Wie oft darf bei den verschiedenen Varianten geraist werden?

    • pokerandy55
      pokerandy55
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2008 Beiträge: 597
      Hallo,
      ich kenne die regel, das unendlich oft geraist (3bet,4bet,5bet,6bet,...) werden darf, falls der reraise mind. doppelt so groß ist wie der raise. ist das richtig? wie sieht es bei plo, flo, nlo, nlsng, flsng... aus? bei fl auf everest darf man wenn man twohanded in einer hand ist öfter als cap raisen habe ich irgendwo gesehen (war glaub ich ein fl sng, was ist das für ne scheiße?)

      vielleicht kann ja mal jemand ein summary erstellen wie oft/hoch bei verschiedenen varianten geraist werden darf.

      gruß
  • 2 Antworten
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.791
      im nolimit kannst du immer die differenz des raises und des vorherigen raises/bets raisen ... d.h. bei blinds 1/2 raised der erst auf 7, so kannst du auf (7-2 = 5) 12 raisen usw.
      das mit dem verdoppeln gibt es aber manchmal live in casinos ;-)

      im potlimit, sagt ja der begriff schon kannst du maximal potraisen (3x ursprungs bet/raise + pot)

      und im fixed limit halt 2x raise und 1x cap ... was die da auf everst machen kP
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Die ganzen FL Varianten sind in der Regel auf Bet + 2x Raise + Cap (= dritter Raise) begrenzt, wobei es hier bei manchen Anbietern Ausnahmen gibt (Everest?), bei denen man nach bestimmten Voraussetzungen auch mehr setzen kann (teilweise 5-bets, bis hin zu x-bets im HU auf Turn und River). Ich denke die Standardregelung ist die 4-bet als Cap, bei allen FL Varianten.

      Bei NL gibt es standardmäßig nur das All-In als Cap und als untere Grenze für einen Raise die 2fache Erhöhung des ursprünglichen Raises. Hier gibt es Ausnahmen, bei FT die Cap-Games z.B. wo ein Spieler als All-In gilt, wenn er 30% des Maximum Buy-Ins gesetzt hat.

      Im PL im Wesentlichen wohl die Mindestbegegrenzung wie beim NL und es gibt auch kein Limit an Erhöhungen, wobei ein einzelner Raise höchstens Potsize haben darf (siehe Carty).

      Wie es in Spread-Games aussieht, weiß ich leider nicht genau.