, UK VAT: GB 002 4257 28).
      Vielleicht mal bei Neteller nachfragen, ob man bei der oben genannten Behörde mehr Informationen über deinen Fall bekommen kann. Vielleicht ist denen das dann unangenehm und sie äußern sich etwas ausführlicher. Aber wenn dann auch keine Reaktion kommt, kannst du dich ja vielleicht an diese Aufsichtsbehörde wenden.