Tableselection vs Rakeback auf 10/20-20/40

    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Ich überlege grade ob es sich für jemanden wie mich der am Tag ca. 2 Stunden 3-4 tabelt eher lohnt

      1.sich auf 1-2 große Seiten zu konzentrieren so das man einen vernünftigen VIP Status und damit auch gutes Rakeback erhält , dafür aber bei der tableselection teilweise eingeschränkt ist und auch fast immer 5/10 Tische mit dazunehmen muss um gute Fischige Tische zu bekommen.

      oder

      2. Auf allen größeren Seiten zu spielen (Party,Stars,Tilt,ipoker) damit dürfte es dann wesentlich bessere tabelselection möglich sein so das man auch wirklich die volle Zeit auf 10/20+ spielen kann. Allerdings wird man dann wohl auf einiges an Rakeback verzichten müssen.

      Was meint ihr ?
  • 1 Antwort
    • coco82
      coco82
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 409
      Ich spiele etwa genau so viel wie Du und bin auf den 4 von Dir genannten Seiten parallel unterwegs. Der Rake auf 10/20 ist deutlich niedriger als auf 5/10, was sich klar in der Winrate widerspiegelt.
      Insgesamt spiele ich (geschätzt) 60% aller Hände auf Stars, so dass Supernova halten kein Problem ist. Nur Milestones werden ziemlich eng.
      Im Limit Holdem gibts mMn nichts wichtigeres als TableSelection (außer Skill und Hitten).