NL 25 Session $-68

    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Ja ich weiss, viele werden jetzt wieder sagen Varianz und so. Aber leider ist es so, dass ich schon seit 2 Monaten Break Even spiele, weil ich immer wieder solche Hände wie unten verliere. Wie macht Ihr das, die erfolgreichen Spieler?

      Verhindern wird man solche Hände nicht können denke ich. Aber jedesmal fressen diese Hände und Session die Erfolge der letzten Tage wieder auf und frustrieren doch mächtig.

      Wie kommt Ihr auf einen grünen Zweig. Auch den guten Spielern wird sowas doch auch passieren!?

      Ich finde es einfach demotivierend immer wieder so nach hinten zu fallen.

      Wenn man alle drei vier Tage eine Session hinnehmen muss, wo ich zwei drei solche Hände dabei habe, wie soll ich mir da eine BR aufbauen?

      PS: Soll keinerlei herum geheule sein sondern einfach nur eine Such nach einer vernünftigen Lösung.

      Danke

      SB ($28.83)
      BB ($15.37)
      Hero ($27.69)
      CO ($85.02)
      BTN ($5.79)

      Dealt to Hero A:spade: K:diamond:

      Hero raises to $1, CO calls $1, fold, fold, fold,

      FLOP ($2.35) 4:spade: K:spade: 8:heart:

      Hero bets $2, CO calls $2,

      TURN ($6.35) 4:spade: K:spade: 8:heart: T:club:

      Hero bets $5, CO raises to $10, Hero raises to $24.69 (AI), CO calls $14.69,

      RIVER ($55.73) 4:spade: K:spade: 8:heart: T:club: 2:spade:



      Hero shows A:spade: K:diamond:
      (Flop 5.6%, Turn 0.0%)

      CO shows 4:heart: 4:diamond:
      (Flop 94.4%, Turn 100.0%)

      CO wins $53.73


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.25(BB) Replayer
      Hero ($26.19)
      BB ($36.41)
      UTG ($37.27)
      UTG+1 ($12.47)
      CO ($9.40)
      BTN ($32.59)

      Dealt to Hero K:diamond: K:spade:

      UTG raises to $1, fold, CO calls $1, fold, Hero raises to $4, fold, UTG calls $3, CO calls $3,

      FLOP ($12.25) 5:heart: 7:diamond: 6:diamond:

      Hero bets $22.19 (AI), UTG raises to $33.27 (AI), CO folds,

      TURN ($56.63) 5:heart: 7:diamond: 6:diamond: J:club:



      RIVER ($56.63) 5:heart: 7:diamond: 6:diamond: J:club: 6:heart:



      UTG shows 7:club: 7:spade:
      (Flop 85.5%, Turn 95.5%)

      Hero shows K:diamond: K:spade:
      (Flop 14.5%, Turn 4.5%)

      UTG wins $53.80
  • 13 Antworten
    • StrohhutRuffy
      StrohhutRuffy
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 228
      Hi,

      ich sollte vlt erst mal dazu sagen, dass ich SnGs spiel und nicht bss, aber z.B. zu Hand 2 fällt sogar mir auf, dass die missplayed ist... ich mein, du bettest $22 in einen $12 pot? Was versprichst du dir von der großen Bet? und wie willst du die Bet balancen? Meiner Meinung nach ist hier eine Bet von Potsize schon angebracht, da wir ein sehr drawlastiges Board haben, aber doppelte Potsize ist einfach übertrieben...
      Klar, du hättest in der Hand trotzdem deinen ganzen Stack gegen ihn verloren, weil ihr beide broke gegangen wärt, aber die Hand sollte dir eigtl deutlich machen, dass dein Spiel noch viele Fehler hat und du an dir arbeiten solltest. Was den Gewinn/Verlust beim Pokern ausmacht, sind nicht ein paar Hände wo man eben ausgesuckt wird, sondern es geht eben auch darum, aus den Händen wo man gewinnt das Maximum rauszuholen (und bei denen die man verliert eben die Verluste kleinzuhalten).

      Betrachte nicht nur die Hände, die du verlierst sondern auch die, die du gewinnst und überleg dir immer, was du hättest besser machen können...
    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Ich wollte bei der genannten Hand den Pot gleich mit nehmen. Das ich broke gehe war eh klar. Allerdings wollte ich gegen zwei Gegner auf dem Board so viel FE wie möglich erreichen. Denke mal ein Draw hätte dann vielleicht noch ein Fold gefunden.

      Ich hatte auf einem unschönen Board auch nur ein Paar.

      Mit den Fehlern hast du mit Sicherheit recht!
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von KPaxx
      Ich wollte bei der genannten Hand den Pot gleich mit nehmen. Das ich broke gehe war eh klar. Allerdings wollte ich gegen zwei Gegner auf dem Board so viel FE wie möglich erreichen. Denke mal ein Draw hätte dann vielleicht noch ein Fold gefunden.

      Ich hatte auf einem unschönen Board auch nur ein Paar.

      Mit den Fehlern hast du mit Sicherheit recht!
      Foldequity gegen was ?

      Bessere Made Hände? Unwahrscheinlich das welche folden.

      Schlechtere Made Hände? Klasse Idee diese zum folden zu bringen.
      Denn genau von denen will man eben KEINEN Fold sondern einen Call.

      Und Draws sollen auch keinen korrekten Fold machen sondern einen schlechten Call, wenn du ca $10 bettest hat ein Flushdraw nicht die Odds zum Callen. Macht er es trotzdem ist es +EV für dich.
    • ph4n7oM
      ph4n7oM
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.781
      -68$ bei shorthanded sind doch nichtmal 3 stacks! Also da hatte ich schon deutlich schlechtere Tage.
      Aber ich finde beide Hände auch nicht super gespielt. Hand 1 würde ich am Turn folden..er kann da vieles besseres halten.
      Hand2) wie schon gesagt flop ganz normal betten und broke gehen.Sind im reraised Pot..er kann da easy nen schlechteres Overpair halten.
      Einfach immer schön Theorie machen und sich dadurch versuchen zu verbessern :) Mach dir keinen kopf über die paar Stacks..und 2 Monate breakeven kann auch passieren...wieviele Hände hasten da gespielt?
    • henno1985
      henno1985
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 2.152
      da du die KK hand total schlecht gespielt hast solltest du vielleicht einfach froh sein das du seit 2 monaten BE spielst und nich im minus bist.

      solltest dringend mal über dein spiel nachdenken und es von jemanden analysieren lassen.

      in dem spot zu pushen is einfach mal schlecht. wenn du in der hand nicht versuchst value zu bekommen wann dann?
    • TakingOver360
      TakingOver360
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.693
      wer scheiße spielt, kann nich gewinnen, man kann es ganz einfach formulieren
    • WurSTi
      WurSTi
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2006 Beiträge: 887
      Original von henno1985
      da du die KK hand total schlecht gespielt hast solltest du vielleicht einfach froh sein das du seit 2 monaten BE spielst und nich im minus bist.

      solltest dringend mal über dein spiel nachdenken und es von jemanden analysieren lassen.

      in dem spot zu pushen is einfach mal schlecht. wenn du in der hand nicht versuchst value zu bekommen wann dann?
      natürlich ist der push net gut, aber am ende kommt sowieso der push... ne ordentlich valuebet is da schon besser, als den gegner direkt zu verjagen :D
    • rivobi
      rivobi
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 1.181
      Dein größter Gewinn:

      Geld auszahlen, schönen Abend genießen und die neu gewonnene Freizeit nutzen :D
    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Danke an die jenigen die einen konstruktiven Beitrag geleistet haben.

      Ich werde es beherzigen.
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Egal ob jetzt die KK Hand missplayed war, er hat ansonsten definitiv recht. Ich pokere jetzt seit ein paar Wochen wieder (hab früher richtig viel gepokert) und hab eigentlich jetzt nach 2 Wochen schon wieder die Schnauze voll.

      Er hat Recht insofern dass man sich extrem mühevoll einen Gewinn (wenn überhaupt) aufbaut in der Session nur um dann 1-2 große wichtige Pötte mit viel Pech zu verlieren und wieder pari oder gar wieder im minus zu sein. Das ganze ist echt deprimierend und auch wenn ich generell seit Jahren Winning Player bin (auf den unteren Limits) frag ich mich in diesen Momenten dann immer wieder warum ich so viel Zeit investiere in dieses "Glücksspiel". Ja, leider ist es das einfach.
    • AldiGmBH
      AldiGmBH
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 239
      Naja mal ehrlich auch die erste Hand ist net grad gut gespielt da du bei einem Turn raise wohl immer hinten liegst (außer es handelt sich um einen absoluten maniac).
      Muss aber zugeben, dass es mir nach einer langen break even phase schwer gefallen ist mich von solchen Händen zu trennen.
      Mir hat dann geholfen, dass ich für 2 Wochen net spielen konnte. Diese Zeit habe ich dann dafür genutzt alle Strategieartikel bis Platin nochmal gründlich zu lesen mir mindestens 10 Vids oder so anzuschauen.
      Nach dieser lernintensiven Pokerpause^^ gings dann auch ziemlich straight auf bergauf (hab mich aber auch in nem Upswing befunden)

      Würd dir also empfehlen vll. eine Woche Spielpause zu nehmen und dich nochmal intensiv um dein Spiel zu kümmern.

      lg
    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Vielen Dank für den Hinweis, werde ich auf jeden Fall versuchen.

      Danke
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Da offensichtlich alles gesagt ist, habe ich den Thread mal geschlossen :)