flop raise

    • loemmel
      loemmel
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 37
      Hallo.

      Hab gestern bei einem Live turnier mitgespielt, und es kam am tisch zu einer kleinen diskussion wegen einem flop raise.
      blinds 100/200
      4spieler am flop (unraised) 800 in der mitte.sb checkt, bb setzt 400 2 folds, und sb raised um 200 auf 600

      ist dieses Raise korrekt oder war es in dem fall incomplete?
      Wie sieht die regel das raisen am flop voraus? nur 1bigblind(200) oder mindestens um 400?

      Wäre nett wenn mir jemand da sagen könnte was richtig wäre?
  • 12 Antworten
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.017
      Der raise muß mindestens das doppelte der vorausgegangenen Bet betragen.
      Hier Bet flop 400 Minimum raise 800

      aber z.B.
      1. Spieler bettet am flop 200
      2. Spieler spieler raist um 200 auf 400
      3. Spieler kann auf 600 raisen, da der vorangegangene Spieler auch nur um 200 erhöht hat.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von loemmel
      Hallo.

      Hab gestern bei einem Live turnier mitgespielt, und es kam am tisch zu einer kleinen diskussion wegen einem flop raise.
      blinds 100/200
      4spieler am flop (unraised) 800 in der mitte.sb checkt, bb setzt 400 2 folds, und sb raised um 200 auf 600

      ist dieses Raise korrekt oder war es in dem fall incomplete?
      Wie sieht die regel das raisen am flop voraus? nur 1bigblind(200) oder mindestens um 400?

      Wäre nett wenn mir jemand da sagen könnte was richtig wäre?
      wieso incomplete

      bb raised um 1 bb und sb raised um einen weiteren bb
      ist wie bei limit, oder wie nl spieler sagen minraiser :D
    • loemmel
      loemmel
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 37
      incomplete eben dadurch, dass die bet nicht komplett geraised wurde, sehe hier bei ner bet von 400 auch das minimum raise auf 800 als richtig an, und 600 als incomplete, was wiederum dann nur ein call wäre?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von loemmel
      incomplete eben dadurch, dass die bet nicht komplett geraised wurde, sehe hier bei ner bet von 400 auch das minimum raise auf 800 als richtig an, und 600 als incomplete, was wiederum dann nur ein call wäre?
      also so wie du es geschrieben hast ist es sowieso falsch

      bb setzt 400 ist das zusätzlich zu seinem bb, nein denn wenn du schreibst das sb auf 600 raised dann kann er der bb Vorher nicht 400 zusätzlich zu seinen 200 die sowieso schon drinnen waren, gesetzt haben.
      also du solltest schon richtig schreiben, sonst kann dir niemnad eine richtige antwort geben.

      raised nun der bb auf 600 oder auf 400
      wenn bb auf 400 raised kann sb natürlich auf 600 raisen
      wenn bb aber auf 600 geraised hat muss sb auf 1000 raisen kann er nur auf 800 raisen ist das auch nicht incomplete weil der raise um 200 50% des vorhergehenden raises beträgt
    • loemmel
      loemmel
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 37
      also, noch mal. damit es nicht zu missverständnissen kommt
      pot 800 blinds 100/200

      flop bet von 400
      der andere spieler setzt 600
      in meinen augen falsche raise size, er hätte mindestens 800 setzen müssen?
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.017
      Original von loemmel
      also, noch mal. damit es nicht zu missverständnissen kommt
      pot 800 blinds 100/200

      flop bet von 400
      der andere spieler setzt 600
      in meinen augen falsche raise size, er hätte mindestens 800 setzen müssen?
      Natürlich muss er mindestens 800 setzen, da die vorausgegangene bet 400 war.

      brontonase ist mit seinen Gedanken preflop
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von loemmel
      also, noch mal. damit es nicht zu missverständnissen kommt
      pot 800 blinds 100/200

      flop bet von 400
      der andere spieler setzt 600
      in meinen augen falsche raise size, er hätte mindestens 800 setzen müssen?
      das ist immer noch nicht ganz klar
      okay er hätte 800 setzen müssen also die 400 plus ein raise von 400
      er konnte aber nur um weitere 200 raisen
      kein underraise da er um mindestens 50% geraised hat

      google hilft da auch weiter
    • loemmel
      loemmel
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 37
      ja preflop ist ja klar, da ist die bet ja durch den blind festgelegt. aber hier war ja am flop, wo die bet von 400 stand. also da dieses raise ja dann falsch war, hätte er dann eigentlich nur ein call gemacht? also die 200 zurücknehmen müssen? oder hätte der raiser 200 nachlegen müssen?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Egozocker
      Original von loemmel
      also, noch mal. damit es nicht zu missverständnissen kommt
      pot 800 blinds 100/200

      flop bet von 400
      der andere spieler setzt 600
      in meinen augen falsche raise size, er hätte mindestens 800 setzen müssen?
      Natürlich muss er mindestens 800 setzen, da die vorausgegangene bet 400 war.

      brontonase ist mit seinen Gedanken preflop
      nee ich bin nicht preflop
      wie kann der sb auf 600 raisen wenn der bb schon auf 600 geraised hat
      op hat es völlig unverständlich dargestellt

      achso doch ich dachte die action wäre preflob

      ja er hätte auf 800 raisen müssen
      und konnte nur 600 bringen
      immer noch kein underraise da raise 50% beträgt
      egal ob es nun preflop oder am flop ist

      wenn sb aber 800 chips hatte und raise announced hat müßte er eigentlich 200 nachschießen
      entscheiden tut aber letztendlich der dealer
    • loemmel
      loemmel
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 37
      ah ok, dann weiss ich bescheid wenn nächstes mal so ne situation kommt, dass ich dann die 200 nachfrage. Danke für die schnelle hilfe und aufklärung :-)
    • GCZUERI
      GCZUERI
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 40
      sorry dass ich widersprechen muss, aber tatsächlich hängt das ganze von der hausregel des veranstalters ab.

      je nach hausregel kann es also sein, dass dieser raise (mind. 1BB) durchaus in ordnung ist. Du solltest dich also dort mal bei der zuständigen person genau informieren.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von brontonase
      Original von Egozocker
      Original von loemmel
      also, noch mal. damit es nicht zu missverständnissen kommt
      pot 800 blinds 100/200

      flop bet von 400
      der andere spieler setzt 600
      in meinen augen falsche raise size, er hätte mindestens 800 setzen müssen?
      Natürlich muss er mindestens 800 setzen, da die vorausgegangene bet 400 war.

      brontonase ist mit seinen Gedanken preflop
      nee ich bin nicht preflop
      wie kann der sb auf 600 raisen wenn der bb schon auf 600 geraised hat
      op hat es völlig unverständlich dargestellt

      achso doch ich dachte die action wäre preflob

      ja er hätte auf 800 raisen müssen
      und konnte nur 600 bringen
      immer noch kein underraise da raise 50% beträgt
      egal ob es nun preflop oder am flop ist

      wenn sb aber 800 chips hatte und raise announced hat müßte er eigentlich 200 nachschießen
      entscheiden tut aber letztendlich der dealer
      jetzt muss ich mal nachhaken:

      underraise, oder was auch immer, hab ich bis jetzt nur bei Allinsituationen gesehn. Es gibt wirklich kein Turnier, kein Cashgame, kein sonstirgendwas, wo jemand in NL/PL einen geringeren Betrag als den letzten Raiseamount bringen durfte und es zählte. (Bsp bei10k stack raise von 400 auf 800, dann geht nicht von 800 auf 1000)
      Und selbst bei Allin situations kenn ich bis jetzt noch kein ordentliches Turnier, wo es underraises gibt. Heisst, der ursprüngliche Better/Raise kann nicht nochmal, wenn alles dann so bleibt, da es für ihn als ein call zählt.
      Ein englisches Beispiel

      Blinds 1000/2000

      Player A (5k): Fold
      Player B (9k): Fold
      Player C (20k): Call
      Player D (10k): Fold
      Player E (10k) D: Fold
      Player F (15k) SB: Call
      Player G (3.5k) BB: All-In Raise Under

      Both only have the option to call. Because Player G raised less than a full raise and he is all-in, betting is not reopened. If Player G had 4k or if the SB raised then it would be a different story.




      Wenn du so freundlich wärst, kannst du mal das Casino nennen, wo diese ungwöhnliche Regel gespielt wird? (oder meinetwegen auch onlinecasino)

      zu OP
      wenn der, der auf 600 raisen wollte, das vorher angesagt hat, muss er 200 nachlegen, da er ein Raise ankündigte und dann auch einen vollen machen muss. Wenn nicht liegt es im ermessen des Dealers, aber meist war es jetzt so, dass sowas ein call ist. Bei privaten Spielen kann man beim ersten male ein Auge zudrücken, und ihm die Entscheidung überlassen, was er machen will. Generell ist sowas ein Call.