limit-aufstieg NL10->NL25, was beachten?!

    • HoLo
      HoLo
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 166
      Hi,
      also aus verschieden videos (hasenbraten etc) habe ich eigentlich das gefühl, dass der aufstieg von NL10 auf NL25 nicht der große unterschied sein kann, vom gefühl her würd ich auch sagen, dass immer noch genug fishe an den tischen sind, die leute nur teilweise mehr gegenspielen mit 3bets etc..

      nur jetzt hab ich 2mal die bankroll für NL25 erspielt und jedes mal wenn ich versuche NL25 ein paar tische mitzuspielen, dann hab ich entweder sau viel pech (würd ich im nachhinein zumindest teilweise sagen, paar suckouts waren schon dabei..) oder ich lass irgendwo anders zu viel kohle liegen, auf jeden fall mit NL10 spiel ich ziemlich positiv und mit NL25 ists auf einmal ziemlich negativ..

      sollte man beim umstieg aufs nächste lvl was bestimmtes beachten? ich spiel sogar tendenziell eher erstmal ein bisschen tighter, also ich baller net sinnlos rein, wies gegen die fishe auf NL10 teilweise noch geht^^ und eigentlich eher auch weniger tische.. also im moment weiß ich net wirklich weiter, ob ichs als pech abhaken soll oder in welche richtugn cih noch denken muss?! :s_confused:
  • 6 Antworten
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      FR SH? deine stats vllt intressant etc.
    • HoLo
      HoLo
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 166
      oh i'm sorry,
      also ShortHanded
      und stats: (ich hoffe sie sind richtig gefiltert, sollten jetzt nur die SH-hände sein)



      tja und wie man sich täuschen kann, also tighter hab ich zumindest nicht gespielt auf NL25 ;) aber selbst wenn ich tighter spiel, hab ich das gefühl, dass ich net vorwärts kommt und am ende der session zu oft ein minus steht..

      und wenn ich mir das jetzt so anguck.. -18$ auf 2,3k hände ist jetzt wohl auch net die welt, aber ist halt einfach so ein gefühl, dass ich irgendwas falsch spiel oder so.. wollte halt deswegen mehr allgemein wissen, ob man auf irgendwas spezielles achten sollte beim umstieg oder was es vielleicht speziell zu NL25 zu sagen gibt..

      ach und edit: woher kommen denn die 42% open-raise-late-position.. bissl hoch kann das sein? aber ich dachte echt, dass ich im vergleich zu nl10 viel mehr steals weglasse hm.. ?(
    • alexraff80
      alexraff80
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 104
      wtf ? statas !

      30/22 gib mir dein nick ich spiel gern mit dir !!

      werd tighter so dumm es klingt du bringst dich in zuviele marginale spots die du ganz einfach vermeiden kannst und musst !
      btw insg sind das auch gerademal 15k hands und das ist ja mal null sample size at all
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      push thread mehr allgemeine aufstiegsweiseheiten bitte!
    • HoLo
      HoLo
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 166
      hm.. ja aber man hat entweder die nitties an den tischen sitzen, gegen die man ja recht viel stealen will oder die fische, gegen die man in viele pötte kommen will, da limp ich halt mal auch ne hand ip mit oder complete nen SB mehr..

      aber tighter spielen wär wohl mal ne option, auch wenns weniger spaß macht vielleicht, aber die $$ danach machen dann wohl spaß ^^
    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Sehe da auch keinen Unterschied zwischen NL10 und NL25, da gibt es genau so viele Fische und schlechte "Regs" :D .

      12k Händen 10BB/100 mit 42Won$atSD ist schon heftig!