Blind Stealing im CO

    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Hallo zusammen, in dem Artikel "Blind Posting im Big Blind oder Cutoff?" in der Bronze-Sektion geht es ja um die Frage, ob man im BB oder im CO am Tisch einsteigen sollte. In diesem Zusammenhang wird aber auch erwähnt, dass es ein Standardmove als CO sein sollte, Pre-Flop zu raisen, wenn alle vor einem gefoldet haben, um die Blinds zu stealen. Dazu habe ich zwei Fragen: 1. Ist es als Button nicht noch sinnvoller dieses Blind Stealing zu versuchen, denn dort kommen hinter einem ja nur noch die Blinds (wenn alle anderen gefoldet haben)? 2. In Abhängigkeit zur ersten Frage, stellt sich mir dann auch die Frage, ob es als CO wirklich sinnvoll ist zu versuchen zu stealen, da ja hinter einem auch noch der Button kommt also drei Gegner? Freue mich schon auf eure kompetenten Antworten ;-) Grüße, Ole
  • 8 Antworten
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Man kann als Button dich nicht den Blind posten, wäre es möglich, dann sollte man da erst recht raisen :>. Der Grund, warum ein Raise als CO profitabel ist, liegt halt darin, dass man schon die Hälfte bezahlt hat. Falls man nicht CO-Blindposter war, sollte man natürlich nicht any2 openraisen :) .
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Ok, gemeint ist also, dass man nur als CO openraisen soll, wenn man gerade eingestiegen ist und daher schon ein BB gesetzt hat? Dann verstehe ich das ganze auch wieder. Dass man nicht als Button einsteigen kann ist schon klar... =) Danke, Ole PS: Ja, ich lese den zugehörigen Artikel gerade ein drittes Mal und jetzt wird es auch mir klar. Ist ja eigentlich auch genau beschrieben, warum es als CO-Poster profitabel ist. *kopfschüttel_über_mich*
    • Barokos
      Barokos
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 76
      hi, also.... zu frage 1: ich erlebe es tagtäglich dass die leute versuchen die blinds zu klauen.ich schau mir das ein bischen an und wenn der gegner das regelmäßig macht, halt ich dagegen wenn ich halbwegs was gutes habe. hab in letzter zeit dusel und treff den flop meisten gut, worauf ich sofort in den stealer reinbette. meistens folden sie oder spielen A, crap bis zum river duch. zu 2: im co würd ich nich blindstealen. da kommen noch 3 spieler und wer weiß was die haben. mein Fazit: blindstealing is nen dreck wert, wenn man nicht halbwegs karten hat mit denen man eh raisen würde. Ich selber unterlasse sowas, weil man mehr als genug auf die schnauze fliegt, was ich nur zu oft bei meinen gegnern erlebe. Spiel dein spiel ganz nomal weiter und vergiss das mal lieber. mfg Barokos
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von Barokos mein Fazit: blindstealing is nen dreck wert, wenn man nicht halbwegs karten hat mit denen man eh raisen würde.
      Quatsch. Gegen die richtigen Gegner und man am postflop nicht versagt, ist blind stealing sehr profitabel. Man muss natürlich, wie bei vielen anderen Dingen, wissen was man macht.
    • Barokos
      Barokos
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 76
      @ captain, aja.....tolle begründung. denkst du die leute sind so doof und lassen das jede runde mit sich machen? vorallem gegen die fische. die callen doch fast eh jeden mist aus den blinds. Argumentier mal besser um mich doch zu überzeugen.Ich halt wie gesagt davon nix. mfg Barokos
    • toffel
      toffel
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2006 Beiträge: 30
      also ein fazit des artikles ist doch das man mit allen möglichen Karten (vorrausgestzt vor einem haben alle gefoldet) Raisen sollte oder?! Natürlich nur wenn man der Button ist denke ich! Was mach ich dann aber flop ich bin ja als letzter dran, da ich Button bin...wenn vor mir geraised wurde, würde ich sagen klarer Fold oder? Und ansonsten noch eine Bet investieren in der Hoffnung das die BLind folden oder?! Und was macht man am Turn immer noch raisen wenn noch ein Gegner da ist oder lieber check/fold spielen?
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von Barokos @ captain, aja.....tolle begründung. denkst du die leute sind so doof und lassen das jede runde mit sich machen? vorallem gegen die fische. die callen doch fast eh jeden mist aus den blinds. Argumentier mal besser um mich doch zu überzeugen.Ich halt wie gesagt davon nix.
      "Doof" bist du, wenn du es jede Runde mit trash hands probierst. Auch zum blindstealing habe ich minimale Anforderungen an meine Starthände. Geht jetzt aber am Thema vorbei, da es hier um raise bei posten im CO geht. Und nein ich muss dich nicht überzeugen. Spiel doch, wie du willst... :rolleyes:
    • Olel
      Olel
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 177
      Original von toffel also ein fazit des artikles ist doch das man mit allen möglichen Karten (vorrausgestzt vor einem haben alle gefoldet) Raisen sollte oder?! Natürlich nur wenn man der Button ist denke ich!
      Achtung, Du machst den gleichen Fehler wie ich anfangs. Die Aussage ist nicht, dass man preflop imme raisen sollte, wenn man Button ist und alle gefoldet haben! Vielmehr soll/kann man raisen, wenn man gerade als Cutoff in den Tisch eingestiegen ist und daher sowieso schon ein Small Bet eingezahlt hat. Gruß, Ole