Turnierleben nicht als Favorit riskieren wollen

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      mag vielleicht ein bisschen kurios klingen, ist aber echt eines meiner leaks und ich wüsste halt gerne was ich da machen soll.

      Wenn ich beim cash game einen suckout bekomme, dann ärgert mich das (immer noch), aber im Vergleich zum Turnierpoker eigentlich nur wenig. (rebuy beim CG und weiter geht's)

      Denn im Turnierpoker geht es mir so dermaßen auf den Sack, dass ich immer und jedesmal mit bad beats ausscheide (meist schon recht deep im Turnier, also schon einige Zeit da gutes Poker gespielt), dass ich in einer solchen all in Situation inzwischen schon darauf hoffe(!), dass der Gegner die bessere Hand hält. Denn dann kann ich mir sagen - alles klar hat mich ausgespielt oder war halt ein setup - kann man nichts machen.
      Aber ich spiele halt sehr tight in Turnieren und bei den untersten Limits sind so viele Fische, dass ich eigentlich immer die beste Hand habe wenn's denn rein geht. Ich glaube die letzten 50 Turniere habe ich kein all in gehabt wo es um mein Turnierleben ging bei dem ich nicht Favorit war.

      Wie gesagt, das klingt vielleicht alles ziemlich komisch, aber ich merke halt, dass ich langsam anfange da Paranoia zu schieben - jedesmal ordentliches Poker zu spielen, immer als Favorit reinzustellen, aber dann doch wieder ausgesuckt zu werden geht mir echt an die Substanz.

      Alleine im letzten Tunier hatte ich in der finalen Hand am Flop den OESD am Flop gegen einen totalen Vollfisch der jede Hand gelimped hat und bei dem offenbar nur der Call Button funktioniert hat.
      Am Flop habe ich extra nur 1/3 Pot angespielt, weil ich wußte, dass er ohnehin callt und ich ihn nicht vertreiben kann. Am Turn kommmt dann meine Nutstrasse an (rainbow board) ich setze 1,5 fachen Pot (eigentlich auch idiotisch, aber wie schon gesagt, ich wollte nicht ausgesuckt werden und er callt ohnehin immer) ->er raist! (erste Mal überhaupt am Tisch nach 30 Händen in Folge nur calldown) ich bin schon total entnervt (mit den Nuts auf der Hand!) weil ich wieder mein Turnierleben gegen so einen Fisch, der sich seinen Bigstack nur zusammengeluckt hat riskieren muss, stelle all in - obwohl ich hier schon überlegt habe nur zu callen und am River, wenn das Board sich paired c/f zu spielen... :O , er callt - hat 2 pair - River macht ihm das FH.
      business as usual.

      Wie gesagt, ich bin so frustriert, dass ich schon solche verrückten Überlegungen habe. Weil ich so viel besser spiele als die Leute, komme ich immer nur dann in Gefahr, wenn ich Favorit bin - eigentlich die Traumkonstellation beim Poker, aber mir wird da immer schon Angst und Bange...

      what's my line?! :(
  • 2 Antworten