Pflichtlektüre für Fixed Limit Holdem

    • Bullozer
      Bullozer
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 248
      Hey Leute,

      ich bin gerade dabei mich intensiv mit Fixed Limit Holdem zu beschäftigen, da es zZ SNG-technisch nicht so läuft und es immer mein Ziel ist mein Pokerspiel zu verbessern. Ich habe bislang keine Cashgameerfahrung und aus einigen Threads konnte ich entnehmen, das sich FL Holdem als Einstieg ins Cashgame herrvoragend eignet.
      Deshalb bin ich auch auf der Suche nach Büchern über FLH die mich neben den Strategieartikeln und Videos von Pokerstrategy noch entscheidend voranbringen, also nach Pflichlektüre die jeder Fixed Limit Holdem Spieler einmal gelesen haben sollte.

      Vielen Dank für eure hilfreichen Tipps schonmal im Voraus die mir hoffentlich den Einstieg um einiges leichter machen können!


      mgf Bullozer
  • 5 Antworten
    • Krylle
      Krylle
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 2.040
      Small Stakes Holdem von Sklansky ist in der Hinsicht nuts. Imho auch besser als der PS.de content.
    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Weighing the Odds von King Yao, eins von den besten FL Büchern imho.
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.134
      Original von Krylle
      Small Stakes Holdem von Sklansky ist in der Hinsicht nuts. Imho auch besser als der PS.de content.

      also ich finde SSH nicht so gut wie es gemacht wird.


      Bei PS.de lernst du natürlich viel mehr und alles, was du bei SSH lernst, lernst du auch bei Pokerstrategy.com.


      Ich habe zwar erst 4 Bücher gelesen einschließlich SSH (die anderen waren schlecht bis sehr schlecht) und finde SSH auch gut auf jeden Fall, aber wenn man bei PS.de spielt, bekommt man einfach alles was da drin steht, nur genauer und besser.


      Das Problem ist, dass Sklansky von sehr loosen Tischen ausgeht und die Spielweisen sich damit schon manchmal unterscheiden.


      Als Anfänger würde ich es dir außerdem nicht uneingeschränkt empfehlen bzw. du darfst nicht alles glauben, was da drin steht, wenn dir etwas komisch vorkommt, solltest du auf jeden Fall nochmal nachfragen, ob das auch so stimmt.


      Sehr gut sind die Abschnitte übers Riverplay, Overcards, Implied Odds, Odds & Outs generell und Protection (vllt auch noch mehr, mir fällt grad nichts mehr ein), aber bei PS.de überschneidet sich vieles mit SSH, nur dass du es hier besser vermittelt bekommst und keine falschen Informationen.





      Es ist sicherlich ein gutes Buch, aber definitiv nicht so gut wie der PS.de-content, aber der ist eh unschlagbar denk ich im Bereich FL.



      Somit gibt es für FL imokein must-have-Buch, ohne das es überhaupt nicht gehen würde, auch wenn ich wie gesagt ansonsten kein gutes Buch über FL gelesen habe, für die anderen Varianten kann ich nicht sprechen.
    • Gund4m
      Gund4m
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 464
      also ich persönlich fand "low limit holdem" von lee jones sehr gut ... achte aber darauf das du die 3rd edition kriegst ...

      insgesamt empfiehlt er aber meiner meinung nach eine leicht zu passive spielweise ..... aber es ist dennoch ein sehr gutes buch
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      was haltet ihr vom "neuen" Stoxtrader buch? Ist halt 6max und wurde auch eher auf höheren Limits geschrieben, aber "so soft" sind die Limits bis 5/10 ja sicher uach nichtmehr wie vor 1-2 Jahren