Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Ufc

    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 11.219
      Bei Bovoda gibt es "free money".

      https://sports.bovada.lv/boxing/floyd-mayweather-conor-mcgregor/floyd-mayweather-jr-conor-mcgregor-201708262300?card=mayweather

      Mayweather -375
      Wer mit BTC bezahlt, bekommt sogar -340
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.648
      Bin mega heiß, werde jetzt aber pennen gehen :D
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.822

      gerade das hier in brendan schaubs podcast bzgl. jon jones gesehen.
      geht ab 4:35 los
    • ShyneItsOk
      ShyneItsOk
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2015 Beiträge: 1.161
      richtig schlechtes Jahr für die UFC bisher. Ohne Ende Absagen, Doping, kein Main-Event, der wirklich Eindruck hinterlässt. War wieder ein richtig ödes Event.


      Einzig RDA kann gerne mal challengen im WW.
    • MisterB
      MisterB
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 901
      UFC Pittsburgh hat mal voll überzeugt, fast nur Finishes, der Gillespie-Fight war richtig gut! :f_thumbsup:

      Usman sollte jetzt endlich einen Fight gegen einen Top-Contender bekommen. Ist einfach zu gut fürs Mittelfeld der Division.

      Lombard post USADA mit dem nächsten Loss. Gegen Burkman positiv getestet 2015, seit dem 4 Losses, drei durch KO. Den vermiss ich nicht wenn sie ihn jetzt cutten sollten.

      Denk man hat heute in Runde eins gut gesehen das die Mängel im Boxing bei Rockhold aus dem Bisping Fight kein Fluke waren. Der kann froh sein wenn er Bisping kriegt und nicht Whittaker als nächstes, sonst hat er die nächsten 15 Monate Layoff wenn er nicht seine Standup-Mängel ausbessert.

      Perry vs Lawler wäre mal ein geiler Fight! Die dicke New York Karte hat noch einen Fight offen. Würde perfekt passen, wird eh kein 5-Runden-Ding. :D
      Kann mir aber nicht vorstellen das Lawler jetzt irgendwas außer dem Woodley-Rematch akzeptieren wird. Fight mit Perry wäre auch für Robbie Lawler sehr gefährlich, weil das dürfte episches Slugfest geben.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.441
      Der erste Österreicher in der UFC Aleksandar Rakic hat seinen ersten UFC Fight gewonnen. :f_drink: Gut, Taisumov trainiert und lebt überwiegend zwar auch in Wien aber startet für Russland.


      Gestern habe ich erst mit Darko Banovic gechattet. Sein Ziel ist obv auch noch die UFC. Nächstes Jahr wenn möglich. Alles Gute! Das Jahr konnte er seinen ersten Profi-Vertrag unterzeichnen.
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 5.817


      :f_cool: Werdum Probleme von seinen steroid kur runter zu kommen. erbärmlich.
    • otb11
      otb11
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 4.471
      Das gibt es doch nicht. Tony verletzt. Es wird den Kampf nie geben. Der ist Jinxt. Jetzt Khabib gegen Holloway bei UFC 223.
    • otb11
      otb11
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 4.471
      Conor McGregor ran into Barclays Center in Brooklyn, where the UFC was holding a media day. Ended up in loading dock, where two busses were leaving with UFC fighters, to take them back to hotel. McGregor and his entourage started "swarming" the bus, according to someone there. "Throwing chairs and bike racks," according to one witness. The scene is apparently under control now.


      Brett Okamoto, ESPN Staff Writer
      Hooold me back

      Promo kann er einfach.
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 5.817
      mittlerweile ist mir der showanteil einfach zu hoch in der ufc. Denke McG will den Mega fight in russland vorbereiten für max $$$, ist wirklich eine marketing maschine und seine Masche passt halt gut in die Momente Mediensituation. sicherlich schau ich holloway, khabib, mcg und stipe fights, aber danach wird es dünn.

      die rückkehr von lesnar macht es nicht besser.
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.108
      Original von otb11
      Conor McGregor ran into Barclays Center in Brooklyn, where the UFC was holding a media day. Ended up in loading dock, where two busses were leaving with UFC fighters, to take them back to hotel. McGregor and his entourage started "swarming" the bus, according to someone there. "Throwing chairs and bike racks," according to one witness. The scene is apparently under control now.


      Brett Okamoto, ESPN Staff Writer
      Hooold me back

      Promo kann er einfach.
      Diesmal scheint er zu weit gegangen zu sein. Respekt, für nen Kumpel (T-Rex) um die halbe Welt zu fliegen, um ihn zu verteidigen. Aber aktuell befindet er sich in Polizeigewahrsam und ist verantwortlich dafür, dass nur 10 statt 13 Kämpfe stattfinden werden. Das wird richtig Ärger geben.
    • eingezingelt
      eingezingelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 2.998
      McG ist der Erfolg anscheinend komplett zu Kopf gestiegen. Vielleicht sehen wir ihn bald bei WWE, wie Ronda Rousey, wenn er so weitermacht. Dort kann er dann so viele Dinge rumwerfen, wie er will.
      Sein letzter UFC Kampf ist immerhin auch schon 1 1/2 Jahre her.
    • otb11
      otb11
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 4.471
      Holloway raus. Jetzt soll pettis nachrücken.
    • boristheblade
      boristheblade
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.095
      Jetzt Khabib vs. Iaquinta. Was für ein Reinfall :facepalm: :|
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.108
      Event war trotzdem noch gut, mit einigen Highlights.
      Bin sehr enttäuscht von Khabib. Klar, auf seinen Gegner konnte er sich nicht wirklich einstellen. Aber in Runde 3 und 4 hat er "geboxt, weil er diese Woche viel Ali-Kämpfe geschaut hat", und dabei sah er aus wie Ronda beim Schattenboxen. Zusätzlich kamen die Takedowns in Runden 3-5 nicht mehr wirklich gut. Ein guter Striker hätte ihn da durchaus besiegen können.
    • MrFrost666
      MrFrost666
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.273
      Original von Brockie
      Event war trotzdem noch gut, mit einigen Highlights.
      Bin sehr enttäuscht von Khabib. Klar, auf seinen Gegner konnte er sich nicht wirklich einstellen. Aber in Runde 3 und 4 hat er "geboxt, weil er diese Woche viel Ali-Kämpfe geschaut hat", und dabei sah er aus wie Ronda beim Schattenboxen. Zusätzlich kamen die Takedowns in Runden 3-5 nicht mehr wirklich gut. Ein guter Striker hätte ihn da durchaus besiegen können.
      Al ist jetzt aber kein schlechter striker und Khabib hat trotzdem das Battle im Stand gewonnen wieso, weil du als striker immer den TD fürchten musst und deshalb nicht dein komplettes Arsenal abrufen kannst.
      Deshalb hauen Ringer auch öfter mal jemanden KO, da die defence im reinen striking eine ganz andere ist als wenn auch TD eine Gefahr sind.
      Es gibt sicher Kämpfer da ist es nicht so wild wenn du mal du her gehst aber was passiert wenn Khabib auf dir liegt hat man ja schon oft gesehen.
      Gemessen an den letzten Leistungen war das natürlich weniger von Khabib aber dennoch ein dominanter und ungefährdeter Sieg, jedoch sollte Khabib sein Kinn nicht immer so in die Luft halten, gerade wenn er nach hinten ausweicht hat er sein Kinn komplett in der Luft, Wenn da mal ein Haken trifft dann wird es eng.

      Bester Kampf war für mich Zabit gegen Hochniac (hieß er so?).
      Wahnsinns Leistung von Zabit, sowohl im Stand als auch im Grappling war das erste Sahne, der hat im Stand Sachen gelandet die siehst du sonst nur von Saenchai.
      Hochniac hat Herz und Warrior spirit aber technisch gesehen hattet er nie ne Chance.
      Rose vs JJ war auch ein super Kampf, technisch wohl das beste was ich in einem Frauen Kampf je gesehen hab.
      Alles in allem ein mega Event,trotz der ganzen Vorfälle und des Theater im Vorfeld.
    • eingezingelt
      eingezingelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 2.998
      UFC 224 war mal wieder ein richtig gutes Event :f_thumbsup:

      Hätte ich vorher von der Fightcard her nicht unbedingt erwartet
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 5.817
      ganz ehrlich was hat cm punk in 2 Jahren gemacht.

      Vor Körperbau sieht er aus, als ob er 1 mal die Woche ins Gym geht und 1 mal zum Jui Justsu.
      Gebt mir die Möglichkeit ein Jahr, wie ein Profi zu trainieren und ich denke viele semi athletische Menschen würden so viel besser aussehen im Ring. Mich stört das er anscheinend nicht all inn gegangen ist, hätte auch locker 155 pfund gepackt. keine steoride, keine wachstumshormone. da führen Wahnvorstellungen hin.

      Respekt das er nicht gequitet hat.
    • MrFrost666
      MrFrost666
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.273
      Original von spaZ
      ganz ehrlich was hat cm punk in 2 Jahren gemacht.

      Vor Körperbau sieht er aus, als ob er 1 mal die Woche ins Gym geht und 1 mal zum Jui Justsu.
      Gebt mir die Möglichkeit ein Jahr, wie ein Profi zu trainieren und ich denke viele semi athletische Menschen würden so viel besser aussehen im Ring. Mich stört das er anscheinend nicht all inn gegangen ist, hätte auch locker 155 pfund gepackt. keine steoride, keine wachstumshormone. da führen Wahnvorstellungen hin.

      Respekt das er nicht gequitet hat.
      Sein Alter, seine Verletzungen, der jahrelange Steroide Missbrauch???
      Dazu kommt dann noch das ihm evtl das Talent fehlt bzw er weniger hat als andere.
      Er hat den Kampf auch nur überstanden weil sein gegenüber ein Amateur mit 8 MMA kämpfen und etwas standup Erfahrung war.

      Und man sollte daheim von der Couch aus nicht unterschätzen was es bedeutet im Ring zu stehen, ich hab schon haufenweise Leute gesehen die nach einem Schlag ins Gesicht alles vergessen haben was ihnen beigebracht wurde.

      Punk hat im Octagon einfach nicht's verloren aber nen Vorwurf mach ich ihm nicht, er hat die Chance genutzt und fertig.
    • spaZ
      spaZ
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 5.817
      er soll ja clean gewesen sein zu WWE Zeiten und so er damals auch aus.
      Es sah für mich einfach nicht so aus, als ob CM Punk sich auf die pro expiereince eingelassen hat. Mit 39 sind Hilfsmittel schon nötig. Er sah nicht so aus als ob er sie genutzt hat.

      Das er dann am Boden hilflos war, fand ich jetzt so schlimm. Es sah einfach nicht vorbereitet aus. Mich stört nur das es der 2te Kampf war und er zu einem Gewissengrad hätte, wissen müssen was auf ihn zu kommt. Media im Vorfeld zum octagon laufen etc.