Nl4/5 -> Nl10 FR

    • Gallagher
      Gallagher
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 3.948
      Das ist ein topic für die fische unter uns, die auch noch auf den niedrigen niveaus herumkrebsen.

      Wie groß findet ihr den Unterschied zwischen beiden Limits? Ich will jetzt nicht hören, dass es eh nur Fische sind (was natürlich im großen und ganzen der Fall ist), sondern ob ihr euch so schwer tut wie ich beim aufstieg.

      NL4 schlage ich auf meine ersten 35k Hände eigentlich ganz gut (habe so um die 6-7BB/100 / upswing?), aber immer, wenn ich versuche, aufzusteigen, verliere ich sehr, sehr schnell 4-5 stacks(manchmal auch pech mit set gegen set, aber allgemein fühle ich mich unsicher) und steige dann freiwillig wieder ab, um meine bankroll zu gefähren....

      Also Fische outet euch
  • 1 Antwort
    • Popopoker
      Popopoker
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 38
      Ich spiele NL10 BSS.
      Im allgemeinen sind die Spieler etwas tighter auf NL10 als auf NL5. Sonst aber wirklich der übliche Pool aus Fischen.
      Ausserdem ist es wirklich SSS verseucht. Sobald man aber am Tisch raushat wer nur ein Fisch mit Ministack ist, und wer ein SSSler kann man das super exploiten.
      Ich würde vermuten, dass es für SSSler etwas schwieriger ist auf NL10 als für BSSler. So ist jedenfalls mein Eindruck.