FL SH $0.50/$1.00 auf PartyPoker

    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Ich habe $0.25/$0.50 shorthanded auf PartyPoker ohne Probleme (2.2 BB/100) spielen können. Allerdings läufts auf $0.50/$1.00 schlecht. Ich bin jetzt mittlerweile seit 3500 Händen konsequent leicht im Minus, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich ständig auf Bluffs reinfalle, umgekehrt Made Hands zu oft als Bluff deute und mit den eigenen Bluffs selten durchkomme. Komischerweise habe ich gestern auf PokerStars, wo ich leider nicht getrackt bin, mal gleich richtig gut abgeräumt.

      Daher meine Bitte: Könntet ihr von euch möglichst aktuelle FL SH $0.50/$1.00 auf PartyPoker posten?
  • 18 Antworten
    • loop1985
      loop1985
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 72
      Das ist auch keine Wunder, auf Partypoker wimmelt es nur von Regulars, deshalb ist die Winrate so gering bzw. -EV, ich persönlich spiele auch auf Stars und FTP und muss sagen das diese Plattformen fischiger sind, dementsprechend mehr +EV.

      Gründe das PP so schwer zu schlagen ist, glaub ich das Ps.de Member auf dieser Plattform von micro bis midstakes rumgrinden. Nur durch Tableselection, welches mühsam ist bei dem Verhältnis 20% Fische - 80% Taggy Players, kann man BE bis +EV spielen ansonsten ist man als Neuling auf dem Limit geliefert. Versuch dir Reads zu picken und bei SD auf die Hände und die dazugehörigen Lines zu achten.

      Wenn du keinen Account bei FTP mach dir dort doch einen der dann getrackt ist.

      Ciao
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Ich habe einen Account bei FTP, allerdings gings mir da fast auf 0.25/0.50 wie jetzt. Ps.de-Spieler dürften eher weniger an meinen Tischen sitzen, der größte Teil stammt nicht aus Deutschland.
    • marekn
      marekn
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 280
      Hi Magnum.

      Kann nur sagen.Mir gehts wie dir.
      Allerdings finde ich das noch viele schlechte spieler auf dem Limit unterweg sind.
      Nur leider hitten die irgendwie besser.
      Keine Ahnung.
      Hab .25/.50 auf rund 30k hands 5.4BB/100 Elephant
      Auf .50/1 auch auf rund 30k hands -2.9BB/100
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.390
      Ich spiel auch schon lange nicht mehr auf Party.

      Selbst Matthias Wahls hat sich damals auf .50/1 die Zähne ausgebissen :D . Er hat sogar gemeint, daß die höheren Limits auf Party wieder leichter sind.
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Original von the_typhoon
      Ich spiel auch schon lange nicht mehr auf Party.

      Selbst Matthias Wahls hat sich damals auf .50/1 die Zähne ausgebissen :D . Er hat sogar gemeint, daß die höheren Limits auf Party wieder leichter sind.
      Lol. Irgendwie ist das echt krass. Ich merke zwar, dass die Leute teilweise ganz komische Moves machen (z.B. heute war jemand, der meinen BigBlind klauen wollte und ziemlich taggige Stats hat, über meine 3Bet angepisst und hat gleich mal irgendsowas wie K9 gecapped), aber insgesamt scheint es fast so, als würden sie sich irgendwie auf meine Spielweise adapten. Ich schaue mir mittlerweile auch viel genauer als vorher die Stats an und raise preflop entsprechend looser oder tighter. Ich mache mir mittlerweile auch von jedem zweiten Spieler Notes.

      Nichtsdestotrotz schauen meine Elephantstatistiken so aus, als hätte ich eine Edge gegen die Spieler. Mein wahrer Feind auf dem Limit ist der Rake. Ich habe auf den 3500 Händen bereits $120 an PartyPoker geblecht. Würde ich die bekommen, hätte ich einen satten Gewinn von knapp $100 und damit ca. 3 BB/100 Hände.

      Ich habe allerdings das Glück, dass ich fast mit einem $125 Bonus fertig bin und schon wieder ein neuer Bonus auf mich wartet. Umgerechnet erhöht so ein Bonus meine Winrate um ca. 2 BB/100 Hände. Das heißt, wenn ich nur BE spiele, habe ich einen durchaus vertretbaren Gewinn.

      Da ich auch erst seit wenigen Tagen Gold-Member bin, habe ich noch nicht großartig den Content durchgearbeitet. Der Silbercontent hat mein Spiel ein riesiges Stück vorangebracht. Ich hoffe daher, dass ich mit dem Goldcontent wenigstens so viel meine Winrate verbessern kann, dass ich an den Tischen nur minimal +EV spiele. Wenn ich das hier gut über die Bühne bringe, habe ich auch später eine Chance auf den wirklich interessanten Stakes.

      Prinzipiell würde ich einfach zu PokerStars wechseln, aber da bin ich halt nicht getrackt, und bessere Möglichkeiten, um an meine StrategyPoints zu kommen, sehe ich momentan nicht.


      Original von marekn

      Hab .25/.50 auf rund 30k hands 5.4BB/100 Elephant
      Auf .50/1 auch auf rund 30k hands -2.9BB/100
      Du hast hier BB geschrieben, was BigBets bedeutet. Kann es sein, dass du BigBlinds (= klein geschriebenes bb) meinst? Sonst wären deine Werte echt verdammt krass. Meine 2.2 BB/100 Hände auf 0.25/0.50 sind durchaus noch verbesserungsfähig, aber 5.4 BB/100 auf 30.000 Hände zu halten, ist meiner Meinung nach nahezu unmöglich.
    • marekn
      marekn
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 280
      Ich meine Big Blinds,welche ja auch im Elephant angegeben werden.
      Also auf .25/.50 kann ich mich nicht beschweren.Allerdings scheitert grad mein dritter anlauf auf .50/1.
      Habe jetz überlegt auf .25/.50 zu bleiben bis ich das Limit überspringen kann.
      Was zwar länger dauert aber ich hab auch keinen Bock noch 3 oder 4 Anläufe zu machen.

      Das mit den Notes geht mir genauso.
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.390
      Original von MagnumLemon

      Nichtsdestotrotz schauen meine Elephantstatistiken so aus, als hätte ich eine Edge gegen die Spieler. Mein wahrer Feind auf dem Limit ist der Rake. Ich habe auf den 3500 Händen bereits $120 an PartyPoker geblecht. Würde ich die bekommen, hätte ich einen satten Gewinn von knapp $100 und damit ca. 3 BB/100 Hände.
      Genau das ist das Problem. Damals hat Party noch aus einem $5-Pot c50 Rake genommen. D.h. du bist wenn du den Pot hu zu 56% gewinnst gerade mal break even.
    • maislen
      maislen
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2009 Beiträge: 12
      Hallo.

      Ich hab im Moment genau das selbe Problem.
      Lief bisher alles wunderbar.
      Spiele 0.25/0.50 auch mit 5BigBlinds/100
      Auf 0.5/1 meinen ersten Downswing gehabt mit 200BB.
      Jetzt mache ich es so, dass ich hauptsächlich 0.25/0.50 spiele
      und mir nur 1 oder 2 gute Tische auf 0.5/1 dazunehme.
      Nützt meiner Winrate allerdings auch wenig.
      Kann aber eigentlich nicht sein, wenn man einen guten Tisch hat,
      dann spielen die Leute auch nicht viel besser.

      Nicht entmutigen lassen, sag ich mir.
      Das kann (und wird) auf den höheren Limits genau so passieren.
      Da kann man das Limit immerhin dazu nutzen,
      sich daran zu gewöhnen beim Aufstug ne blutige Nase zu bekommen. :P

      bYe
    • Sensimilla17
      Sensimilla17
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 930
      Kann euch nur bestätigen, dass 0.5/1 auf Party sehr tight ist. Das heißt aber nicht, dass es nicht schlagbar ist.
      Die Tags und Regs sind dermaßen schlecht, dass man auch gegen die den Rake schlagen kann. Hab mit 9-tabling, was ich vorher noch nie gemacht hab über 1BB/100 auf knapp 20k Hände.
      Wichtig ist, dass man auf Turn und River nicht zu viel Value gg die showdownbound Regs liegen lässt.
      Was ich damit sagen will, ist, dass das Limit mit aggressivem ABC-Poker schlagbar ist.
    • flushtrain
      flushtrain
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 139
      Kann nach meiner Erfahrung die angesprochene Thematik auch bestätigen. Wobei zu gewissen Uhrzeiten eine Vielzahl der schlechten Spieler auf .50/1 zu finden ist. Auf 1/2 wirds auf Party wieder deutlich angenehmer, auch wenn die Menge der spielbaren Tische deutlich abnimmt.

      Keep fishing :s_cool:
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Mir ist aufgefallen, dass sich meine Stats im Vergleich zu den vorherigen Limits ein wenig geändert haben. Bis 0.25/0.50 habe ich noch 20/18/3.2/37 gespielt, jetzt sind es 24/20/2.0/42. Das liegt wahrscheinlich daran, dass vorher die Fische ihre Hände oft bloß passiv gespielt haben und sich jetzt die Leute öfter die Initiative holen.

      Vor allem diese Eselbets scheinen hier bei vielen Spielern im Repertoire zu sein. Dummerweise ist es sehr häufig ein Toppair, aber ich kann nicht jedes Mal die Hand am Flop aufgeben. Ich donke dafür aber auch manchmal zurück xD .
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 905
      Ich hab auf 0,5/1 bei PP das gleiche Problem. PP ist die einzige Seite, wo ich auf diesem Limit im Minus bin. Die Bonis reissen es halt raus.

      Was auch zu beachten ist: gerade wenn jeder seinen Bonus abreisst oder mehr Tische spielt um vielleicht doch mal aus Versehen den Genius zu treffen, spielt wohl häufiger 0,5/1 als 1/2 weil es bei geringerem Risiko die gleiche Anzahl Party Points pro gerakter Hand gibt.
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      So weit ich weiß, gibts den Genius bloß an Jackpottischen, von denen ich mich fernhalte und die auf dem Limit auch gar nicht die Mindestpotgröße schaffen.

      Naja, ich werde wohl eh erst Mal umziehen müssen, weil mein nächster Bonus unerwartet durchs Auscashen verschwunden ist. Selbst schuld, PartyPoker!
    • trenck
      trenck
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 598
      Original von flushtrain
      Kann nach meiner Erfahrung die angesprochene Thematik auch bestätigen. Wobei zu gewissen Uhrzeiten eine Vielzahl der schlechten Spieler auf .50/1 zu finden ist. Auf 1/2 wirds auf Party wieder deutlich angenehmer, auch wenn die Menge der spielbaren Tische deutlich abnimmt.

      Keep fishing :s_cool:
      Bin nicht mehr auf Party, war aber bei mir auch genau so:

      0.5/1 marginale winnings
      1/2 lief deutlich besser

      bei ausreichender Roll also durchaus einen Versuch wert
    • David
      David
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2006 Beiträge: 1.114
      Original von MagnumLemon Ich bin jetzt mittlerweile seit 3500 Händen konsequent leicht im Minus...
      Ich hatte gestern einen schlechten Tag, ist mein Leben nun endgültig verpfuscht?
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Für mich ist die ganze Seite igendwie unschlagbar. Denke Mindset ist hier total versaut seit ich 1150BB gedropt bin. Es reicht ein schlechter Sessionbeginn und spiel wohl kein A-game mehr, vielleicht ist auf der Seite überhaupt kein A-game möglich. Nur blöd, dass ich noch nen 1,2k Bonus und 25k PP habe die noch irgendwie in Geld verwandelt werden wollen -.-

      Spiele auf Full-Tilt höhere Limits und runne etwa 3-4BB/100 (auf 30k Hände) besser als auf Party. Ich weiß, dass das ein Upswing ist, aber das ist trotzdem total sick.
    • Fernseher
      Fernseher
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 1.161
      ging mir ähnlich, konnte jedoch nach 30k händen breakeven dank boni aufsteigen, 1/2 upswing, jetzt auf 2/4, wo es bis jetzt ebenfalls konstant bergauf geht. also viiel schwieriger ist 2/4 imo nicht.
    • chrissi30
      chrissi30
      Black
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 595
      es läuft wohl deshalb auf fulltilt oder stars besser, weil die rake nachweislich um ca 1bb/100 niedriger ist. mehr geheimnis steckt nicht dahinter. ;)